Hello, Guest the thread was called792 times and contains 2 replays

last post from 1ST1 at the

Archimedes VIDC Enhancer

  • Zu dem A410 ud A3000 habe ich nur wenig Zubehör dazu bekommen. Eben beim Aufräume der Kleinteile und Kartonreste fiel mir noch eine Antistatik-Tüte entgegen. Darin befindet sich eine ca. 2x3 cm große Platine mit einem SMD-IC mit 14 Beinen, Aufschrift schwach und klein, kanns auch mit Lesebrille nicht lesen... Es sitzt ein 35 MHz Quarz drauf und ein dreipoliger Kippschalter (Umschalter) ist per langem Kabel angeschlossen. Und es ist ein Kabelschuh dran, scheinbar um sich 5V irgendwo abzugreifen, ich vermute mal im A410 an der Riserkarte, da sind nämlich genau solche primitiven Stromanschlüsse vom Netzteil dran. Außerdem ist eine quadratische 4-Loch Buchse im 2,54mm Raster auf der Platine. Auf der Unterseite der Platine kann man lesen:



    Quote from Platincheb

    VIDC Enhancer
    (0689)-38852
    (C) Atomwide LTD 1990

    Was ist das und wo gehört das hin?

  • Quote from Archimedes-Sonderheft 1/93

    Höhere Bildfrequenzen? [...] Dieser kleine Bausatz wird einfach auf zwei bereits vorhandene Jumper aufgesetzt und erlaubt ab sofort höhere Auflösungen bei höherer Bildfrequenz. [...] Ohne den Videoenhancer hat ein [...]-Monitor eine Wiederholungsfrequenz von ca. 62 Hz, mit dem Enhancer liegt sie bei 87 Hz.

    EDIT: Sollte für den A3000 passen. Ob es auch im A410 möglich ist, k.A.