Hello, Guest the thread was called1.7k times and contains 9 replays

last post from queck at the

C64 direkt mit TV ohne Videoeingang verbinden

  • Hallo,


    ich wollte meinen C64 an einen Robotron colormat RF3301 anschließen.


    Da der Antenneneingang recht unschön ist und ich dazu auch noch die leider versiffte und schlecht zugängliche Sensorschalterplatine reparieren müsste wollte ich das Signal direkt einkoppeln.



    Habe also das Composite-Video direkt an den Eingang der Videoverstärker-Vorstufe geklemmt und das Signal vom ZF-Verstärker dafür hochgelegt.


    Es gibt leider kein Bild (der Bildschirm bleibt dunkel).
    Im Handbuch zum TV steht, es sollte ein BAS-Signal von rund 3V am Videoverstärker anliegen, beim C64 kann ich aber nur 0,5V effektiv messen. Gibt es eine einfache Möglichkeit das zu verstärken? Am Videoverstärker des Fernsehers gibt es keine einfache Verstellmöglichkeit, dass soll über die ZF passieren.


    Muss ich dafür auch das Ground des C64-Ausganges mit dem Ground des Fernsehers verbinden? Würde mir einleuchten, wag es aber nicht .



    Weihnachtliche Grüße
    Armin

  • Habe mir (mit Hilfe) ein Konzept für einen kleinen Videoverstärker mit 2 0815-Transistoren erstellt, auf Lochraster aufgebaut und in den Fernseher hineingefrickelt. Den Input direkt auf die alte DIN-Buchse gelegt, so dass man den C64 komfortabel mit dem TV verbinden kann.



    Funktioniert einwandfrei, nur am Ton sitze ich noch ratlos. Habe ursprünglich einfach den Audio Out des C64 an den Eingang des Audioverstärkers des TV gelegt. Gibt aber nur ein lautes monotones Störgeräusch, dass über den Lautstärkeregler nicht veränderbar ist. Scheinbar hat das NF-Modul und der Videoverstärker zwei getrennte Massen, obwohl dass eigentlich nicht sein kann auch nach Schaltplan nicht, habe nämlich beide Massen verbunden und da wollte er gar nicht mehr...
    Ursprünglich kam das Audiosignal über den Zwischenfrequezn-Abschnitt, den Eingang hab ich natürlich hochgelegt.
    Habe jetzt erstmal den Lautsprecher abgeklemmt und arbeite erstmal lautlos ;)

  • Warum nennt man dann ein Shwarzweißgerät 'colormat'? Egal.


    Die Lautstärkeregelung wird im Original vom Ton-ZF-Decoder auf dem VAD-Modul erledigt. Dein Störgeräusch ist wahrscheinlich das Hintergrundrauschen auf der Audio-Leitung in voller Verstärkung. Brutaler Hack: EIngang vom C64 aufg ein Ende des Lautstärkereglers legen, das andere auf Masse, den Schleifkontakt an das Ton-Verstärker-Modul. Eventuell den arbeitslosen R1012 zwischen Audioeingang und Regler schalten, um das Signal weit genug runterzuteilen. Der Verstärker braucht keine 3Volt, sondern nur 70 mVss; der 64er liefert IIRC 1 Vss.


    Wenn es dann noch knarzt und knistert den Schalter in der Kopfhörerbuchse überbrücken. Diese Würfelbuchse ist zwar eigentlich 'ne gute Idee gewesen, aber der Schalter könnte Kontaktprobleme haben.

  • <Warum nennt man dann ein Shwarzweißgerät 'colormat'? Egal.>
    Hallo.
    Vielleicht weil die Bedienungsanleitung in Farbe war ? :tongue:
    Ich würde mich in dem Fall eher an das VAD Modul halten.
    Dort tut ein A223 seinen Dienst.Wenn man ein wenig googelt, dann sieht man schnell das es sich dabei um einen TBA120 U
    handelt.Und der wiederum hat schon einen NF Eingang an Pin 3. Kondensator dazu und Gut.
    Und wenn es zu viel Rauscht, den Eingang vom ZF-Verstärker abklemmen.
    VG Norbert

  • Das Teil heißt ja auch nicht Colormat RF3301 sondern Combi Vision RF3301 (RF 3301) und ist ein s/w Fernseher.


    Pflege das Gerät schön, denn die Zeilentrafos neigen inzwischen zum Reißen und sterben dann sehr schnell mit einem Geruch nach Essig.

  • Danke für die vielen Tipps, besonders Norbis klingt vielversprechend :D; wird ausgeführt.


    Ach ja Combi nicht Color, naja war schon spät oder so ;).
    Dass bei den Kisten häufig die Zeilentrafos wegrauchen hab ich auch gelesen, ich bete einfach nur, dass mein Exemplar standhaft bleibt. Es soll wohl an Wasser oder Lufteinschlüssen in der Kunststoffmasse liegen, durch die es dann zu Überschlägen kommt, die dem ZT den Garaus machen. Hoffe dass mein Gerät gut gelagert wurde/immer mal lief dann sollte sowas nicht passieren ;). Wir werden sehen...