Amiga 500 verschiedene Board-Rev. Umrüstung auf 1 MB Chip-RAM


    • HOL2001
    • 3398 Aufrufe 0 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Amiga 500 verschiedene Board-Rev. Umrüstung auf 1 MB Chip-RAM

      Board-Rev. 7
      Diese Rechner sind mit dem Fat Agnus 8372A und 1-MB-DRAM-
      Chips ausgerüstet. Auf der Hauptplatine haben sie 512 KB
      Chip-RAM.
      Durch Einstecken der Speichererweiterung A501 werden 512 KB
      Non-Chip-RAM und die Echtzeituhr hinzugefügt. Dieses RAM
      kann durch Ändern der Lötbrücken-Jumper JP2 und JP7A zu
      Chip-RAM gemacht werden, wodurch insgesamt 1 MB Chip-RAM
      zur Verfügung stehen.

      Lötbrücken:
      JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern
      JP7A Mitte unten auftrennen


      Board-Rev. 6A (mit "Tower"-Platinen)
      Um mit diesem Board 1 MB Chip-RAM zu erzielen, ist zusätz-
      lich der Jumper JP4 aufzutrennen und der Chip Fat Agnus
      8371 gegen Fat Agnus 8372A auszutauschen.

      Lötbrücken:
      JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern
      JP7A Mitte unten auftrennen
      JP4 auftrennen
      Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)


      Um die Echtzeituhr (RTC) auf der A501 weiter nutzen zu kön-
      nen, sollte bei beiden Boards (Rev. 7 und 6A) das Chip-RAM
      mit der Erweiterung A501 auf 1 MB erweitert werden und
      nicht durch Nachbestückung auf der Hauptplatine.


      Board-Rev. 6A / 7
      Verfahren bei Nachbestückung auf der Hauptplatine
      1. JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern
      2. JP4 auftrennen
      3. Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)
      4. freie RAM-Plätze U21-U23 mit gleichen RAM-Typen nachbe-
      stücken

      Achtung: Eine RAM-Erweiterung über die Steckkarte A501 ist
      dann nicht mehr möglich.


      Board-Rev. 5
      1. JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern
      2. Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)
      3. Pin 41 von U2 (8372A) nicht kontaktieren (isolieren)
      4. Leiterbahn EXRAM an CNX Pin 32 abtrennen
      5. Erweiterungskarte A501 normal an CNX aufstecken


      Board-Rev. 3
      1. Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)
      2. Pin 41 von U2 (8372A) nicht kontaktieren (isolieren)
      3. Leiterbahn von U1 (68000) Pin 52 (A23) abtrennen, und
      die Leiterbahn mit U1 Pin 47 (A19) verbinden
      4. Leiterbahn EXRAM an CNX Pin 32 abtrennen
      5. Erweiterungskarte A501 normal an CNX aufstecken


      Ich hoffe, das bringt ein bisschen Licht ins Dunkel ! :winke:

      Quelle: amigasector.de/viewtopic.php?t…ab829a45a8c19c332f3beffc9

      DoReCo #60 - Sa, 30.03.2019, 10:00 Uhr
      RCF im HNF - Wir alle kommen ins Museum!