Hello, Guest the thread was called1.2k times and contains 5 replays

last post from mc71 at the

Typenschild/"Aldi"-64er?

  • Schönen Samstag abend!


    Hab gestern wohl einen "Aldi"-64er bekommen, also "dunkles" Brotkastengehäuse, weisse Tastatur mit Grafikzeichen an der Oberseite und im inneren eine 469er Platine. Aber passt dieses Typenschild zu einem "echten "Aldi"?
    P.S.: der 8580-SID hört sich echt zum Kotzen an, das intro von "Gianna Sisters" ist eine qual für die Ohren. Ausserdem hab ich beim Intro leichte Grafikfehler (flackernde punkte im schwarzen rand). Diese Platine soll ja nicht 100% kompatibel sein, habt ihr sowas auch?

  • Quote

    Ausserdem hab ich beim Intro leichte Grafikfehler (flackernde punkte im schwarzen rand). Diese Platine soll ja nicht 100% kompatibel sein, habt ihr sowas auch?


    das ist ein generelles problem vom "neuen" VIC. immer wenn ein farbregister beschrieben wird zeigt der einen grauen pixel an.

  • P.S.: der 8580-SID hört sich echt zum Kotzen an, das intro von "Gianna Sisters" ist eine qual für die Ohren. Ausserdem hab ich beim Intro leichte Grafikfehler (flackernde punkte im schwarzen rand). Diese Platine soll ja nicht 100% kompatibel sein, habt ihr sowas auch?

    Hab´das grad ausprobiert: Giana-Sisters auf dem "Aldi" ... :schreck!: der Sound ist furchtbar und ich hab auch die Punkte am Rand. Auf dem C64G hat sich das schon wesentlich besser angehört.

  • n´ Abend Floppy64!


    OK, wenn deiner auch dieselben "Macken" hat (welche scheinbar normal bei dieser Variante sind) bin ich beruhigt.... für dieses Board hab ich nämlich sogut wie keine ersatzteile! Scheint also so zu gehören! Hm, aber wieso hört sich dein C-64 "G" wieder besser an???? hat der nicht auch schon den neueren SID????


    P.S.: zu deinem heutigen post in deinem "Aldi"-thread um 16:55..... meiner hat die Grafikzeichen auch an der Tastatur-oberseite!


    Gruss
    Mr. Commodore

  • Hm, aber wieso hört sich dein C-64 "G" wieder besser an???? hat der nicht auch schon den neueren SID????

    Hallo Mr. Commodore,


    gute Frage ... ich hab´ 2 C64G:


    einer ist Made in W.Germany und bei dem funktioniert der Sound wunderbar, da aber noch das Garantiesiegel drauf ist, und ich ihn auch nicht aufmachen will, kann ich gar nicht sagen, welche Platine oder Chip drinnen ist.


    der andere C64G ist Made in China, und hat die C64E-Platine mit dem 8580 R5 Chip = furchtbarer Sound.


    Da der C64G ja das letzte Modell ist und angeblich da alles verbaut wurde, was noch da war, kann´s schon sein.

  • da
    aber noch das Garantiesiegel drauf ist, und ich ihn auch nicht
    aufmachen will, kann ich gar nicht sagen, welche Platine oder Chip
    drinnen ist.




    Irgendwo gabs mal ne Anleitung, wie man die Platinenrevision anhand der
    am User- und Expansionport sichtbaren Bauteile erkennt...




    Allerdings sagt das Platinenmodell ja noch nix darüber aus, welcher SID und welche Filterkondensatoren verbaut sind.