Posts by Retro-Nerd

    Wo wir noch bei Wünschen waren. PNG Overlay hattest du noch auf dem Zettel? Da reicht es einfach das passende Bild über die Emulator Bildausgabe zu legen. Vielleicht noch skalierbar machen, die PNG Datei. Wäre nett für 16:9 Bildschirme.

    Quote

    In erster Linie ist Libretro für Konsolen gedacht.


    Vielleicht. Aber viele PC Emulatoren sind vom technischen Unterbau mittlerweile so veraltet, das RetroArch mit den Cores das deutlich bessere Ergebnis erzielt.

    Ja, zumal das mit den angeblichen Gängelungen, Werbungen etc. alles ausstellbar ist. Die Optik der älteren Windows Version ist mit simplen Tools leicht einstellbar. Linux wird sich nie auf privaten Rechnern durchsetzen. Träge wird ein Windows System durch längerer Festplatten Nutzung. Per SSD bleibt das auch Jahre später noch performant genug.

    Quote

    Wundert mich jetzt wirklich sehr, dass du da mit dem "USB Competition Pro 2017" und dem neuen "USB Competition Pro Anniversary" die gleichen Zeiten läufst. Der eine wird doch 10mal so häufig gepollt, sehr merkwürdig. Oder fragt der THEC64 seinen Joyport auch nur so selten ab, dass man da dann keinerlei Unterschiede bemerkt? Das hoffe ich mal nicht. Oder kann es sein, dass diese Koka Edition des USB Competition Pro auch schon 8ms Lag hat, also die schnellere Abfragerate?

    Der Competition Pro ist gar nicht für pure Rüttelspiele wie den 100m Lauf geeignet. Wundert mich also gar nicht. Dafür nimmt man eher ein einen ausgeleierten Quickshot II.

    Kommt drauf an, was du nutzen willst. Der Micromys Adapter unterstützt z.B. nur PS/2 Mäuse, bzw. das PS/2 Protokoll. Wer moderne kabellose USB Mäuse anschließen möchte muß ausweichen, wie oben schon erwähnt z.B. auf den Tom Rev2.

    Wenn ich sehe wie freundlich und technisch versiert PiCiJi sich plattformübergreifend um seinen Denis Emulator kümmert, und dann immer das von von der Vice Truppe lesen muß... Ich weiß nicht, dann sollte man vielleicht nur noch den Linux Port veröffentlichen und den Rest sterben lassen. Ja, wir haben glaube ich alle verstanden das Compyx keine nativer Windows Programmierer ist. Aber so in diesem Zustand macht die GTK3 Version kaum Sinn.


    Selbst die Retrorach Version von Vice 3.3 läuft deutlich besser. Selbst wenn da noch Features fehlen.


    Quote

    Let's make this simple: I want VICE to work on Windows, I do not want work on VICE on Windows. And I've spent way too much time on VICE on Windows.


    Dann ist damit vielleicht auch alles gesagt. Wenn du es nicht besser hinbekommen kannst. Den Vorwurf macht dir ja auch keiner, das es nicht dein Metier ist.



    Quote

    Gibt's überhaupt deutschsprachige Entwickler im Team? Schon, oder?


    Ja, z.B.der gute alte Sauhund. Aber den interessiert natürlich Windows nicht. Noch weniger als andere im Team.

    Japp, aber eine geringe Abtastrate produziert ja auch Verzögerung.


    So wie ich es verstanden habe ist die Abtastrate: Beim alten Competition pro, div Joystick-usb-Adaptern und dem theC64-joystick gleich schlecht?!

    So sieht es aus. Wenn der Poll nur knapp 12-13 mal pro Sekunde ist, wie z.B. beim alten CP USB von Speedlink, ist der Lag bei über 80ms. Der neuere hat eine Abfrage Rate von 125Hz = 8ms Lag. Keine Ahnung, wo der neue Maxi Stick jetzt liegt. Das könnte man sicher auch messen. Der USB Adapter von Donald damals war ja angeblich bei 100Hz = 10ms Lag. Kein so schlechter Wert.

    Das liegt dann aber an der CSDB Datenbank Eingabe, die automatisch Dinge vorgibt. Sofern man da nichts manuell ändert. Würde ich zumindestens vermuten. Pokefinder als Quelle steht auch bei den kommerziellen Releases, die intern als Crack existieren.

    Ah, nun gehen doch alles Pads im Raw Input Mode. Merkwürdig nur, das das 8bitdo M30 Pad mit dem USB Adapter zwingend im zweiten Mega Drive Port eingesteckt sein muß. Im ersten Port läßt es sich nicht mappen. Aber egal, das Update mit Typ 5 hat es ja gebracht. :D


    edit: USB ist schon nervig. Nun geht auch der erste Mega Drive port zu mappen. Fazit: Deine letzte Nightly hat alle meine Raw Input Probleme gelöst. :thumbsup:

    Habe mal nur das Logitech F310 angeschlossen. Das wird jetzt mit dem richtigen Namen erkannt.


    edit: Oh, das mappen des F310 geht jetzt doch. :thumbsup:



    Beim 8bitdo M30 (Sega 6-Button Style) plus Genesis USB Adapter (mit 2 Mega Drive Ports am Adapter) geht es allerdings nicht. Da kommt das hier im Log:



    So, der Form halber die GTK nochmal in 60Hz mit einem emulierten NTSC C64 probiert. Das ruckelt auch heftig. Was ich auch so vermutet hatte. Ist halt ein reines Code Problem, und hat nicht mit Hz und Auflösungen zu tun.