Posts by RazortecXL

    Elex fand ich klasse, das mit dem Jetpack haben die gut umgesetzt. Hab über 300 Std. in das Spiel versenkt. Leider wurde durch den Patch den es später gab, der Flammenwerfer etwas "entschärft".

    Eigentlich....... müsste Elex 2 in den Startlöchern stehen.

    Derzeit wird an einem Backport der DOS Version zum Amiga gewerkelt.


    [External Media: https://youtu.be/YPzpuW_SfXo]


    Die DOS version wurde ja oft belächelt, bzw. kam die leicht veränderte Ästhetik beim Publikum weniger gut an. Dabei war das aber eine astreine Konversion, mit wunderschönem Farbrausch.

    Sieht für mich echt klasse aus, hoffentlich wird es eine vollständige Version geben. Bin gespannt

    Hmmm, man könnte fast meinen, auch wenn da was von Ironie steht, das du meinst, Deutsche sind kompliziert....

    Ich meine nicht, dass die Deutschen kompliziert sind.

    Sondern, dass die Diskussionen oft unsachlich werden.

    Beispiel: Woher bekomme ich M6 Muttern.

    Antwort: Nehme doch M8, die halten besser.

    Naja... der Thread Eröffner hat ja um eine Meinung zu den SNES Spielen erfragt und sich bestimmt dabei etwas gedacht.


    Die Meinungen hat er ja durchaus bekommen, ob die nun unsachlich waren oder nicht, kann er ja selbst entscheiden.


    ich persönlich hätte mir das Spiel aus China bestellt.... dann weiß ich ob das Ok ist (und günstig) oder nicht. Und wenn es

    Ok ist kann ich mir überlegen ob ich dringend noch eins so günstig bestelle. Das ist aber nur meine Meinung.


    Diskussionen sind oft schwierig und kompliziert, Menschen sind nun mal so, da kann es auch mal unsachlich werden,

    man kann ja wieder zur Sachlichkeit zurück kehren. Deswegen ist es eben eine Diskussion und nicht " Hy Bro, was geht, is das geil, Hot or Schrott ?"

    Hmmm, man könnte fast meinen, auch wenn da was von Ironie steht, das du meinst, Deutsche sind kompliziert....

    Bei Turrican 1 gibt es ein Poster, bei dem auf der einen Seite die Map quasi zu sehen ist =



    Altes Thema ....... aber vielleicht interessiert es ja noch den einen oder anderen.


    ich habe gestern einen Amiga 500 bekommen, mit einem "M" in der Seriennummer, siehe Foto.


    Hab den mal aufgemacht weil mich das interessiert hat. Der hat so eine Art "Schornstein" am oberen Abschirmblech, das habe ich persönlich noch nie gesehen (soll wohl Wärme abführen) und

    ist Revision 8.A mit Fat Agnus 8375.


    Achso ...Löt Kleben...... ok . Ja könnte man versuchen.


    Richtig VERkleben, also Oberteil Button und Unterteil Käfig könnte besser klappen aber dann hätte man keine lösbare Verbindung mehr.

    Da es ja eine mechanische Belastung zu geben scheint wäre es wahrscheinlich die "haltbarere" Lösung.#


    Aber bei beiden Möglichkeiten > bedenken das die Kunststoff Mikroswitch Käfige auch schon ihr Alter haben und es sein könnte, das die spröde sein könnten.

    Das heißt dann, wenn der Kleber zu gut klebt, könnte es woanders abbrechen, das muss man einfach ausprobieren.........

    Du meinst den Käfig im Joystick inneren bestimmt.


    Den Käfig einzeln zu kaufen habe ich noch nicht gesehen.


    Entweder versuchst du das zu kleben, Heißkleber ist da auch öfters nützlich oder du besorgst dir einen anderen Joystick von dem du

    den/die Käfig(e) recyceln kannst.


    Alternativ könnte man überlegen gleich 2 neue Feuerknöpfe einzubauen, bei Ali gibt es da zahlreiche Farben aber in Chrom, wie bei deinem Joystick, finde ich nirgends.



    Zu dem Spritzgusswerkzeug (Formenbau):

    wenn es nicht gerade ein Prototypen Werkzeug aus Aluminium ist, dann hält so ein Werkzeug deutlich länger als 5000 Teile.

    Ein Stoßfänger Werkzeug (riesiges Teil) bei VW,Opel,Mercedes und wie sie alle heißen muss pro Schicht (bei 3 Schichten am Tag)

    z.b. ~200 Stoßfänger ausspucken, die können die Werkzeuge nicht jeden Monat neu bauen lassen, ist auch nicht nötig.

    Der Werkzeugmacher arbeitet das Werkzeug halt nach oder wartet es, dann gehts weiter.


    Wenn es eingearbeitet ist und die Spritzgussmaschine optimal eingestellt ist, kann man das Werkzeug sehr lange benutzen.


    Die Kosten für ein zweites Werkzeug sind die gleichen, wie beim ersten, außer das die Konstruktionskosten wegfallen.

    Die Werkzeugmacher müssen das zweite Werkzeug genauso zusammenbauen und einarbeiten (zusammenbau, eintuschieren)

    wie das erste.

    Gut wäre es, wenn man zwei Werkzeuge hätte, damit immer eins läuft und eins gewartet wird aber halt doppelte Kosten.

    Ja richtig, hatte alle mal einen C64 (und Amiga) und jetzt ihre sauteuren Gaming PCs. Nach dem Motto: "wer soll denn für solche alten Schinken noch Spiele produzieren".

    Huch? Einfach Link zum Artikel "Eiin Kaufgrund für den C64" schicken, fertig?


    https://www.golem.de/news/sam-…-den-c64-1802-132800.html

    Nö, ich muss da keine "Beweise" liefern. Die halten mich ja eh schon für bekloppt, das ich mich mit alten Geräten umgebe, das muss ich nicht noch befeuern. Da muss ich mir nur blöde Sprüche anhören.



    Die müssen sich jetzt ja demnächst unbedingt die neue RTX 3090 kaufen, damit sie hipp sind und Cyperpunk 2077 in Maximum Details aufm 4K Display mit x FPS spielen können (ja das geht auch mit einer kleineren Grafikkarte aber unnütz denen das zu sagen)

    Ja richtig, hatte alle mal einen C64 (und Amiga) und jetzt ihre sauteuren Gaming PCs. Nach dem Motto: "wer soll denn für solche alten Schinken noch Spiele produzieren".


    Da lohnt eine weitere Diskussion oft nicht. Es gibt halt Fans von alter Hardware und die ........anderen.

    Glauben mir übrigens einige (alte Weggefährten) nicht, das Eye of the Beholder, echt für den C64 rauskommt....

    Natürlich nicht, denn auf einem C64 ohne Erweiterungen wird das nicht laufen. Und mit Erweiterungen, tja, da wird es immer Idioten Leute geben, die das dann "scheiße" finden, denn "das ist ja gar kein echter C64 mehr". Anstatt sich einfach mal des Lebens zu freuen.

    Nee, es geht nicht darum ob mit oder ohne Erweiterungen sondern generell.

    Also ich bin in der C64 Materie ja nicht tief drin aber ist das nicht ein Spiel, was man, wenn es fertig ist, nicht in so einem schönem Pappschuber, wie damals üblich, haben möchte ?

    Stelle ich mir echt cool vor und das macht was her im Regal.


    Glauben mir übrigens einige (alte Weggefährten) nicht, das Eye of the Beholder, echt für den C64 rauskommt....