Posts by GuNKeN

    ... ich weiss das noch nicht. Am Donnerstag Abend bin ich wieder zu Hause und packe die Teile aus. Ich hatte um ein Prüfprotokoll gebeten - ob er dem nachgekommen ? Werde ich sehen ...


    jedenfalls soll keines gehen ... ich guck aber mal drüber ...


    ... eben weil das ja so merkwürdig alles klang, hab ich Ihn gebeten mir alles zurück zu schicken.

    Es gibt auch Kernals, die keinen Ram-Test machen. Die starten sehr fix. Ansonsten beeinflusst nur die Reset-Schaltung (das RC-Glied rund um den Timer) den Startvorgang... ist nicht weiter zu beachten.


    ahhh! Ich habe den Kernel mit einem JiffyDOS gesockelt - dann vermute ich mal kommt die Verzögerung daher. Hatte das Gerät ja nie im Betrieb vorher.

    so... ernüchterndes Fazit... Beide Floppy's haben laut Aussage von Herrn Peters einen defekten Lesekopf und vermutlich noch weitere Fehler...


    Habe jetzt für jeweils diese Leistung:
    "... die Reparaturpauschale von 39,95 € ist für die Demontage des kpl. Gerätes incl.
    Aus und Einbau der Hauptplatine sowie Aus und Einbau des Laufwerkes sowie deren Überprüfung ..."


    39,95 bezahlt. Hab es vorgezogen beide Laufwerke wieder zurück zu bekommen und Sie Ihm nicht "als Verrechnung" zu überlassen. Da eines von beiden sicher funktionierte und ganz plötzlich nicht mehr lesen wollte ging ich eigentlich von einer "Kleinigkeit" bei diesem Laufwerk aus. Naja - bin ja nun wirklich kein Experte.


    Was ich aber sehr nett finde ist, dass er bei der eine Floppy einen neuen Kopf eingebaut hat (aus Kulanz), aber feststellen musste, daß an der Floppy noch andere Fehler vorhanden sind. Den defekten Kopf hat er dabei gepackt. So ein Kopf kostet bei Ihm 49,95 (ohne Einbau)


    Begeistert bin ich nicht, aber so ist das halt. *schnief*


    ...mal sehen wie es hier weiter geht

    Ich hab nen reichelt warenkorb für panasonic rad fc ...250466 board...könnte ich ggf. posten ( hatte schonmal irgendwo).

    hab aber ein ASSY 250407 ... ob es Unterschiede zu Deinem gibt ... keine Ahnung ... Aber Danke !

    Grundsätzlich ist es gar nicht notwendig die C64 Elkos zu tauschen, hab mal ein paar durchgemessen von 407er Board, die waren alle noch über dem Nennwert der Kapazität. Es gibt ein paar ganze alte Boards, wo teilweise schlechte Elkos verbaut wurden, das sind aber KM... Boards soviel ich weiß.

    Hey! Das klingt nach meinem Board. :thumbsup: da bin ich ja beruhigter


    Du kannst natürlich sowas hier: https://www.dragonbox.de/de/62…-kit-kondensatorkits.html
    nehmen.

    Hui.... Da ist ja eine komplette Liste - fein! Aber waren das immer die gleichen? Egal welches Board?


    Meine Motivation dahinter:
    ...habe gelesen das die austrocknen sollen. Nun braucht der C64 um nach dem Einschalten ein Bild zu zeigen erheblich länger als mein Referenz-Gerät :cry: Er ist dann im Betrieb aber nicht weiter auffällig. :search:



    [OFF-TPOIC]

    Ich esse aber lieber Mongolisch :dafuer:

    :abgelehnt so - nun konnte ich den smiley auch mal nutzen...
    [/OFF-TPOIC]

    Mensch "Computerbastler",
    da haste aber so ein Pfund abgeliefert - keiner hat Dir seit 2009 widersprochen ;-)


    und nun komm ich mit gefährlicher Tendenz zum auslöten und einlöten und möchte einfach nur alle in meinem C64 von 1983 austauschen...


    Da der Thread hier wirklich schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat - gibt es aktuell Bezugsquellen für einen kompletten Satz Kondensatoren ? Bin ja eh gerade dabei alle RAM's zu sockeln - wieso dann nicht auch das gleich das ? ;-)


    Danke !

    Warum muss man immer gleich davon ausgehen dass alle irgendwas illegales oder unerwünschtes machen?

    ...weil der, der so denkt von sich auf andere schließt ;-) hehehe.


    Verstehe auch nicht, wo das Problem sein soll...

    ...meine Güte ging das schnell! Kaum bezahlt - schon geliefert! Glaubt es nicht, ist aber so: Bobbel hat mir ordentlich geholfen, was ich für eine Umrüstung alles für Teile benötige und auch JiffyDos auf die Chips gebrannt!


    Super! vielen Dank dafür!

    HA! Ich hüpf im Kreis :)


    Konnte Ihn retten und wir haben wieder einen funktionsfähigen C64 in unseren Reihen :)


    ...was ist passiert:
    - Nach dem ich den U9 getauscht habe ...
    - musste ich auch den U24 tauschen ...
    - wie ich gerade dabei war habe ich von hier Bezugsquelle Jiffy-DOS (Hardware) Europa? ein JiffyDos Kernel und Sockelbausatz zusammengelötet und ebenfalls verbaut.


    Tja und jetzt spiel ich Platoon :)


    ... so im nachhinein ärger ich mich ein wenig, dass ich die beiden U9 und U24 nicht gleich gesockelt habe... ich traue den MT nicht mehr ;-)


    Also nochmal ein dickes Danke in die Runde, aber speziell:
    - mrr19121970 (für den Klasse Thread mit den Speicherfehlern)
    - Bobbel (für die Hilfe bei der Auswahl in seinem Store! Super nett und schnell geliefert - kauft Leute kauft ;-) )


    ...Bobbel - ich glaub ich muss nochmal U9 Ersatz und passende Sockel kaufen ;-)

    okay, Klappe die 5.123ste. Wer kauft denn noch diesen Quatsch?

    über 1200 Baker ... Danke für Deinen Beitrag ...


    Witzig find ich, und ich überlege noch auf den Pr-Order Button zu drücken, das Sie sich für die "Godfather" Schrift entschieden haben... Wieso nicht einen Commodore ähnlichen Schriftsatz ? Der Pate ... wie soll das denn mit Commodore zusammen kommen ?


    ...wahrscheinlich interpretiere ich wieder zuviel rein :)