Posts by tom64

    svenpetersen1965 fragt bei seinem C64-Keyboard-Controlled-Kernal-Switch auch bestimmte Tasten mit einem ATmega ab. Vielleicht ist das ein Beispiel.


    https://github.com/svenpeterse…-Controlled-Kernal-Switch

    Ich hatte eben die Denise Version 1.1.1 unter macos big sur 11.6 gestartet. Denise reagierte auf keine Tastatureingaben. Gibt es da was zu beachten?

    :cry Dann doch lieber ein Windows in einer virtuellen Maschine. Läuft der UC-Builder unter XP oder Windows 7?

    Oja, ich besitze zwar kein Windows unter 10, aber solange es 64 Bit ist sollte es gehen.


    Zur Not kann ich auch eine 32 Bit Version kompilieren ...

    Dann ist XP schon mal raus. Windows 7 ist 64bit. Probiere ich mal aus.


    Hier das Ergebnis: Unter Windows 7 64bit scheint der UC-Builder zu funktionieren. Ich habe zum Testen das UC-image-v1_06 genommen. Ich habe ein identisches „menue“-file erzeugen können. :D

    Ich hatte meinen ersten PC 486 SX25 bei Atelco 1993 gekauft. Die hatten einen guten Service.

    Ich habe auch so einen Holzjalousiekasten, und zwar aus den 60igern. den habe ich mit XPS-Dämmplatten ausgekleidet und die Fugen abgedichtet. War eine Fummelei. Die kalte Luft von außen dringt jetzt nicht mehr ins Holz ein. Holz und umgebendes Mauerwerk werden vom Innenraum erwärmt. Da verändert sich der Taupunkt im Mauerwerk nicht. Die Kältebrücke Jalousiekasten ist damit entschärft.


    Wände von innen zu dämmen ist grenzwertig. Hierbei kommt es zu einer Verschiebung des Taupunktes. In diesem Punkt gebe ich Ruudi recht.

    Ich findes es interessant worüber hier alles diskutiert wird.


    Ich bin froh, dass dieses Projekt überhaupt Realität geworden ist. Mit neuem Gehäuse, neuer Tastatur. Allzuoft wird so was nicht passieren, wenn keine große Firma dahintersteht.


    Mein Respekt gilt allen, die tatkräftig daran mitgearbeitet und unterstützt haben.


    Für mich ist das ein außergewöhnliches Projekt, dass ich mit meinen begrenzten Möglichkeiten gerne unterstütze.

    Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung. :thumbsup: Dann werde ich mal zuerst das ROM aus meinem C65 auszulesen. :D

    Thank you for your detailed explanation. :-) That brings a little light into the darkness. ;-) My English is only rudimentary, but luckily there is the Google translator. :-)

    Ich habe mir den Xemu als fertiges Build unter macos installiert und komme nicht weiter. Nach dem Start vom Mega65 kommen einige Fenster, wo man was bestätigen kann und dann das Bild:

    Irgendwie bin ich maximal zu blöd das Teil ans Laufen zu bekommen. Verstanden habe ich hoffentlich richtig, dass da was fehlt.

    Aber wo muss wie was hin oder so? Bin mal wieder ratlos, wenn es um Software geht. ?(