Hello, Guest the thread was called69 times and contains 1 replay

last post from CompetitionPro at the

Problem bei Partionierung einer CF Karte unter WinUAE und Workbench 3.1

  • Hallo zusammen,

    ich weiss, es gibt 1000 (oder 100 Anleitungen) wie man CF Karten für den Amiga vorbereitet und dann partioniert.

    Ich habe mein bestes gegeben und die Anleitungen befolgt, nach der Partionierung wird ja ein Reboot vorgenommen. Danach werden mir die vorbereiteten Festplatten aber nicht angezeigt, sodass ich mit der Formatierung weitermachen könnte.


    Infos: ich habe einen A500 und nun auch eine ACA500+. Nun möchte ich eine CF Karte als Bootkarte vorbereiten. Das ganze aktuell an WinuAE.

    Die CF Karte hat 4 GB und ist von Transcend.

    Die Karte habe ich mit Diskpart unter Windows "gecleant". passt auch.

    WinUAE als Admin geöffnet, eine Standard-Konfig für A500 mit Kick-Rom 3.1 und Workbench 3.1 Install Diskette vorbereitet.

    Unter Harddrive die CF Karte angewählt und nun unter der HDtoolbox die vorbereitungen so vorgenommen wie in den diversen Anleitungen und bei youtube die Migs-Anleitung erklärt.


    Die Partitionen habe ich mit 2x 2 GB gewählt und als Versuch mit 500MB, 500mb, 1GB, 1GB...

    Das funktioniert auch alles, ich bekomme keine Fehlermeldungen, alles sieht gut aus.


    verlasse ich die HDtoolbox und bestätige, dass nun der Reboot erfolgen soll, startet alles wieder und leider werden mir die Partitionen nicht auf der Workbench angezeigt.

    Unter HD Toolbox sind sie aber da und alles sieht gut aus.


    Welchen Fehler mache ich? Was muss ich tun?

    Hier mal ein paar Bilder...

    Könnt ihr mir helfen. GRüße!