Hello, Guest the thread was called1.1k times and contains 5 replays

last post from Grobistar at the

Amiga 1200 REV 2b Mausport funktioniert nur teilweise

  • Hallo,


    als Neuling möchte ich mich gerne mal mit folgenden Problem hier vorstellen :-)


    Habe meinen alten Amiga nach langer Zeit mal wieder aus dem Schrank geholt. Er startet ohne Probleme in die Workbench. Nur der Mausport funktioniert nur teilweise. Ich kann die Maus nach rechts / links (horrizontal) bewegen,
    beide Knöpfe lassen sich drücken, nur rauf/runter (vertikal) funktioniert nicht.


    Dieser Fehler kommt mit 2 verschieden Mäuse vor. Der Joystickport 2 funktioniert.


    Habe mich im Internet etwas schlau gemacht und schnell ein Paar Stromlaufpläne studiert.


    U34 74LS166 zeigt bei jeden Ausgang 5 Volt Spannung. Scheint also OKAY zu sein. An den Ports messe ich jeweills
    PORT CN2 +5 Volt ausser an Pin 5 und 9 jeweills 0 Volt an
    PORT CN1 +5 Volt ausser Pin 5 und 9 jeweils 3,9 Volt ????


    Das sind die beiden Leitungen, die von der PAULA kommen....PIN 36 P0T0Y / PIN 35P0T0X


    PAULA zeigt mir eine Spannung an den PIN 35 + 36 3,9 Volt (P0T0Y/X)
    an den PIN 38 + 39 0,Volt (P0t1Y/X)


    Kann es sein das der PAULA CHIP defekt ist ?? an den PIN 35 / 36 ? und deshalb die Maus sich nicht bewegen lässt ??




    Für weitere Hilfe wäre ich sehr dankbar !!

  • Amiga-Mäuse übertragen die horizontale Bewegung über die Port-Pins 2 und 4. Die vertikale Bewegung wird über die Port-Pins 1 und 3 übertragen. Die Pins 5 und 9 haben nichts mit der Bewegung zu tun; höchstens mit zusätzlichen Maustasten.

  • Vergiss Paula, die hat mit den Richtungspins nichts zu tun. Die Pins 5 und 9 können zwar für zusätzliche Maustasten benutzt werden, sind aber eigentlich für analoge Inputs (Potentiometer aka Paddles) vorgesehen, genau wie beim C64. Die Spannungen dort kannst Du also ignorieren.
    Beim A500 gehen die Richtungspins der beiden Joystickbuchsen über einen 74LS157-Umschalter zu Denise, das wird beim A1200 nicht viel anders sein.

  • Erstmal danke für deine Hilfe...Bin für jeden Rat sehr dankbar. ..


    Der 1200er Rev 2b verfügt über keinen Denise Chip. Bin mir jetzt nicht ganz sicher ob der Lisa Chip für die Bewegung zuständig ist...


    Der Umschalter 74LS166 ist vorhanden.


    Vcc Spannungl beträgt 5 Volt


    Alle Ausgänge Haben ein High Signal von 5 Volt bei offenen Mausport. So wie es sein sollte. Wenn jetzt eine Richtung gedrückt wird, müssten die Ausgänge doch einen anderen Pegel bekommen ???

  • So endlich sind die neuen Teile eingetroffen :-)


    Der Mausport funktioniert wieder.....


    Wie schon oben erwähnt, war der Übeltäter U34 ( 74 LS166 )


    Habe ihn gegen einen 74LS177AD G4 getauscht.


    Vorsichtig mit einer Heissluft Station ausgelötet, Kontakte mit Litze und Flux gereinigt, Das neue IC an PIN 1 angeheftet und alle Beinchen neu angelötet und natürlich alles gereinigt.
    (Vorsicht mit der Heissluft, da in der Umgebung und unterhalb des Board SMS Widerstände sind, die leicht durch die heiße Luft abfallen können.)


    Danke an MAC BACON


    Ich hoffe mit dem Post vielleicht anderen Leuten auch helfen zu können.


    Danke