Posts by finchy

    Hallo,


    suche die Diskettenversion (.d64) des Spiels. Hab unter c64.com die Tape Version gefunden, habe auch ein Programm um daraus ein Disk-File zu machen, aber das kriege ich nicht gebacken. Wenn mir also jemand einen Tip geben könnte, wo ich das herkriege, nachdem C64games ja wohl die meisten Games unter Club-Schutz genommen hat ...


    MfG

    Es kommt wirklich auf das Medium an und darauf, von welcher Firma es ist. Einige meiner Anfang der Neunziger gekauften billig-5,25" DD Disketten laufen nicht mehr, uralte Commodore Disks u.ä. aber schon noch. Die Datendichte für die C64 Disks ist wohl perfekt ausbalanciert, bei 3,5" Disks habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht wie Brueggi, allerdings halten die mit 720 kB formatierten Amiga-Disks, über die ich mich damals wegen der geringen Kapazität doch geärgert habe immernoch erstaunlich gut ...


    Soviel dazu.


    MfG

    Gentlemen ...


    Vielleicht das einzige Spiel, von dem ich hoffe, daß ich es ansatzweise begriffen habe - und noch heute immer wieder stundenlang druchzocke - wieder und wieder und wieder. Aber über 7.125 Punkte komme ich nicht hinaus, nur zweimal habe ich es geschafft, 7.420 zu kriegen. Meine Vermutung ist, daß das mit den klitzekleinen Sprites zu tun hat, die da ab und an im Hintergrund kaum merklich hin- und herhuschen. Gibt's Punkte dafür, wenn man's schafft die zu treffen oder was? ?(


    In diesem Sinne

    Ja, eben. Ich glaube schon zu verstehen, was Du meinst, nur unterscheidet man ja auch bei C64 Usern die die eine SCPU benutzen, und die die die Finger davon lassen. Vorteil der SCPU (wie der aller über den Expansionsport betriebener Erweiterungen/Tool) gegenüber den herkömmlichen "Basteleien": sie hinterlässt keine Spuren. Wer nicht mehr will, der steckt sie ab. Aber einen eingebauten Schalter oder ähnliches wieder vom C64 zu entfernen braucht mehr als Liebe und Wick Waporup.


    Ich glaube gar nicht, daß so viele eine SCPU besitzen, aber selbst wenn, ist das im Prinzip nichts anderes als die Summer einiger Basteleien, die bequem angeschlossen werden kann. Und: die Möglichkeiten, die sie bietet vereinfacht die Arbeit am C64 (z.B. Programmieren - denke ich zumindest, oder wie ist das mit Virtual Assembler?), was uns allen zu Gute kommt. (...Moment, bei nochmaligem Durchlesen frage ich mich, wo ich eigentlich stehe ...?) Also ich brauche jedenfalls keine und das muß eben jeder für sich selbst entscheiden. Aber man kann sie nicht verdammen, oder?


    Ich habe allerdings manchmal das vielleicht unberechtigte Gefühl, daß der SCPU einiges an Aufmerksamkeit entgegengebracht wird, die eigentlich der Original C64 verdient hätte. Spiele für die SCPU mögen ja cool sein, aber ich mag sie nicht, weil die Grenze zwischen 8-Bit Computern und 286ern oder 386ern dann doch langsam verschwimmt...


    Was ich mit Purismus meine: Natürlich kann man noch einen SID einbauen, mehr RAM haben usw. und sogar mehr MHz, aber ist es nicht die Kunst und gerade das Faszinierende, aus den vorhandenen beschränkten Möglichkeiten zu schöpfen, die der Ur-64er bietet?


    In diesem Sinne ...

    Hi Verchi!


    Ich habe noch einen Aldi C64, mit dem ich eigentlich immer alles gemacht habe. Der ist sogar noch originalversiegelt! (... obwohl mir das garantiemäßig wohl nicht so viel bringt ...). Jetzt habe ich ihn zur Schonung ein wenig an die Seite gestellt und arbeite mit einem 83-er C64, der ledigleich einen Resettaster hat - sonst nichts. Wenn ich aber die Ladezeiten nicht mehr ertragen kann, dann packe ich auch gelegentlich mein AR 6.0 aus.


    Ich persönlich finde z.B. die SCPU, genau wie Du, eher überflüssig und ich meine auch, sie verfälscht den originalen C64 und das ist schade! Aber im Prinzip ist es doch jedem selbst überlassen und Hardwarebasteleien gehören schon seit den frühen Tagen des C64 dazu, also müssen wir uns nicht eigentlich fragen, ob dieser Purismus nicht ungewöhnlicher ist als die Verbastelungen?


    In diesem Sinne

    Oh, Mann, wow! Da poste ich mal eine simple Frage nichtsahnend hier hin und es schlägt eine riesen Welle! :) Nein, ernsthaft: ich bin echt baff! Ich lade mir das alles mal schnell runter, inkl. dieser Seite hier und wenn ich zuhause bin, setze ich mich dran ein bißchen zu coden! Eine Einführung in Assembler - ich fass es nicht!


    Vor einiger Zeit hab ich mir mal aufm Flohmarkt das große C64 Buch gekauft und mich dann kurz mit dem Kapitel "auch Assembler ist nicht schwer" beschäftigt - aber auch nur ein paar Minuten. Man wird einfach überrannt :( Das hier ist aber super!


    Danke Biguser! :freude


    Aber um noch mal kurz auf mein eigentliches Anliegen zu kommen: ich hab mich vielleicht ein wenig zu übermütig und mißverständlich ausgedrückt. Smooth Scrolling wie ich es von Intros kenne etc. erwarte ich auch nicht vom Basic. Aber eben ein wenig mehr als daß ein Programm es gerade so schafft, jeden Buchstaben einer Zeile einzeln zu verschieben, so daß es aussieht als würde alle paar Sekunden jemand hektisch an der Zeile zerren ... :baby: ...Ihr versteht?


    Unabhängig davon aber nochmal: danke! Weiter so, bitte.

    Schönen guten zusammen!


    Die Frage ist für die echten Crax vielleicht ein wenig lächerlich, aber mich würde interessieren, wie man im Basic 2.0 eine beliebige Zeile scrollen lassen kann. In einer Dimension 64 Ausgabe habe ich da mal was gelesen, das war mit Variablen und Pokes und das Ergebnis war ein unglaublich hakeliges scrollen von rechts nach links. Gibt es auch eine "smooth" Lösung dafür? (Ziel: einigermaßen erträglicher Scrolltext irgendwo, entweder erste Zeile, Mitte oder unten - egal!)


    Schönen Dank

    Damit ich auch noch meinen Senf dazugegeben habe: über die GO64! lassen sich noch Quickshot-Joysticks bestellen ... 5 Euro nochwas pro Stück. Damit kann man doch leben, oder?


    MfG

    Seit 2000? Immerhin. Ja, das mit dem Unistress kenne ich nur zu gut ... ja und wegen des Umfrageergebnisses: ich zocke halt lieber am Original und kann mir nicht wirklich vorstellen, wie man am Emulator Feeling bekommen kann ... :gruebel
    Aber jeder ist seines eingenen Glückes schmied, also: Laßt es Euch gut gehen!


    In diesem Sinne ...

    Super, dann wäre das ja geklärt. Aber hast Du was dagegen, wenn ich die CDs erst nächsten Monat bestelle ... ich hoffe, Du musst nicht unbedingt eine Sammelbestellung raushauen?


    Danke für die Mühe & MfG

    Tach auch.


    Naja, die News sind ja nicht mehr die Neuesten und das Ergebnis der Umfrage stört mich auch ein wenig ... aber wem's gefällt. Ist halt nur meine Meinung.


    MfG

    Um mich letztendlich auch auf die Liste derer zu setzen, die Interesse an den Videos bekunden: ich hätte die auch gerne. Hier kam kurz von Courage, glaube ich, die Idee auf, die Files auf CD zu packen - Wenn das ginge, würde ich gerne so eine (gegen eine kleine Spende) zugeschickt bekommen. Vielleicht direkt von MontyMole ?


    Danke


    -Finchy

    Wie unauffindbar in den Katakomben der Diskettenboxen? Das darf nicht sein! Suchen Du musst, Luke! Lachen ich will! Bitte! Wenn ihr euch damals schon fast tot gelacht habt, dann wird es das doch wohl wert sein?!


    In diesem Sinne


    Finchy

    Yep, so sieht's doch aus. Mehr hab ich nie gewollt, und eine SCPU kann ich mir nicht leisten und ehrlich gesagt will ich das auch gar nicht. Mit dem C64 ins Internet ... isch werd bekloppt! :freude


    MfG


    Finchy

    Moment, Moment. Irgendwer schrieb hier, das müsste auch mit dem AR gehen... Dann könnte ich mir ja die Anschlaffung eines Hardcopy-Moduls sparen (vorläufig zumindest). Wie funktioniert denn das mit dem AR (6.0) ??? :baby:


    Schönen Dank


    Finchy

    Holla,


    Du kannst es mir jetzt glauben oder nicht, aber darüber habe ich in den vergangenen Tagen auch schon nachgedacht. Ich fürchte allerdings, außer dem Ausschneiden oder Umsprühen wird es nicht viel geben. Aber um es nicht ganz so schlimm aussehen zu lassen: Das Oberteil vom C16 passt. Also kannst Du ja nur das Unterteil vom C64 umlackieren. Wenn das dann nicht so toll aussehen sollte (wovon ich mal ausgehe, wenn ich mir das jetzt so vorstelle ...) fürchte ich, wirst Du doch Hand anlegen müssen ... (hoffentlich liest das kein C16 Liebhaber - dann werde ich wohl gesteinigt und mir werden alle Commodore Geräte abgenommen ...)


    MfG


    Finchy