Posts by Taxim

    Hi,


    im Mai dieses Jahres haben Archäologen das spanische Shmup War Mission für das Magnet System ausgebuddelt und gedumpt. Darauf hatte ich sozusagen 30+ Jahre gewartet. Es ist ein Abklatsch des Spiels XX Mission, btw.
    Support in MAME wurde bereits implementiert, wobei die Version 0.198 es als lauffähig kennzeichnet; die Version 0.202 (aktuell) behauptet das Gegenteil.


    Nun habe ich erwartungsgemäß in MAME 0.198 mit Abstürzen zu kämpfen, doch dieser glückliche Herr hier...



    ...zeigt, dass es lauffähig ist.
    Leider bin ich ja weder Coder noch MAME-Experte, doch ich hätte da eine Idee, wieso es bei mir abstürzt: Wenn ich schieße, lässt das die feindlichen Flugzeuge, Panzer etc. auf der Y-Achse "hüpfen", das heißt, sie machen minimale Positionssprünge nach unten. Im Video ist das nicht der Fall. Sobald die Gegner um etwa einen Zentimeter nach unten gerutscht sind (kann man ja bspw. an den Flaks gut sehen), stürzt das Spiel ab. Schieße ich jedoch gar nicht, dann läuft es durch.


    Hat irgendjemand hier vielleicht eine Ahnung, was ich dagegen tun könnte? Ein bisschen hab ich natürlich schon in den Settings rumgespielt, aber einfache Dinge wie V-Sync, Frameskip usw. scheinen nichts zu bewirken. Auf meinem PC spioniert Win7.
    (Und weil die ausgegrabene Disk so schön aussieht, hänge ich mal ein Bild von ihr an. ^^ Es war die Rede von einem "Dumping-Wunder".)


    P.S.: Auch der Attract Mode stürzt bei mir ab.


    Danke, auch im Namen von Chester Kollschen. Die SFX sind nämlich von ihm. ;)

    @manne_sahne


    Vielen Dank. Schaut gut aus. Da kribbelt es mir direkt in den Händen. Machen aktuelle viele Musiker aus der Szene damit Musik? Und kann man dann die Musiken auch in Demos etc. verwenden?

    Der Goattracker ist sehr geläufig, ja. Auch ich hab ihn verwendet. Damit produzierte Mucke kann in Demos, Spiele und was auch immer eingebunden werden. Selbiges gilt für den Ninja Tracker, der zusätzlich Notendaten optimieren kann (weniger Speicherverbrauch). Das wäre dann gut für Games. Meiner Meinung nach ist er dem Goat ebenbürtig, leider aber etwas fummelig in der Bedienung.

    Ich möchte damit nur sagen, dass es nicht nur den alten Weg gibt, den SID anzusteuern.

    Eigentlich ist auch bei LMan alles wie immer. Das groovige Techno-HiHat in Hi Fi Sky z.B. ist ein kurzer, hoher Rechteck-Ton gepaart mit Rauschen. In Vortex sind Samples - die Lead ist ein Sägezahn mit verzögertem Dreieck als Echo. Fette Drums macht man über ein sehr niedrig beginnendes Tiefpassfilter-Cutoff. Allerdings ist LMan auch Coder, was ihm gegenüber Tracker-Musikern erhebliche Vorteile verschafft.


    Kurz: Keine Magie, kann auf die Platte. ;)

    Taugt, allerdings ist die Steuerung für den Eimer (ein Fall für Controller/Xpadder).
    Außerdem fordern die Lehrer manchmal dazu auf, Alternative Software auf Twitter zu folgen. :wacko:

    @Taxim Ich meine mit Programmieren das Ich nicht einfach auf Irgendwelche Keyboboard Tasten Drücke und es dann VIA Midi Port in den C64 Landet. Ob Ich nun mit dem Musik Mixer auf dem Original C64 die Musik mache oder über den Emulator Spielt da keine Rolle. http://csdb.dk/release/?id=82618


    Was Ich einfach nur sagen will ist, das es nicht so ganz Einfach ist damit Musik zu machen und es sicherlich einfachere möglichkeiten damit gibt und man aus dem C64 auch noch viel mehr raus hauen kann. Nur das ist eben nicht so meins. Darum Schrieb Ich Reinen C64. Weil Ich kann das auch auf dem Original so Programmieren, aber DAS ist wiederum dann mehr Aufwendig weil man ständig Zwischen Speichern muss und es so was wie Überschreiben da nicht gibt.

    Nutzen denn so viele Composer MIDI-Keyboards? Weiß ich gar nicht. Ich selbst hab auch schon immer "programmiert".
    Okay, aber hast du denn z.B. mal den Ninja Tracker probiert? Das Ding ist ja ebenso "reiner C64" und funktioniert ähnlich wie ein Music Mixer oder x andere Tracker auch. Ist halt nur etwas komfortabler. Ich versteh dich schon irgendwie, da auch ich mal felsenfest auf dem DMC V7 (= 4+) bestand. Bis mir ein gewisser sauhund irgendwann sinngemäß sagte: "Ey, Alda, hassu Meise"? Und er hatte recht. Im Grunde gängelt man sich mit den alten Dingern nur.

    @TheRykAber wahrscheinlich bin Ich einer der wenigen die nur den Reinen C64 dafür Benutzen bzw Aufwendig Programmieren. Ob nun VIA Emulator oder vom Original Portiert zum PC als SID File.

    "Den reinen C64" - wie meinst du das genau? Dass du i.d.R. auf der originalen harten Ware arbeitest, oder..? Ich hab mal mitbekommen, dass du den Music Mixer V6 und Vice verwendest, weshalb ich gerade etwas verwirrt bin. Und inwiefern programmierst du aufwendig? Versteh mich nicht falsch: Alles ganz ohne Unterton gefragt. Unter Programmieren verstehe ich persönlich Coden. ;) Also außerhalb eines Trackers mit krassen Befehlen wie LDA, CPY und vor allem NOP um sich zu schmeißen. Ich glaub, der Linus macht so was; hier z.B.: http://csdb.dk/release/?id=162761 (Your Time is Running Thin)
    Anderenfalls möge er (oder jemand anders) mich korrigieren.

    Taxim: Wo ich dich gerade hier sehe: Großes Kino dein Soundtrack. Beim Spielen habe ich mich selbst dabei ertappt, dass ich die Melodien mitsumme. Das hatte ich schon ewig nicht mehr...

    Haha, cool. Die Produktion war auch Kino - oder sagen wir die Komposition. Es geschah so gut wie immer beim Zähne putzen oder auf der Keramik (bin "Kopfkomponist").

    @Knights of the Bytes
    Habt ihr schon mal überlegt das Spiel in einem größeren Umfang zu veröffentlichen? Ist es möglich das z.B auf GOG oder Steam mit Vice als eine Easy2use Version für PC User anzubieten? Die jetzige Retrowelle müsste eigentlich ein guter Nährboden dafür sein und die Qualität des Spiels rechtfertigt das allemal. Die "Schwäche" das es nur ein C64 Spiel ist würde ich als Stärke nutzen und es entsprechend vermarkten. Ihr würdet weit mehr verkaufen als nur in der kleinen C64 Community.

    Haben wir - grob. Ich glaube, es stand sogar kurz zur Debatte, SJ in diesem Zuge mit "richtiger" Musik zu versehen (quasi wie im Release-Trailer). Wenn Chester demnächst mal ausgepennt hat ;) , wird er sich vielleicht noch zu diesem Thema äußern. Am wahrscheinlichsten jedoch ist, dass wir ein neues Projekt starten werden.

    Ich frage mich die ganze Zeit, ob sich Sam's Journey evtl. verzögert wegen des Deals mit THE64?

    Nein. Wir sind mit mehreren Zockern in der Testphase, die natürlich auch dazu dient, die Qualität der Levels zu überprüfen. Bei gut 30 (großen) Levels dauert das dann "einen Moment", dieweil die Testerei natürlich neben Beruf und sonstwas läuft. Aber: Es geht sehr gut voran.