Posts by Mad2

    Ich wollte hier auch noch mal ein großes Danke :thnks: an Steffi und Tommes los werden . Und vitalem Gesundheit für Euch .


    Und natürlich auch an Bobbel , Danke für den tollen Bericht . Du hast mir aus der Seele gesprochen.

    Ich hatte so ein Nebengewerbe auch mal . Das ist schon heftig anstrengend nach der Arbeit noch stundenlang Pakete packen etc. Und dann am Jahresende mit dem Finanzamt streiten . Und genau wie Du habe ich das auch neben der Familie, eigentlich zu Lasten der Familie gemacht :S. Ohne Unterstützung und Rückendeckung.


    …….


    Es gibt hier in der Community aber noch ganz viele andere die auch dazu beitragen das wir alle unser Hobby so gut ausüben können .

    All den Machern hier auch noch mal ein riesen :thnks:

    Ich bringe ein paar nachgebaute C64er

    sind alles @Matthias Layouts ..


    1x Tuninboard64 mit diversen Extras z.B Pi1541

    1x Modular64

    1x MicroLaptop Board mit integrierter Micro Tastatur und Pi1541 mit RotaryEncoder

    1x Systest64

    1x Mechboard mit Bluetooth übertragung zum TuningBoard oder mit HDMI Kabel Adapteranschluss an das Micro Laptop Board


    Das war erst mal so der Plan .. Ist auch alles recht Kompakt mit kleinem 7“ TFT Monitor über S-Video angeschlossen .

    Wieviele sind denn angemeldet ?


    Ich bin ja das erste mal dabei und weiß noch gar nicht wie das alles funktioniert :D


    Also ich brauch das vegetarische Chilli nicht .

    Gibt es ne Liste wer bringt was mit oder so ?


    Müssen Stuhl und Tisch mitgebracht werden ? Kann ich einpacken, wäre kein Problem.


    ….


    Sonst versuche ich so gegen 10 Uhr da zu sein oder soll es eher sein zum Aufbauen . Da kann ich auch gern helfen .


    Gruß Martin

    Na, auf Facebook haben wir schon 11 Zusagen der üblichen Verdächtigen, aber was ist denn hier los?

    Na los, nicht so müde... ;)


    Bitte meldet euch an, damit wir entsprechend planen können!


    Ich melde mich hiermit mal an .


    Ich war aber noch nie dabei, warum weiß ich nicht :rolleyes:, und brauche bestimmt noch etwas Input .

    Weit weg ist es ja nicht , ca. 26 km …


    Ich würde auch ein wenig Hardware zum anschauen und ausprobieren mitbringen .

    Ich kann auch ein paar Tüten Chips und Flips oder was sonst so benötigt wird spendieren :thumbsup:


    Gruß Martín

    jedenfalls bei den "Nachbauten" haben wirs ja inzwischen auch schon mit HDMI-Kabel probiert ...ich glaub, 5m sind auch noch problemlos möglich

    Mad2, S-u-n , arris : was könnt ihr berichten?

    Also ich habe nur bis max . 2m ausprobiert, weiter will ich gar nicht weg sitzen :D


    Da gab es keine Probleme, ich habe das aber bisher auch nicht sehr intensiv und oft genutzt .


    Kaputt gegangen ist dabei bisher noch nichts . ;)

    die Spule ?

    korrekt ...ich will ja keine Namen nennen, aber irgendjemand hat mir da ein Kuckucksei gelegt und mir eine 2,5 mH - Spule zugeschickt ... gebraucht würde aber eine 2,2µH ... naja - ein 0,8er Blankdraht tuts auch:whistling: (vorerst)

    war ich das etwa =O:whistling: ich hoffe nicht ..

    Nutzt hier sonst noch jemand FHEM?

    Für die Anzeige von diversen Werten, bzw auch zum Schalten ist die FHEM-API perfekt geeignet. Siehe hier:


    Falls es dafür Interesse gibt, bitte einfach mal hier festhalten.


    ja, ich nutze hier auch noch Fhem, bzw. ein Raspi läuft noch als Fhem server .


    Die Idee find ich cool. Und das es funktioniert auch .:thumbsup:


    Für mich macht es aber, ehrlich gesagt, wenig Sinn einen C64 zu benutzen um mein Licht zu schalten oder Temperaturen etc. anzeigen zu lassen . Aber das muss es auch nicht . Toll das es geht :thumbup:

    Emwee die Chips sind ja alle aus der zweiten Hälfte 1983 :thumbup:


    Damit ist er zwar nicht der älteste, sieht aber doch noch sehr gut aus

    anfang 1984


    mit einem mos ttl 7711 ic :) bitte den nicht auf gut glück tauschen.
    bei den meisten boards wurden leider die mos ttls einfach immer ausgetauscht ohne zu messen.

    das Char Rom ist 05.84 und ist auch angezockelt . Also eher Mitte 84 .. Den hatte ich vorhing gar nicht entdeckt ;)


    Aber wir wollen hier ja keine Erbsen zählen :saint:

    Meinen ersten C64 habe ich am 28.05.1984 bei Karstadt


    commodore selbst benötigte oft monate für die garantie reparaturen und machte keine beratung.

    so auch die anderen katalog versandhäuser

    Meiner war auch nach kurzer Zeit kaputt . Hat komischen Zeichen auf dem Bildschirm wiedergegeben .


    Der war dann bei „Rat und Tat“ in Reparatur . Gehörten die zu Karstadt oder Quelle ? ich weiß es nicht mehr . Auf jedenfall haben die nur Isolierband unter den Shift-Lock geklebt , die unisolierten Drähte haben hin und wieder einen Kurzen auf der Alu-Pappe verursacht :platsch:

    Der war auch schnell wieder bei mir .

    edit..................................................................

    nun habe ich stundenlang versucht etwas niederzuschreiben....ist ja nicht mein ding.......


    Danke Helmut,


    Ich finde das hast Du gut hinbekommen :thumbsup::thumbsup:

    war wieder sehr spannend zu lesen .


    Meinen ersten C64 habe ich am 28.05.1984 bei Karstatdt in Lüneburg gekauft und bei Quelle die 1541 in 5 Monatsraten ;).


    Vielleicht waren die ja auch von Dir . Leider existieren die nicht mehr .


    Gruß Martín

    Wow, ich disponiere wohl dann noch um :)

    Danke

    Im Chat haben wir grade Hangman oder Glücksrad gespielt :)

    Ich werde mir die tage auch mal ein Gehäuse drucken, finde aber so nackige Platinen auch ganz toll :juhu:


    Ja, das Hangman hat Spass gemacht .. war mal eine kleine Lustige Abwechslung und der C64 wurde mal wieder gefordert ;)


    ...


    Gruß Martin