Posts by 64erGrufti

    Ich muss zu meiner Schande (und Verteidigung) gestehen, ich lade mir zwar viel herunter, komme aber nur bei wenig dazu, es auch mal zu spielen.

    Ich muss das Ding nochmal durch spielen. Was mir aufgefallen war, dass der Text beim hoch scrollen einmal zu weit gescrollt war und ofensichtlich eine Zeile fehlte. Man konnte sich den Sinn zwar zusammen reimen, aber das könnte man noch verbessern. Insgesamt fände ich es besser, wenn beim weiter scrollen die letzte Zeile oben als erste stehen bleiben würde, um den Anschluss zu finden.


    Edit: Jetzt habe ich es nochmal durch gespielt. Das mit dem Zeile überspringen scheint wohl doch nicht zu sein, da habe ich wohl irgendwie den Anschluss nicht gefunden.

    Aber es ist mir nochwas anderes in den Sinn gekommen. Den Zettel von der Pinwand kann man ja mit nehmen. Was jetzt fehlt, wenn man vor dem Tresor steht, dass man den Zettel dort auch lesen kann. Der lässt sich nur an der Pinnwand lesen.

    Ich will niemanden diskreditieren. Ich wollte nur auf den Umstand aufmerksam machen. :prof:

    Nicht falsch verstehen. Ich meinte damit auch eher den originalen Beitrag. Du hast völlig Recht, dass nicht der Knickschutz gecrimpt gehört. Ich meinte auch eher, dass ich einen Herzinfarkt bekomme, wenn ich den gecrimpten Knickschutz und vor allem ungecrimpte Hülse sehe und bedenke, dass die so benutzt werden soll.

    Autsch! Ja, wenn ich das sehe, bekomme ich als Elektriker ja schon fast nen Herzinfarkt

    Hallo habe PLS101N und wollte

    diese Programmieren hab aber keinen Plan

    ist hier ein Beitrag wie das geht

    Du brauchst eine Datei, die die Programmierung beschreibt und einen Programmer. Hast Du einen der das kann? Den PLS100 können nur wenige.

    Wenn Du da was brauchst, ich habe sowohl einen Brenner, als auch Rohlinge. Aber die hast Du ja selbst. C64 und C16-Datei habe ich ebenfalls Die könnte ich Dir also programmieren.

    Ich hab darauf vertraut, dass das Basic-PRG im Onefiler beim Starten schon dafür sorgen würde, dass alle Zeiger richtig eingestellt sind.

    Das leuchtet ein, dass es dann Probleme geben kann.

    Aber, es gibt noch ein Problem:

    Das mit dem !pet, da laufe ich in einen herrlichen Fehler rein. "$"+$80 ist theoretisch etwas anderes als '$'+$80, beim ersten wird ein String um ein Zeichen erweitert, beim zweiten ein Zeichen mathematisch geändert.

    Das ist ein interessanter Unterschied. Ich frage mich, ob bei einem 1-Zeichen-String eine Sonderbehandlung wirklich sinnvoll ist? Es kann ja auch sein, dass man da eine mathematische Änderung haben will.

    Die Frage, die sich mir da als allererstes stellt, wie machen andere Assembler das? Es ist ja schon praktisch, in üblicher Konvention zu bleiben.

    Ansonsten würde ich tatsächlich 2 verschiedene Operatoren für die beiden Fälle machen (+ und &, falls nicht anders vergeben), oder eben "$" und '$' ohne Sonderbehandlung. Aber eine Funktion, die in bestimmten Fällen anders handelt, finde ich immer fehleranfällig.

    Ah! Du startest das onefile mit SYS 6400, stimmt's? Hast du das File schon mal durch den Exomizer gejagt?

    Ja, dem ist so. Habe ich jetzt nicht gemacht. Ich hätte jetzt mal gesagt, dass das ja keinen Unterschied machen dürfte, ob das Programm an sich läuft. Aber kann ich mal machen.