Posts by ko.ma

    Hallo Werner,

    ich müsste sie alle da haben...


    GEOS Sonderheft Nr. 1 ''Anwendungen m. GeoPublish''
    GEOS Sonderheft Nr. 2 ''Multitalent GeoPublish''
    GEOS Sonderheft Nr. 2 ''Multitalent GeoPublish''
    GEOS Sonderheft Nr. 3 ''Datenbank GeoFile''
    GEOS Sonderheft Nr. 4 ''Supperrechner GeoCalc''
    GEOS Sonderheft Nr. 5 ''Publish spielend erlernen''
    GEOS Sonderheft Nr. 6 ''GeoCom - Programmierung''
    GEOS Sonderheft Nr. 7 ''GeoWrite - Textv. M. Pfiff''
    GEOS Sonderheft Nr. 8 ''Etikettendruck mit GEOS''
    GEOS Sonderheft Nr. 9 ''mini-DTP mit GeoWrite''
    GEOS Sonderheft Nr. 10 ''GeoCalc - Finanzen f.d.H''


    ...und kann sie bei Bedarf auch einscannen.


    ko.ma

    Braucht man da eigentlich so ne Wabenunterlage ?

    Ja, so eine ist SEHR empfehlenswert. Ich hab vorher nur mit einem Stück Blech als Unterlage meine ersten Versuche gemacht. Das lief nur sboptimal wegen der Reflexionen, da gab es SEHR viele Fehler auf der Unterseite...
    Mit ein wenig Abstand wurde es dann besser...

    Die Wabenunterlage unterstützt u.A. auch das Festklemmen (mit entsprechenden Pins) des Objektes, damit es nicht davonflattert (durch den Luftstrom vom Laser/Air-Assist).

    Ich hab mir angewöhnt auch zur Wabenplatte mit Abstand zu arbeiten, damit bekomme ich sie besten Ergebnisse...

    Noch ein Punkt: die Wabenplatte sollte etwas größer seun, als der Arbeitsbereich des Lasers.



    ko.ma

    Hast du auch einen Lasercutter?

    Ja, einen Atezr mit 24W. Mein Sohn hat den Snapmaker mit 5W.



    Vielleicht liegt es daran, dass es Pappelholz ist?

    Glaub ich nicht. Das wird bei mir unbehandelt nur braun, nicht schwarz.
    Erst mit Borax wird es schwarz, ist dann aber mega-empfindlich bzw, muss dann auch noch einmal nachbehandelt werden....


    ko.ma

    Mit dem Lasercutter ein Gehäuse für die Pippi Langstrumpf Spieluhr meiner Freundin ausgeschnitten



    Die Spieluhr hab ich nicht da, die muss noch rein.


    Büschen viel Schmauch (kein Airassist?) und er kommt nicht ganz durchs Material...

    Hast Du du die Oberfläche bit Borax behandelt oder wie kriegst Du die Beschriftung so schön schwarz?


    ko.ma

    So, gestern Abend auch mein Wichtel-Paket geöffnet, leider erst heute Morgen zum Fotografieren gekommen...



    - ein 64'er-Heft 05/92 (hatte ich zwar schon, aber mal sehen, welches besser erhalten ist... ;-)

    - ein paar Leerdisketten - kann man immer brauchen

    - ein Tape ''Beach Volley Commodore Pack''

    - ein Modul ''Viduzzles''

    - ein Modul ''Super Games''
    - einen Joystick Quickjoy Turbo SV-121 (den kannte ich in dieser Ausführung bisher nicht!)

    - sowie ein wenig Naschzeug


    Vielen lieben Dank an meinen Wichtel, unbekannterweise! Hast genau meinen Geschmack getroffen. :thumbsup:   :thnks:


    ko.ma

    Meins ist heute schon angekommen, :weihnachten:
    genau so groß, wie das, welches ich weggeschickt habe... :unschuld:
    Hat sich hoffentlich nicht im Kreis gedreht! :tanz:



    ko.ma

    Hallo in die Runde,


    verfolge schon seit einiger Zeit interessiert das Them TeensyROM.
    Ich finde die Anwendungsmöglichkeiten sehr interessant..


    Hat sich hier im Forum schon jemand konkret damit beschäftigt?
    Ich tue mich halt schwer mit Beschaffung der Bauteile, SMD-Löten und ggf. der Programmierung vom Teensy, benötige dazu vermutlich Hilfe oder gar ein Gesamtpaket...


    Nur mal so als Diskussionsanstoß....



    Grüße,


    ko.ma

    Das kann ich jetzt SO nicht unkommentiert stehen lassen:

    Wenn man damit nicht einverstanden ist, sollte man besser nicht mitmachen!

    Ich hab halt nix anderes, darum möchte ich die Erwartungshaltung dementsprechend einschränken! Du musst schon genauer lesen, was ich schrub! ;-)


    Obendrein wird einem der Nick des Wichtelpartners nicht mitgeteilt und somit können solche Wünsche keinem Realnamen zugeordnet werden.

    Das sehe ich ein wenig anders:

    Ich gehe davon aus, dass derjenige, welcher mich heuer bewichtelt des Lesens in diesem Thread mächtig ist - und mein Realname ist weitgehend bekannt...

    ...wäre ja auch schade, wenn ich mein Wichtelgeschenk für CPC o.Ä. nächstes Jahr wieder weiterwichteln muss, wil ich nix damit anfangen kann. ;-)

    Hat ja letztes Jahr auch wunderbar geklappt.



    ko.ma

    Bin auch dabei, PN ist raus.


    Zu der Regel

    b) ...möchte ich meien Wichtelpartner nur darauf hinweisen, dass aus meiner Richtung nur C64/128 kommt...


    und wünsche mir das Gleiche vice versa - aber letztes Jahr hat's ja auch geklappt mit meinen Wichtelpartnern ;-)



    Grüße,


    ko.ma

    Kann das stimmen? Das wär der 20.7.90

    Soweit ich mich erinnern kann, wurden z.B. von Conrad diverse Printfox-Disx (Fonts, Grafiken, usw) von Dieter Trepkowski und T&M Graphics bis Ende der 90er (irgendwo zwischen 96-99) vertickt.

    Funfakt am Rande: DT wohnte seinerzeit nur ca. 30 km von der Conrad-Zentrale entfernt (in meinem Geburtsort) - hatte bestimmt gute Kontakte dort...



    ko.ma

    Ich stehe gerade vor dem selben "Problem", wie manfred.moser hier. Ich möchte eine einzelne Signalleitung mit einem Zwischenstecker versehen. Allerdings sind mir der übliche Dupont-Stecker zu wackelig, die gehen mir zu leicht von alleine auseinander. Daher Frage in die Runde:


    Kennt jemand brauchbare Alternativen? Einen 1P-Crimp-Connector mit einem Rast-Mechanismus?


    Alle Sorten, die ich hier habe, haben mindestens 1 Pins.

    Ich habe früher immer normale Steckleisten / Buchsenleisten (entsprechend gekürzt, je nachdem wieviele Kontakte benötigt werden) hergenommen, gegebenfalls den Pin ein wenig krumm biegen, damit er strenger sitzt...
    ...und ja, wenn ich sie mehrreihig brauche auch mit Schrumpfschlauf zusammen geschrumpft - funzt.

    ko.ma