Posts by xp1313

    Hab das Gotek auf S0 gejumpert anderen USB Stick ausgesucht und nun läuft es.

    gelegendlich kommt noch ein 74. Drive not ready, da denke ich kommt es vom gekürztem Flachbandkabel.

    Leere d81 erstellen funktioniert das auch mit dem Gotek, oder muss ich leere d81 auf den Stick kopieren ?

    Jetzt bin ich aber Baff - genauso hatte ich es versucht.

    Also verstehe ich richtig einfach den FAT32 USB Stick mit d81 Files am PC füttern, dann am Gotek einstecken und fertig ?!

    vielleicht liegts am USB Stick, evtl mag er den nicht dann muss ich durchtesten.

    Wie müssen die Jumper gesteckt sein ?

    Ja hatte ich verbunden ohne Driveadapter Firmware ist die 3.28 Flashfloppy (das zeigt er mir auch ständig an) d81 ist klar, aber wie bekomme ich die Images auf den Stick das der Gotek diese erkennt, einfach draufkopieren die d81 ist ja nicht.

    Stick ist fat 32 formatiert, wie und welche Jumper müssen gesetzt sein, (müssen auch nicht noch Konfigurationsfiles drauf die hab ich nicht) hab extra eines mit OLED gewählt.

    Ja ja schon richtig Toner bekommste noch, aber auch der altert. Aber Verschleisteile Fusingunit, Einzugsrollen, Papiertransfer, Kupplungen etc, was bei dem Alter auf jedenfall gemacht werden sollte, da ansonsten Bildqualitat und Papierstaus auftreten

    Ja aber das Problem ist bei so alten Laserprintern sind die Verschleisteile, Bildtrommel, Fusingunit, Developmentunit ob man die heute noch bekommt ?

    Ja ja der Atari 1027 ist voll Retro, aber bedeutend langsamer und lauter als ein Nadeldrucker, wenn nicht gerade die Gummiwalze verschlissen ist oder sich ablöst hat er ein spitzen Bild,

    dann lieber doch Laserdrucker

    Nochmal zu meinen Laufwerksumbauten auf Amiga.

    Ich habe es nicht hinbekommen, hab die Laufwerke wieder zurückgebaut, am PC laufen diese und mit dem Adapter für die 1581 replica, laufen die Laufwerke auch.

    Schade ich war wohl zu ungeduldig, die Laufwerke waren auf DS1 gejumpert

    Ich weis nicht ob es hier hineinpasst.

    Ich habe nach dieser Anleitung http://www.pitsch.de/stuff/amiga/floppy.htm genau das Sony und Alps Laufwerk umgebaut

    Ja ich weis den Laufwerksadapter habe ich auch, aber ich wollte basteln.

    Die beiden Laufwerke funktionieren nicht, die LEDs in den Laufwerken leuchten ständig. Am PC hab ich sie vorher getestet und da liefen sie.

    Der umbau ist so wie er beschrieben ist, keine Kurzschlüsse etc. alles geprüft, muss man noch etwas ändern ?

    Flachbandkabel hab ich das aus einer echten 1581 genommen (die auch funktioniert), auch da gehen die Laufwerke nicht.

    Zugriff habe ich Statusmeldung bekomme ich.

    habt Ihr eine Idee ?

    Unter JiffyDos gibt es doch auch die Möglichkeit zu kopieren.

    Ich hab jetzt die Befehle nicht im Kopf aber source & target setzen Directory mit $ laden und die Dateien mit control d oder W im Directory auswählen und dann run

    Das sollte auch mit unterschiedlichen Laufwerken funktionieren

    Ich hab heute nicht getestet, aber in den Einstellungen waren keine Haken drin bei den nibtools.

    Also den USB port kann ich tauschen der Rechner hat 2xUSB2 wo die Zoomfloppy einmal angeschlossen ist, einen USB3 und einen USB3 Anschluss über PCMCIA Expresskarte, ich werde mal die Anschlüsse wechseln.


    Ja wenn ich in CBM-Transfer von Auto nach Parallel umschalte, braucht er genauso lange, und bei Auto ja da hab ich irgendwo gelesen das er da einen Test macht und bei Parallel nicht.


    Ja die Einstellung seriell (Original) gibt es, und da funktioniert es auch, das waren glaub ich über 8 Minuten für das Image.