Posts by GroundZero

    Das Modul ist auf jeden Fall gut, auch wegen des Zusatz Rams, um z.B. Dungeons and Dragons spielen zu können. Eine Multiregion-Funktionalität und Backup RAM hat das auch.

    Die neuen Module dienen auch als Ersatz für einen Modchip.


    Ich persönlich habe noch einen Hardware Umbau mit Multiregion PAL/US/Jap. Sowie 50Hz./60Hz. Switch. Das ist dann Saturn-technisch die Eierlegende Wollmilchsau - in Kombination mit dem Modul.


    Alternativ gibts mittlerweile auch schon interne Umbauten mit Laufwerks-Ersatz. Die sind aber recht teuer.


    Wenn du ein gutes RGB-Kabel fürs Saturn benötigst - bei Ebay gibts einen Verkäufer aus Polen, der 1a Kabel baut. Bei Bedarf suche im mal den Namen raus. Im Gegensatz zu allen anderen RGB-Kabel, die ich fürs Saturn hatte, liefert das auch blitzsauberen Sound ohne Brummen.

    Steckt oben ein Modul im Erweiterungs-Slot? Das hat bei mir auch schon mal unter anderem für Ärger mit dem Bild gesorgt. Seltsamerweise immer dann, wenn das Modul bis zum Anschlag eingesteckt wird - wieder ein kleines Stück herauslupfen und dann waren die Probleme verschwunden.

    PLK001200D hatte ich - werde ich nie vergessen. Die habe ich auch lange genutzt - in der großen Pause jeden Tag mit meinem Szene-Kumpel zur Post. Irgendwann verhielt sich der Postbeamte aber seltsam und auf dem Weg zurück zur Schule hatten wir einen netten Herren mit Lederjacke im Schlepptau. Kurz in eine Telefonzelle, der Herr in Zivil blieb ganz unauffällig in 20m. Abstand stehen und schaute ins Schaufenster eines Sonnenstudios. Wir sind dann wieder weiter - der Herr folgte wieder. An der Hauptstraße kam dann zum Glück eine Straßenbahn, wir sind knapp davor losgerannt - ich habe die Sendungen, die ich abgeholt habe über den Bauzaun einer Baustelle geworfen und wir sind zurück zur Schule gerannt. Den Rest des Schultages habe ich kaltschweißig darauf gewartet, dass ich aus der Klasse gerufen werde. Kam aber nichts - ein Glück. Die Aktion hat mir dann gereicht. Habe damals auch wirklich viel geswappt.

    PLK habe ich danach nie wieder genutzt.

    Ne Weile ging es per Postfach weiter. Mit dem Zweitschlüssel eines Kumpels, der keinen Computer am Start hatte. Das schien im Gegensatz zu den PLK nicht so sehr beobachtet zu werden.

    War eine spannende Zeit. :-)

    Stampcheating war auch an der Tagesordnung. Neben den bereits beschriebenen Methoden hatte ich noch einen Kumpel, der immer Farbkopien eines Bogens von 1DM Briefmarken gezogen hat und die dann mit der Nähmaschine im Handbetrieb "ausgesägt" hat. Viel Arbeit - aber das Ergebnis war recht gut.

    Ein andere Szene Kollege (Airwolf von Action) hat immer gleich ganz frech ohne Briefmarke mit dem Vermerk "Blindenpost" auf dem Briefumschlag verschickt. Ich dachte, der will mich veräppeln, dass das funktioniert - 2 Tage später hatte ich eine Diskette von ihm im Sendungsstapel - ohne Nachporto problemlos von ihm als Blindenpost verschickt.

    Sicher, dass du nicht gleich auf einen A1200 gehen willst?


    Als Monitor würde ich dir z.B. einen BenQ BL912 empfehlen. Der - und auch noch einige andere BenQ Monitore - akzeptieren das 15 kHz. Signal des Amiga. Du benötigst nur einen RGB zu VGA Adapter; das Bild ist sehr gut.

    Adapter habe ich mir selbst bei Amibay von "a.mi.goun" gekauft - super. Hier ein Link, auch mit vielen Infos zum div. Kabeln und Monitoren:

    Amibay Link


    Generell würde ich die Kondensatoren tauschen (lassen) und auch direkt ein neues Netzteil besorgen.

    Ein Gotek Laufwerk kann ich ebenfalls empfehlen.


    Als Joystick Alternative wäre vielleicht ein Mega Drive Joypad interessant? Die gibts gerade flammneu und von Sega lizensiert zu kaufen - Hersteller ist Retro Bit und die gibts auch noch mit dem alten Mega Drive Anschluss, der auch am Amiga passt.

    Gibts ab 16,30 Euro bei Amazon - ich bin sehr zufrieden.

    Amazon Link

    Dort gibt es dann einen Download-Code wo Software man runterladen kann, am besten mit samt Menü und das wird dann auf USB gebracht und man kann das direkt am The64 benutzen.


    Oder direkt ein kleiner Stick dabei :)

    Nix da.... mit Listings zum Abtippen :D

    Sehr gute Idee - zumindest als PDF-Ausgabe kann ich mir das auch sehr gut vorstellen und so ein Projekt würde ich auch tatkräftig unterstützen.

    Meint ihr, dass man so etwas über das Forum auf die Beine stellen könnte?

    n0tlob: Ich habe zwar keinen Kontakt zu Enno mehr, habe aber noch einen ganzen Schwung Beleg-Exemplare der Retro hier rumliegen.

    Wenn deine Bestellung beim CSW-Verlag Ausgaben der Retro umfasst hat, gib mir einfach Bescheid, um welche Heftnummern es geht und ich schaue mal nach, ob ich die da habe. Würde ich dir dann einfach zuschicken.

    Ist als ehemaliger Retro Redakteur zwar nicht mein Job und eigentlich habe ich auch mit der Sache nichts zu tun - aber wenn ich dir damit helfen kann, mache ich das gerne.