Posts by lolof

    Lauft nicht. Ich habe das Demo disk runterladen und mit probiert......

    Manchmal das C64 blockiert sich....


    Ich habe an das Magic Voice das unteren Abschirmung Bleich weg gelötet.

    Seitdem, zurück zu Punkt eine, Schwarz Bildschirm.....

    Komisch, ich habe nicht besonderes gemacht als das Bleich weg zu löten.


    Ich werde Testen was Ich testen kann (nicht viele :-( ), neu Elkos und neu Sockeln.... Mal sehen....

    Hallo,


    Ich habe eine Magic Voice gekauft... War eine Schwartz Bild beim anschalten.


    Ich habe es aufgemacht, alles sauber gemacht, keine Änderungen.

    Danach, neu Eprom geschrieben. Verdoppelt Firmware in eine 27C256 Eprom.


    Jetzt, start das C64 im Basic wenn das Magic Voice gesteckt ist.


    Wenn Ich eine SAY "HI" im Basic mache, kommt "syntax error".


    Im Magic Voice steckt keine Modul. Audio Kabel sind nicht angeschossen. I wollte nur eine schnell test machen....


    Braucht man noch eine andere Module im Magic Voice oder sollte das SAY "HI" direkt funktionieren im Basic und keine syntax error gaben ?


    Danke

    Gerade getestet....


    ICH bin total doof :oob:


    Nur Ich kann so etwas machen !!!! :-(


    Das Rebuild hatte ich in der Andere 6522 Socket eingesteckt... :emojiSmiley-33: Und hatte nie die Idea zu kontrollieren !


    Nun steht im Gute Socket, habe es mit EOD probiert, Lauft !!!! :emojiSmiley-106:


    Ich habe nur das Problem dass am Erste Start, gibt es eine Error "Waiting for SD Card; Partition_open". Ausschalten und wieder Einschalten und das SD Card ist fast immer OK. Ich muss mit eine andere SD card probieren....


    Kann Jemand mir eine die gute lauft im Rebuild empfehlen ?


    Und also, das Encoder mod kann nicht im Eprom gespeichert werden. Ich muss am Jede Start das Encoder Mod einstellen.

    Vielleicht ist etwas am Atmega durch das Verwendung in das Andere 6522 Socket kaputt gegangen !?!? Oder ist es auch so bei euch ?

    Ja, Rebuild 1.4.O funktioniert grundsätzlich, auch Encoder ist OK. Nur dass Ich oft wieder das Rebuild für das Encoder einstellen muss.


    Rebuilt 1.4.0, habe Ich mit 2 11541-PCB (beide ASSY 250442) versucht. Also mit 2 Verschiedene C64 und 2 Atmega......

    Auf die ASSYs 250442 sind keine Fix oder sonst etwas.... Die ASSYs 250442 einwandfrei mit Echte Diskettenlaufwerk laufen.


    Ohne die Floppy-Mechanik, Gleich Problem....


    Ich werde nächste Woche das Rebuild mit eine 1541-II-PCB probieren... Mal sehen....

    Ich habe eine neu Atmega bekommen.... (Atmega 1284-P PU)


    Egal was Ich mache, geht nicht wie es seien sollte.... Immer das gleich Problem.

    Zusätzliche, kommt noch ofter dass Ich reset mache muss, sonst ist das SD Karte nicht erkannt..... :-( :-(

    Ja, hier ist es....


    Das PCB 1.4.0 hat die Verbindung von VIA PIN 2 zu ATmel PIN 12 (#1255)....


    Ich habe das Gleich Laufwerk PCB (ASSY 250442) wie kinzi. Bei ihm lauft....

    Ich habe alles versucht was ich könnte. Wenn Ich gute verstanden habe, scheint das Motor ON zu sein wenn es OFF seien muss....

    Und OFF wen es ON seien muss....


    Ich habe das Rebuild versucht im verschiedenen 1540....


    Ich vermute ich habe eine schlecht Atmega erwischt ! Ich hatte schon Schwierigkeit bei Programming gehabt, was nich normal ist...


    Ich muss eine andere Atmega bestellen. To be continued :-)

    Von meine Alte C= Hardware, kommt das Problem nicht.

    Ich habe alle getestet. Platine 251830 und Netzteil 100% OK. Wurde alles mit eine funktionierendes Laufwerk getestet...

    Danke aber bei mir ist eine 1541 Laufwerk.

    Und das Alte Laufwerk sitz noch drin wegen Akustische...

    Das PCB (+Original Netzteil) wurde vor paar Wochen mit eine Gute Laufwerk getestet, war alles OK.

    Lauft nicht....


    Beim Starten das LCD Anzeigt zeigt "Motor : ON", Sollte nicht OFF seine ?


    Ich gehe im Menu, Disk Image, insert Image...

    Ich lade eine .D64


    Motor is always ON.


    Wenn Ich zb. Load "$",8 mache, geht motor auf OFF dann passiert nicht..... C64 muss abgeschaltet werden...


    Ich habe es probiert mit J3 Jumper und ohne, gleich Ergebnis...

    Ich bin gerade dabei eine 1541 Rebuild im meine 1541 zu bauen.


    Alles scheint OK zu seine...


    Nur das Meine Rotary Encoder geht nicht wie es seien muss :-(


    Drehen das Encoder nach link oder nach recht macht wie BT3.... :-( Link und Recht = enter....

    Also, wenn ich eine lang Druck das Switch mache (@Start screen), the Rebuild sollte nur eine Reste laut Doku machen. Macht er aber es andern das Encoder/button mode auch..... (ohne das Ich den Taste Reset druck).


    Ich habe eine wie im das Bild.


    Habe so verkabelt :


    Encoder....J2

    ___________


    GND => GND

    + => NC

    SW => BT3

    DT => BT2

    CLK => BT1


    Encoder Mod ist eingestellt im das 1541 Rebuild.


    Ist es correct ?

    Sollte das J3 (Rest_1541) immer zu sein mit eine 1541 Laufwerk ?


    Danke


    Hallo,


    Gibt es etwas wie keyman64 dass im C128DCR laufen könnte ?


    Ich bin fertig mit erneuern meine C128DCR. Es hat 3 Manual Schalter die ich gern über Tastaturen Kombination tauschen mochte....

    Ich habe auf eine Lösung gesucht und bin ich auf Keyman64 gekommen.. Leider nicht für C128D/DCR...

    Ich habe das Letze Model zusammen gelötet. Vielen dank Jood für das Super schöne PCB.


    Ich habe gerade getestet, JiffyDOS von EF3 geladet. Edge of Disgrace von Ultimate II+ gespielt.

    No Problem..... Mehre Testen, muss ich noch... Top Expander !!!


    Das letze Version sieht super aus ! <3:thumbup:


    Ich habe meinen Weichen gefixt.

    Jetzt kann ich alle Soft Kernel von EF3 starten, was nicht den fall bevor war..

    Mehr testen, muss ich noch.


    Hier Bilde von das Fix und Gerber + SL Datei wenn jemand das machen will.


      


    Weiche_fix.zip