Posts by Jammet

    Da werde ich einiges re-organisieren muessen.. Anleitungen werde ich vermutlich nur zu komplexeren Spielen dauerhaft mit auf dem Gebrauchsmedium behalten, aber das Archiv ist phantastisch! Wunderbar fuer die Zukunft! Die ZIP Datei wird dauerhaft auf CD(s) gebrannt.


    Alle doppelten Spiele kommen dann eben einfach nicht mit auf den USB Stick der am TheC64 steckt. Anleitungen zu einigen wenigen Spielen werde ich mir auch auf jeden Fall ausdrucken. Bei Bedarf kann ich ja die anderen Dinge wieder aus dem ZIP rausholen.


    Was ich sau genial finde ist, dass es Poster Grafiken gibt. Ich werde mir ein paar aussuchen und damit zum Copy Shop und mir high quality Poster fuer meine neue Retro Ecke ausdrucken lassen. Lauter A5 Miniposter meiner Lieblingsspiele an der Wand sollten sich da ganz gut machen.

    Fuer Impossible Mission hat's bei mir als Bub auch nie gereicht.


    Aber auch das Ende von Mission Elevator (Codes?!?) habe ich nie gesehen. Immer die falschen Codes eingegeben am Ende.


    Bei Last Ninja hab ich die Kaempfe nie wirklich geschnallt. Also einfach nur treten und schlagen und die Energieleiste, die zuerst unden ist, ist entweder meine oder dem seine. Mit anderen Worten: Pro Leben gewinnste zwei Kaempfe und dann ist Schicht im Schacht. Wer die zig Gegner im Spiel besiegen soll ist mir bis heute ein Raetsel. Mit 5 Leben. Man ja nicht blocken oder eben kurz wegducken... es ist immer ein Austausch von Hieben. Du kriegst in jedem Kampf voll drauf, und deswegen ist es unausweichlich gewesen fuer mich, alle 5 Leben in kuerzester Zeit zu vergeigen. ;(


    Elite. Ich raff bis heute nicht, wie man die staendigen Piraten Angriffe ueberleben soll. Jeder Anflug auf nen x-beliebigen Planeten: Pixel taucht irgendwo im Schwarz auf und ballert zielgenau auf mich. Ich drehe und baller zurueck und verfehle das Pixel in 9 von 10 Schuessen. Mann, war das knapp! Habe das Pixel zerballert. Schnell zur Station fli... oh noch ein Pixel. Oh, es ballert auf mich. Und da, noch ein zweites. Das ist passiv. Falls ich es schaffe, das erste abzuballern, lebe ich noch gerade lang genug um zu sehen dass das passive Schiff nur passiv blieb, solange der werte Kollege noch auf mich ballert. Und that's the story of EVERY planet. Oder fast. Wie ihr da geschafft habt, den Weltraum zu erkunden ist mir bis heute schleierhaft: Gott weiss ich hab's versucht. <3


    Und trotzdem liebe ich die Praemisse des Spiels, und war leider von dem ganz neuen Gates of the Ancients leider aehnlich abgeturned: es ist ein Ballerfest. Leider. Ich muss mal Space Ranger oder wie das hiess ausprobieren. Ob es irgendein Spiel dieser Art gibt, wo man sich seiner Haut auch erwehren kann, und dann ist sogar auch mal Ruhe? Also wirklich richtig friedliches fliegen?


    Ich damals auch mal versucht Infiltrator zu spielen und war total fasziniert. Das ist ja ein bischen wie Metal Gear. Aber frag nicht nach Sonnenschein -- ich war zu bloed.

    Stimmt, auf dem CPC haette es nur kurz mal Tak-Tak-Trrrak gemacht, und alles waere schon geladen. ;)


    Tolle Demo! Ich liebe die aktuellen Releases! Muss jetzt zugeben -- ich bin absolut kein Biertrinker, aber ich hebe mein Glass zischende Ploepp Brause :3.

    Hatte ich einen Vergleich zum A1200 irgendwo vorher bereits mal uebersehen? (Entschuldigung falls ja).

    Muss gestehen, dass ich das A600 Gehaeuse nicht so cool finde, im Vergleich. Irgendwie wirkt das fast wieder schon ein bischen zu klein. :D Auf mich.

    Ich weiss halt nur nicht, ob es überhaupt eine gute Idee ist, BBG überhaupt zu fragen ... :-( Schlafende Hunde wecken und so ....

    Ich wuerde es schon riskieren zu fragen, denn dein Herzensprojekt ist schon ne ganz andere Hausnummer.


    Sind eigentlich meine anderen Fragen oben bei dir angekommen? Ich bin fasziniert und interessiert!

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat sich First Star vor einigen Jahren noch ziemlich rau benommen, wenn es um die Boulder Dash Lizenz ging. Leider ist mir nicht mehr im Gedaechtnis was der damalige genaue Anlass war, aber irgendwer musste sein Spiel mehr oder weniger einstampfen. Vielleicht war's homebrew auf dem damaligen GBA oder sowas.


    Wie auch immer, so schade wie's um den Attraction Mode auch ist (ich liebe sowas), wie geht das eigentlich, dass man die engine vom C64 so weiterverwenden kann? War das ganze irgendwann mal mit sourcen veroeffentlicht worden?


    Ich liebe Boulder Dash, auch wenn ich keinen Blumentopf gewinnen kann (nie eines durchgespielt!)! Grossartige Leistung!

    Wow! Lauter schoene kleine Listings! Die wuerde ich auch aus einem Heft abtippen wenn sie abgedruckt waeren -- ich hab immer noch Probleme mit dem Commodore BASIC, und ich fand ja schon das Locomotive BASIC nicht einfach, welches total viele nette kleine Luxus Befehle hatte, welche mir hier fehlen wuerden. Hier sind es dann wohl meistens PEEKs und sowas alles. Ob ich das alles jemals begreife? :3 Aber macht bitte weiter.

    "Damalige" Nutzung von Regenbogenfarben in LOGOs hatte natuerlich nicht nur etwas ansprechendes weil die Menschen Farben lieber moegen. In den 80ern wurden krasse Farben im Marketing vermutlich auch deswegen mehr eingesetzt, weil so Dinge wie Farbdruck, Farbfernsehen, etc. noch juenger waren. Zu der Zeit konnte man sich damit noch von dem Rest der Welt ein bischen mehr abheben. Das ist teilweise das, was ich vorher mit psychologischen Aspekten meinte. Da gibt's aber mehr, vor allem in Marketing und Farbenlehre, und davon verstehe ich dann doch nicht wirklich was.


    Netter Artikel dazu:


    https://www.emblemetric.com/20…ye-rainbows-hello-colors/


    Regenbogen ist sehr stark in den 80ern aufgekommen, und ich gehe ohne es wirklich zu wissen davon aus, dass es "Design-Psychologische" Gruende hatte, dese Aesthetik haeufig zu benutzen. Damit wurde Fortschritt assoziiert. Verspieltheit. Firmen und Brand-Logos entstehen oft aus einer Verbindung aus alt, neu, und viel gesammeltem wissen darum, was Menschen anziehend finden. Das ganze macht auch einen Wandel durch --- ihr kennt villeicht die Memes um die starke vereinfachung von Symbolen im Marketing, wie z.B. das Firefox Logo?


    Das fehlende Braun wuerde ich vielleicht sah suchen, wo Menschliche Wahrnehmung ein eigenes Spielchen spielt. Im Bereich der optischen Illusion und Tricks. Es mag fehlen, aber Verlauf durch Orange/Rot nimmt es sozusagen Huckepack.

    Auch ich spiele seit einiger Zeit Soulless 2, und am Anfang war das so bockschwer, puh -- da heisst es durchhalten und weitermachen. Ganz ehrlich, einige der Sprungpassagen sind tricky, und es gibt normalerweise keine Savestates. So ein Savepunktesystem haette dem Spiel sehr gut getan, bzw deutlich grosszuegiger verteilte Savepunkte. Wie auch immer, wenn man erstmal seine erste Kiste/Item gefunden hat, geht es steil bergauf mit dem Spass-Faktor! Liebe dieses Spiel und die ganze Art und Weise wie die Welt aussieht. Das Intro ist auch schon echt stylisch! Vielleicht sind mir die vier Welten am Ende dann insgesamt zu kurz, aber ich habe jetzt Freude am Spiel!

    Ich habe jetzt seit einer Woche circa eine neue feine Retro "Ecke" (es ist keine Ecke), mit hoffentlich genug Platz. Mein Problem Nr.1 ist vorerst, dass ich einen HDMI Switch finden muss, der mindestens 5 inputs hat, und mit all den Minis und dem Pi 400 *funktioniert*. Und bitte Quaelitaet --- ich habe so viele damals bestellt mit 3 inputs, und die meisten wollten mit irgendeinem der Geraete nicht. Alptraum!


    Moechte halt nicht staendig Stecke abziehen und anstecken.

    Bei meiner normalen version war das erste Spiel nicht dabei. Das hatte ich damals gekauft, kam aber vielleicht 3-4 Bildschirme weit bevor mich die Sprungmechaniken des Spiels zur Aufgabe zwangen. Bei Soulless 2 habe ich entweder auf einmal mehr Energie reingesteckt, oder es spielt sich einfach besser. Ich finde jedoch immer noch, dass man sich zu schnell bewegt. Also wenn ich das Spiel designed haette, wuerde ich die Bewegungen allesamt einen Tick langsamer machen -- das Timing beim Sprung ueber Pfuetzen ist schon fies genug. Das erinnert mich so an alte XT/AT Spiele wenn man den Turbo Button versehentlich drueckt, und danach nix mehr auf die Reihe bekommt, weil man mit nem Affenzahn unterwegs ist.


    Aber das soll jetzt nur mein Eindruck und leichte Kritik sein. Das Spiel macht an sich voll Bock, und 4 Stages sind mir schon wieder zu wenig. XD Am liebsten haette ich es noch gehabt, wenn der Suit nicht sofort fliegen kann, sondern nur einen begrenzten Auftrieb/Schub hat. Oder nen Grapple-Hook :3. Spaeter dann fliegen. Vielleicht waere das natuerlich auch wieder Overkill.

    Ich spiele es seit gestern und nach anfaenglichen Schwierigkeiten geht es gut voran! Man muss am Anfang nur erstmal die Pistole finden. Aber bis dahin ist es ein kleiner Alptraum. Der Schwierigkeitsgrad ist mir mehr als nen Tick zu hoch, aber vermutlich stoert das die wenigsten, denn ich bin immer schon mies in Platforming gewesen! :3


    Liebe das Spiel aber total, die Athmosphaere ist genial, und die Sache mit dem Suit spannend!

    "Magic Bytes" ? Für die hab ich auch mal gearbeitet :-)

    XD Stimmt wohl, die gab's, aber was ich meinte ist eine automatische Erkennung der Dateiformate dadurch, dass man den Header scannt und sie dadurch mit dem korrekten Handler einlaedt, automatisch. :3

    Nicht, dass ich wirklich viele Bilder/Artworks fuer den C64er haette, aber es gibt sie ja zu hunderten. Waere schon toll wenn es DAS Bildformat fuer den C64 gaebe ... oder einen Konverter oder wenigstens einen Betrachter.


    Am besten noch mit "magic bytes" erkennung.