Posts by AW182

    Kann man solch ein Spiel dann eigentlich auch so eigenständig abspeichern und anderen Leuten weitergeben, dass es bei denen am PC auch dann läuft, wenn sie ACCESS selbst gar nicht installiert haben? Oder ist das dann Grundvoraussetzung und die Spiele müssen direkt von ACCESS aus gestartet werden?

    Bei mir ist als Dateityp dauerhaft immer "CBM Files" eingestellt, dann zeigt er alle Dateitypen zugleich oben im Fenster an, also d64, t64, prg undsoweiter. Muss man dann nichts mehr umstellen und kann es immer so lassen.

    Coole neue Version. "Borrowed Time" ist ein gutes Spiel und die Art von dessen Grafik, mit diesen wenigen Farben und Pixelmustern, gibt dem Game nochmal einen gewissen Flair. Leider hatte ich früher oft nicht die Geduld, diese Art von Spiele wirklich weit zu spielen, das tat ich zumeist nur bei Actiongames. Aber inzwischen hat sich das etwas geändert, da kann ich auch solche Spiele länger spielen, ohne dass es mir langweilig wird. Der C64 hat wirklich eine sehr gute und vielseitige Gamepalette.

    Früher zumindest hatte Cherry die Bezeichnungen und das Logo mit auf den Schalter "gespritzt"...

    die gezeigten sind anscheinend nur "gelasert"...


    kann natürlich sein, dass das ZF / Cherry inzwischen auch so macht...

    wäre dann aber für China-Nachbauten ein leichtes...

    Die auf den Fotos von dem spanischen Verkäufer sollten auf jedenfall echte Cherry Schalter sein, hat er mir zumindest mehrfach versichert, schon auf meine Frage dahingehend, bevor ich überhaupt bestellt hatte. Denn das war das Erste was ich gefragt hatte, vor der Bestellung. :) Denke schon, dass man ihm das glauben kann, er hatte mir auch geschrieben, dass er die aus Deutschland bezogen hat.

    Was ich im letzten Eintrag noch vergessen hatte zu erwähnen - auch für User die "Drag and Drop" bevorzugen statt dem Doppelklick, kann man "Virtual Device Traps" standardmäßig dafür aktivieren und zwar hier im Software Menue





    Was nun auch möglich ist mit dem Denise, da das Emu-Fenster keinen Fokus mehr benötigt, um darin mit einem Controller lenken zu können, das sind so schöne Sachen wie:


    - zwei User können an einem PC, in zwei zugleich laufenden Denise Emu-Fenstern, verschiedene Spiele zur gleichen Zeit spielen. Man muss nur verschiedene Controller in beiden Emulatoren auswählen. Besonders gut zu nutzen, wenn man dazu auch noch zwei Monitore dranhängen hat.


    und


    - man kann schöne Tests machen mit dem RunAhead undsoweiter, indem man mit demselben Joystick in beiden Emu-Fenstern zugleich das gleiche Spiel lenkt und sich den gelenkten Spielersprite und dessen Position am Screen dann ansieht und vergleicht, einmal mit RA und einmal ohne usw. Ganz wie man will.

    - Option unter Sonstiges um bei einem Doppelklick auf ein Disk image oder eine Datei im Disketten Vorschaufenster den virtuellen Autostart auszulösen.


    Kurz zur Funktion "Doppelklick im Datei Dialog startet per Virtual Device Traps" noch folgendes. Damit kann man quasi jetzt festlegen, ob man standardmäßig mit den Virtual Traps, also ganz schnell, laden will oder nicht. Aktiviert man dies im Menue "Sonstiges", dann macht der Doppelklick auf ein d64, oder auch der Doppelklick auf ein File innerhalb eines d64-images, das, was auch der "VDT Autostart" Klickbutton im Multi-Loader macht, nämlich, ein File mit den Virtual Device Traps extrem schnell zu laden.


    Alternativ-Lademöglichkeit ist dann immer der "Autostart" Klickbutton im Multi-Loader, wenn beispielsweise eine Software nicht richtig mit den Virtual Traps funktioniert (sehr selten, aber kann vorkommen). Dann markiert man solch ein File und klickt auf den "Autostart" Button und es wird normal geladen, oder mit Speeder-Kernel oder mit AutoWarp, wie man es eben bei sich eingestellt hat.


    Hat man diese neue Funktion nicht aktiviert, dreht sich das Verhalten um und es ist so, wie es bisher immer war. Dann macht der Doppelklick das, was der "Autostart" Klickbutton im Multi-Loader macht und will man dann aber dennoch einmal etwas mit den Virtual Device Traps laden, also hier dann die Alternativ-Lademöglichkeit nutzen, dann markiert man das zu ladende File und drückt dann den "VDT Autostart" Button.


    Somit kann es sich jeder ganz nach Wunsch einstellen und man hat dennoch immer beides direkt klickbereit. Bei mir sind nun die VDT, aufgrund der sehr schnellen Ladezeit gepaart mit ihrer hohen Kompatibilität (normaler Kernel bleibt aktiv), auf den Doppelklick gelegt, der meine gewohnte Art ist, Files im Emu zu starten. Sollte in seltenen Fällen mal was nicht damit laufen, kommt der "Autostart" Klickbutton zum Einsatz.

    Bin Filmtonmeister und habe ein Tonstudio.

    Kann ich gern mal machen.

    Welche Laufwerke ich habe? Alle 😀


    Klingt ja wie die eierlegende Wollmilchsau zur Beantwortung der Thread-Frage. :)

    Da bin ich mal gespannt, hört sich auf jedenfall ideal an. Auch wenn ich persönlich so etwas wie Drive-Sounds immer abschalte, wenn es geht. Aber manch andere User wollen sowas ja oftmals unbedingt haben.

    Just added to my collection.


    Supermodel Emulator.


    Especially "Daytona USA" i often played in the Arcades, back in time. Mostly in holidays against some friends. It's one of SEGA's alltime Classics and alot fun in multiplayer-mode. :thumbup: The SEGA Saturn version of it is also great.

    Meine ist gestern auch angekommen. Und am Abend hab ich sie mir zweimal durchgehört. Klasse Tracks!


    Hammermäßig geile Anlage. Meine hier ist auch nicht schlecht, unter anderem Technics Deluxe Plattenspieler mit dabei (Modelle, die früher auch in Discos häufig verwendet wurden), aber gegen das, was ich auf deinem Bild sehe, kann ich nicht ganz mithalten.

    Wir haben auf einem Gamejam mal ein Inverse Pacman programmiert; ein Spieler steuert ganz normal Pacman, während der zweite Spieler mit der Maus die 4 Geister dirigiert, indem er per Drag'n'Drop den Geistern Zielpunkte im Labyrinth vorgibt. War ziemlich lustig und erstaunlich gut ausbalanciert das Spielprinzip.

    Hört sich auf jeden Fall interessant an. Aber nahmen die Geister dann immer nur die geraden bzw kürztesten Wege zu diesen Zielpunkten, oder wie lief das ab?


    Pac-Man für 5 Spieler wäre natürlich auch irgendwie interessant, also wenn jeder Player einen Geist steuert, aber dann hätte Pac-Man natürlich kaum eine Chance, wenn alle fünf Spieler ungefähr auf ähnlichem Spielniveau wären. Oder man macht das Spiel dann für 6 Spieler mit 2 Pac-Man's simultan, aber ob das wirklich ausgewogen wäre, keine Ahnung.


    Was mir noch einfällt zu Multiplayer - im Netz hatte ich früher ab und zu online einen Bomberman Klon gespielt, in dem 24 Spieler zugleich gegeneinander spielen konnten. Was für ein Chaos, aber auch super witzig. Aber die Seite gibt's leider nicht mehr, vor einigen Monaten hatte ich sie nochmal aufgerufen und da war das Spiel schon nicht mehr online. Vielleicht gibt es das auch zum Download, aber ich fand es noch nicht.

    Rollentausch (?) ... 4-Player-Pac-Man (jeder ist ein Ghost) vs. Pac-Man (CPU-Gegner) ... das hätte doch echt was! :thumbsup:

    Weil du das gerade erwähnst, auf Romhacking.net sah ich mal einen Hack, ich glaube für die NES Version von Pac-Man, der es ermöglichte, dass ein zweiter Spieler dann einen der Geister steuerte.

    korrigier mich bitte, falls sich die drei Computergegener in Straight Up doch einfach aus dem Ärmel schütteln lassen sollten. :)


    Nein, das mit Sicherheit nicht, wird auf jedenfall mit einigem Aufwand verbunden sein, ganz klar. Ich habe nur immer die Atari-ST Version von ZeHa's Spiel "Frogs" vor Augen, oder auch die CPU-Gegner in "Bomberland" und gerade diese zwei Games machen, wenn man alleine ist und keine Freunde da hat, schon wirklich richtig Spaß gegen die CPU-Gegner.


    Rein vom Spielprinzip her, würde sich "Straight up" für so etwas natürlich super anbieten. Die Atari VCS-2600 Version von "Fall Down" beispielsweise, weiß nicht ob das bekannt ist (hat ein etwas ähnliches Spielprinzip) beinhaltet einen einstellbaren CPU-Gegner (sogar auf dem alten Atari) und macht richtig Spaß auf diese Art. Man hat ja leider meistens keinen anderen Menschen griffbereit der mitzockt, das ist immer das Problem. Aber gut, wenn das jetzt nicht kommt, ist es auch nicht so schlimm, "Straight up" bleibt natürlich immernoch ein prima Game, ganz klar.