Posts by Palmiga

    Hi everyone, I just signed up. I own a C64-SX but the Kung fu on this doesn't seem to work. I just have one more game cartridge and it goes. What could it be?

    Did you build the KFF yourself or did you buy it somewhere?

    If you built it yourself, did you program the MCU with the proper firmware?

    Do you have the possibility to test it on another machine (a friend's C64 or something like that)?

    My The kung fu flash works on a C64C I own!

    I own an sx64 and my KFF works fine.

    Wie oft blinkt die den?


    Code
    1. IN CASE OF FAILURE
    2. After informing the computer that the self-test has failed, the
    3. keyboard will then try to notify the user that it is in trouble. This is done by blinking the CAPS-LOCK light. Here is the code:
    4. One blink       The keyboard ROM check failed
    5. Two blinks The keyboard RAM check failed
    6. Three blinks The watchdog timer test failed
    7. Four blinks A short exists between two row lines or one of the
    8. seven special control keys

    Nur mal zur Info: Habe die Teile bei Arrow bestellt, weil dort der Versand wesentlich günstiger und die Bezahlung unkompliziert ist.


    Die oben aufgeführten Teile sind allerdings etwas zu groß (ca 1mm in jede Richtung), passten aber noch rein.


    Der Mini läuft nun wieder und der Umbau mit der Tastatur ist auch fertig.

    Besten Dank für den Link und deine Einschätzung. :D

    Ich hab da jemanden an der Hand, der kriegt das bestimmt hin.8)

    Palmiga


    Hätte eine übrige THEC64Mini - Platine, da ich in (m)einem Gehäuse einen Raspberry Pi eingebaut habe.

    Würde die gegen deinen Original Tastensatz tauschen, falls er nicht mehr benötigt wird, da Du ja drucken lässt.

    Lg Eluis

    Danke für dein Angebot, ja deine Platine hätte ich gern.


    Einen Tastensatz habe ich aber nicht, nur den Original-Einsatz des Mini, an dem alle Tasten noch zusammen sind.


    Die ursprüngliche Idee hinter dem Kit ist ja, von dem Einsatz einen Abdruck in Gips zu giessen, dann den Einsatz zu zersägen um somit alle Tasten einzeln zu "gewinnen" und diese dann wieder in den Abdruck zu stecken und das Keyboard-Kit daran fest zu kleben. Das hab ich noch nicht gemacht, ich warte auf die 3D-gedruckten Tasten, die man auch stecken kann und nicht festkleben muss.


    Vielleicht können wir uns auch anders einigen?

    Nochmal zurück zum Thema: Der Mini startet nicht mehr, die Spule wird also benötigt.

    Hab es jetzt noch nicht ohne Spule oder kurz geschlossen probiert. Traue mich nicht, die Spule einfach mechanisch zu entfernen. Geht das mit rausdrehen oder reißt da was ab? Würde das sonst einem Bekannten geben, der besser löten kann.


    Und ich warte noch auf die Tastenkappen, die er im 3D-Druck herstellt. Die kann man auch aufstecken, die "Originalen" müsste man ja zersägen und dann aufkleben.

    Moin,


    beim Einbau der funktionsfähigen Tastatur in meinen C64-Mini ist mir leider ein Malheur passiert.

    Eine Drossel? ist leider kaputt gegangen (siehe Bild01). Auf der Drossel? steht 4R7 und sie ist an Platinenposition L4.

    Die anderen auf dem Board sind wohl identisch.Bild01.jpeg


    Weiß jemand was das genau ist und wo man Ersatz her bekommt?

    Jockstick-Port ist nun tauschbar...
    Die Belegung ist auf dem Ziffernblock bei Num-Lock ein.
    4,8,6,2 -> Richtungen
    0 -> Feuer

    Default ist Joystick Port 2 darauf gemapped, aber man kann nun den Port per Button auf 1 tauschen (und zurück)

    Mein Laptop hat keinen Ziffernblock. Könntest du auch "WASD" und "Strg/Cntrl" als Joystick einbauen?

    Coole Sache mit deinen Emulatoren. Gefällt mir alles sehr gut, mal gucken ob das auf meinem Firmenrechner läuft.
    :bgdev


    Das Bild vom SX64 gefällt mir aber nicht, der Deckel sieht ja aus wie in Karamell getunkt. :/

    Das Öffnen des Laufwerks ist geil umgesetzt. :thumbsup: Wenn die Schalter/Regler hinter der Klappe noch gehen würden, wäre er perfekt.

    Meiner ist jetzt auch fertig. :)

    Feine Sache! Nur warum ist die Schrift auf der Abdeckung (Tastaturrückseite) anders als beim Original?

    Ist so in der 3D-Druckdatei von Phil Longley (siehe http://steenken.me/galerie/sx-64-mini/inspiriert-3/) eingearbeitet. Hab die nur verwendet, selbst erstellen kann ich das nicht. Kleiner geht das auch kaum, das sieht dann nicht mehr aus. Im Original ist das ein Aufkleber, kann man auch so machen, wenn man die Abdeckung in glatt macht. Ist auch auf der Seite von Christian zu finden.

    Allerhöchste Anerkennung!

    Ich wollte, es gäbe irgendwo diese 3D-Teile käuflich zu erwerben.

    Besonders die süsse Frontblende mit dem Floppyteil :-)

    Ich bin mir sicher wenn man ganz lieb fragt findet sich wer der einem das druckt.

    Ich hab mir die Sachen bei fabberhouse.de drucken lassen. Vorteil: Es wird aus ABS gedruckt, welches sich in Acetondampf glätten lässt. Zumindest bei den dickeren Teilen, wie dem Griff und der Front klappte das ganz gut.

    Meiner ist jetzt auch fertig. :) Braucht noch jemand die hellblaue Farbe? Hab die extra anmischen lasssen und hab davon noch reichlich über. So ein kleines Revell-Töpchen (14ml) zum Selbstkostenpreis von 2€ plus Versand.