Posts by steril

    Weil Verkäufe eines Produkts meistens nicht linear verlaufen, sondern die ersten zwei drei Tage am höchsten sind und dann jeden Tag abnehmen. Also quasi "umgekehrt exponentiell".


    Mit Spikes an Tagen wo das Produkt nochmal irgendwo an populärer Stelle beworben wurde.

    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich gut, dass das nicht in China gefertigt wird.


    Würde mich interessieren was das Mega65-Team sagt zum Thema "Kosten einsparen", finde nämlich als Außenstehender redet es sich immer leicht bei "was man alles hätte besser machen können"... :D


    Aber ja, der Preis ist sicher ne Hürde mit fast 800 Öcken.

    Aber ob sich ein halb so großer FPGA und eine schlechtere Tastatur so stark im Preis ausgewirkt hätten wie manche hier denken bin ich mir nicht so sicher.

    egal wie toll dieser Rechner wird, es wird kein Massenprodukt mehr. Es gibt zuviel Konkurrenz mit mehr Vorteilen.

    Wenn ich sagte, dass das hier erdachte Konzept eher ein "Massenprodukt" hätte sein sollen, dann meinte ich natürlich nicht mehrere Millionen Geräte – aber vielleicht Stückzahlen im Bereich vom The64 o.ä. – und in einer ähnlichen Preislage.


    Ich denke, ein Retro-Rechner, der nicht NUR Retro-begeisterte anspricht, sondern auch Spiele-begeisterte Leute, die lernen wollen, in einer IDE/Hochsprache "gute/richtige" Games (mit Action) zu entwickeln (und mit Freunden/Verwandten im Wohnzimmer zu spielen) – und der gleichzeitig einen "Hobby"-Preis hat (199 Euro oder noch weniger) – könnte (natürlich optimistisch eingeschätzt) mit ein wenig Werbung in Social Media Kanälen durchaus weltweit 6-stellige Stückzahlen erreichen (also 100.000 Stück oder mehr).

    Hmm, weiß nicht, mein Lieber.

    Der Retrokuchen ist nicht unendlich groß, und der "the 64"-Käufer ist mMn der klassische "Ich will nochmal Giana Sisters spielen"- Typ ab Mitte 40 aufwärts.


    Junge bis mittelalte Leute holst du mit sowas nicht mehr ab wenn es billige Laptops gibt mit denen man auch alles machen kann was grad sonst so halbwegs neu und angesagt ist.

    Wenn da wer Spiele entwickeln will kann man sich Unreal Engine runterladen und sofort loslegen. Da gibt es bereits tonnenweise Tutorials und eine große Szene für, inklusive Leute die Assets bauen in Blender oder dir Musik machen in FL Studio.


    Der einzige Grund warum sich dieses Retrozeugs-Programmieren wer antut ist, weil man das halt als Kind selber cool fand und das machen wollte.

    Hab vor allem einen Haufen One Filer Spiele drauf. Ist einfach cool wenn man nur den C64 selber ohne irgendwelches Gelumpe das dränhängt benutzen kann.


    Ja Hammer... Bin gespannt.. :)

    Woohoo, das wird ein persönliches Highlight für mich. Hast du dann schon ein Vorserienmodell oder gar ein Serienmodell dabei zum ansabbern? :)


    Glaub wie das Gehäuse so wirkt wäre für die Meisten das interessanteste... Plus Weißbier draufstellen und so. :D

    und kam jetzt irgendein update? :D


    (außerdem, Entwickler die jahrelang nix zeigen vom Spiel finde ich schräg. Normalerweise muss man Entwickler eher davon abhalten nicht dauernd alles neue zu posten was es gibt. Glaub null dran dass die noch daran arbeiten.)

    Da muss ich dem Snoopy mal recht geben.

    Finde es auch ziemlich absurd was da passiert. Ich krieg das immer in einjahresabständen mit, und lange mir jedesmal an den Kopf dass dieser Affenzirkus noch so weitergeht.


    Imo komplett falscher Weg so ein Spiel rauszubringen und zu promoten. Selbst wenn da doch noch irgendwas kommt, was ich nicht erwarte, ist das Kind schon lange im Brunnen und der gute Willen der meisten Leute weg.


    Und ja, dass sie schon 4 Kinder hatte und anscheinend im letzten Jahr noch eins bekommen hat spielt da locker rein, wie jeder weiß der selber Kinder bekommen hat, und weiß wieviele Zeit das frisst. Jetzt könnte man argumentieren dass das alle nix angeht, aber wäre ich da jemand der ein paar hundert Öcken reingesteckt hat dann ginge es mich meiner Meinung nach sehr Wohl was an.