Posts by knobby

    Leider kann ich das Update von 9d auf 9e nicht über SD Karte updaten (ging vorher immer problemlos).
    Er bleibt jedes mal beim "INITIALIZING SD CARD" hängen. Ich habe schon mehrere SD Karten probiert. Das TC64 steckt in einem SX64.


    Mit ChaCo auf einem Windows PC ging es dann.


    Leider funktionieren mit der Version 9e div. Demos nicht mehr.


    Kann bitte einer mal das Demo Comaland auf dem TC64 mit 9e ausprobieren?


    Danke für die Rückmeldung.


    Nachtrag: Ich habe die update.prg von 9d genommen/ausgetauscht. Dann konnte ich auch das TC64 per SD Karte flashen! update.prg im 9e oder mein Download defekt?


    greetz,
    knobby

    Ich hab jetzt auch den

    Hercules ProphetView 720

    Monitor. Hab Ihn heute in der Bucht bei Kleinanzeigen für 20€ geschossen und gleich abgeholt.


    Mich interessieren die Monitor Einstellungen unter dem C64 Core bei Dir:


    Helligkeit =
    Kontrast =
    waagerechte Position =
    senkrechte Position
    Phasenlage =
    Frequenz =
    Farbtemperatur =


    TC64 Einstellung (steckt bei mir an einem SX-64):


    VGA Mode = 800x600 @ 50Hz ?
    VGA Buffers = Single ?
    VGA Filter = Nearest neighbour ?
    VGA Scanlines = off ?
    VGA VIC=II sync = on ?
    VGA Debug Overlay = off ?


    greetz,
    knobby

    Server Forum-64´ler,


    ich habe ein paar Fragen und Probleme unter WinVICE mit dem IDE64 Cardridge.
    Aktuell läuft die Konfiguration:


    - WinVICE-2.4.20-x86-r29742
    - IDEDOS 0.90 welches ich unter http://singularcrew.hu/idedos/compile.php selbst konfiguriert habe (Folgendes habe ich ausgewählt: Target system: Both systems, Cartridge version V4.1, Disk drive speeder system: JiffyDOS, PCLink: PC64).


    Weiterhin habe ich 4x 2GB Dateien mit P.D. Image Creator 0.9.1.0 erstellt.


    Ziel:
    Ich möchte mit WinVICE (xscpu64.exe) und dem IDE64 Cardridge ein BBS betreiben. Die connection möchte ich mit SER/TCP durchführen.


    Fragen:
    01. Unterstützt die xscpu64.exe auch das IDE64 Cardridge?
    02. Kann ich die 4x2 GB Dateien (ide64-1.hdd - ide64-4.hdd) Files problemlos mit einer BBS ansprechen/betreiben (Laufwerk 12, 13, 14, 15)?
    03. Zwecks SER/TCP muss ich WinVICE-2.4.20-x86-r29742 patchen?


    Leider kann ich nicht den Write Protect von den IDE64 HDD Files zwecks Mac Tastatur aufheben (Tasten fehlen). Vielleicht kann mir einer behilflich sein? Teamviewer erwünscht...(einfach PM an mich)
    Wie kann ich ein d64 und d81 File mit z.B. MAN auf die IDE64 HDD Files kopieren?


    Ich bin mir nicht sicher, ob Ihr alle Fragen beantworten könnt. Ich hoffe nur...


    Gruß,
    knobby

    Ich hab nachgesehen. Ja, die Optionen sind bei mir eingestellt. Gibts ein Demo oder Programm wo ich das ganz besonders gut sehen kann?


    Ich weiß leider auch nicht genau was der VGA VIC-II sync macht.


    Vielleicht kann einer hier im Forum mal Klarheit schaffen...


    In welcher Auflösung betreibst Du den Monitor am TC64?


    Muss mich mit dem VIC Sync noch mal versichern heute Abend. Den Minimig core hab ich noch nicht ausprobiert.
    Es gibt eine Liste von Jens über Monitore, die funktionieren:
    http://wiki.icomp.de/wiki/Chameleon_Monitors


    Muss mich mit dem VIC Sync noch mal versichern heute Abend. Den Minimig core hab ich noch nicht ausprobiert.
    Es gibt eine Liste von Jens über Monitore, die funktionieren:
    http://wiki.icomp.de/wiki/Chameleon_Monitors


    Das mit dem VGA VIC-II sync wäre mir schon wichtig. Die Liste von Jens hatte ich schon in meiner Post #1 geschrieben. Leider bekommt man diese Modelle nicht mehr in der Bucht.


    Dann warte ich mal auf deine Rückmeldung...

    Servus,


    ich bin auf der Suche nach dem passenden Monitor TFT (VGA) für das TC64. Das wiki ist bei den Monitoren nicht so ganz aktuell (http://wiki.icomp.de/wiki/Chameleon_Monitors).


    Der Monitor sollte 50hz sowie VGA VIC-II sync können. Zusätzlich möchte ich auch den Monitor für Minimig core nutzen (http://www.opencircuits.com/Minimig_display_compatibility).
    Ein perfekter Kandidat wäre also lg flatron e2250v. Der kann 50hz sowie VGA VIC-II sync und steht auch in der Minimig core Supportliste. Allerdings bekommt man diesen nicht mehr in der Bucht...


    Was habt Ihr am TC64 im Einsatz und was kann der Monitor (50hz, VGA VIC-II etc...)?


    greetz,
    knobby

    @ Sheltem


    Also können SD2IEC Lösungen über 70 Container (Floppy´s) ansteuern?


    Ist das so richtig?


    Lieder kann das TC64 nur 2 Laufwerke mit jeweils 4 Slots emulieren. Man kann dieser per Knopfdruck am Modul wechseln.

    Das nenne ich mal von TRIAD eine Ausstattung:


    Antidote BBS antidote.triad.se:23
    http://www.triad.se/antidote


    Hardware


    Commodore 128 (in C64 mode) with heavy duty PSU
    CMD Super CPU 20Mhz accelerator
    CMD HD with Acard SCSI-IDE Bridge and 1GB Industrial Grade Compact Flash
    CMD RamLink 16MB (donated by Hollowman/FairLight) with parallell cable (donated by Pcollins) to the CMD HD
    CMD Swiftlink UART Interface (donated by Frantic/HT)


    Software


    C*Base version 3.3.5, Tao-modded

    Servus SID Kidd,


    vielen Dank für die Info. Ich dachte es mir schon. Komme leider nicht um das Thema mit dem SilverSurfer/Turbo RS232 oder Swiftlink mit TCPSER herum.
    ...oder ich baue mir das selbst (Dein Link).


    Für den Profieinsatz benötige ich allerdings eine CMD HD oder noch besser ein Admiral Thunderdrive.


    Bekommt man das Admiral Thunderdrive noch neu (Ich finde es im Netz nicht)?
    Kann mann mit VICE (Special Version mit Support für RS232) eine CMD HD o. Admiral Thunderdrive emulieren?


    Greetz,
    knobby

    Vielen Dank.


    Weißt Du auch ob das funzt (USB-AUF-RS232-AUF-RJ45 Kabel)??


    Wie kann ich mit der RR-Net3 eine BBS mit C-Base (Modem Emulation) betreiben? Gibt es eine Möglichkeit mit SER/TCP auf Windows direkt ans RR-Net3 zu gehen? USB-AUF-RS232-AUF-RJ45 Kabel?
    …möchte mir nur ungern eine dedizierte SilverSurfer/Turbo RS232 oder Swiftlink zulegen. Dann fehlt mir dabei das TC64 Modul.