Posts by 38911

    SID und VIA hab ich beide getestet VIA in der 1541 II wo ich den anderen ausgelötet und gleich einen Sockel eingelötet habe und den SID in meinem Bastel CEVI.


    Schade um die 2 Chips.

    Hallo,


    nachdem ich gestern zu meinem ersten SX 64 gekommen bin (siehe heute angekommen - wen es interessiert :love: musste ich diesen natürlich gleich testen.


    1. Mal einschalten Bild vorhanden und Floppy resettet, juhu :D


    also eine Diskette rein und LOAD"$",8 , naja wollte ich zumindest - Tastatur funktioniert bescheiden.


    aber irgendwann hat es dann doch geklappt mit LOAD"$",8 - aber keine Reaktion der Floppy Nix LED oder Geräusche.


    Also Ray Carlsen´s Homepage studiert und Fehler deutet auf UBC3 - also 6522 VIA Chip.


    Also den SX mal auseinander genommen und Floppy Platine ausgebaut - Geil alles gesockelt .


    Also eine VIA aus einer 1541 II ausgelötet ähhh ausgeborgt. :whistling:


    Wieder alles zusammengebaut und TEST.


    Laden tut er Juhu, aber sollte da nicht Sound aus dem Speaker kommen.


    Also Spannungen am SID gemessen : Pin 25 : 4,97 V und PIN 28 : 11,97 V passt doch .


    Also SID raus und im Bastel Cevi ausprobiert - NIX ;( SID Tot :cry:


    Also anderen SID rein und alles tüdelt wie es soll.


    Jetzt bleibt noch die Tastatur zu reparieren (hoffentlich mache ich die dabei nicht kaputt) und das SX Gehäuse zu reinigen.


    Da hat sich ganz schön viel Staub angesammelt.


    Aber nun läuft er ja schon mal nicht schlecht . Dafür gibts jetzt erstmal ein Happy-Bier :thumbsup::winke::D

    Nicht ärgern.


    Wie Gerrit (der der sich wirklich auskennt) schon schrieb, die kleinen Chips mit MOS Aufdruck sind mmn die Hauptverdächtigen - kosten nur Cent Beträge.


    Ansonsten sieht die Platine doch sehr schön aus, naja diie verschiedenen RAM Bausteine aber ist ja alles gesockelt sowie bei den anderen Chips mit Sockel und wenn das ordentlich gemacht wurde kann das sogar ein vorteil sein.

    Habt ihr Tipps für mich welche EProms ich jetzt besorgen sollte und wo ich mir diese dann bekomme.


    Einsatzzweck : unsere Retro Schätzchen VC20,C64, C128.


    Wäre für Tipps dankbar.

    Meine Tochter ist jetzt 17 Jahre alt und hat damals sehr wohl Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg von Kassette gehört.


    Man muß nicht alles glauben was in den Volksverblödungssendern gezeigt wird.

    Das ist doch eh klar - surfen, mailen und Musik geht auch mit meinem Amiga 1200 :D

    Besitze leider keinen A1200 ;(
    Darum muß ich dafür den PC nehmen :whistling:


    Gefühlt war sogar das booten oder zumindest die Zeit bis das BIOS anfängt WIndows 10 zu laden bei meinem alten Gigabyte Mainboard schneller als bei meinem neuen Asus Board. (Hab aber noch nicht nachgemessen)

    Hallo,
    bin im Februar von einem Phenom II X4 auf einen Ryzen 7 1700 umgestiegen und muß sagen bei der täglichen Computerei (email, surfen dazu etwas Musik hören) lohnt es sich nicht.


    Lohnt sich meiner Meinung nur wenn du damit spielen willst.
    Sicher ist eine Datei entpacken zb jetzt um einiges schneller aber wie oft mach ich das schon ?


    Wie geschrieben nur meine Meinung.

    Toller umbau, Respekt.


    Habe auch 2,5 von denen einen VC 20 und einen VIC 20 .
    Ja, der 0,5 ist leider nur eine funktionierende Platine ohne 6502.


    Donkey Kong am VC 20 find ich extrem G..l.