Posts by Hackyon

    In die umgekehrte Richtung funktioniert es leider nicht so einfach. Beim Kopieren ist kein Fortschritt erkennbar und ich muß dann irgendwann abbrechen. Egal ob ich versuche einzelne Dateien oder gleich den ganzen Order zu kopieren. Ich habe dann auch noch einmal alles gelöscht, dennoch kein Erfolg. Jetzt habe ich irgendwo ein Tutorium gefunden, da wird auch von diesem Problem korrupter Daten beim Kopieren von MC auf VMC gesprochen. So wie es aussieht, muß man einen Umweg machen, zunächst von der MC den Spielstand auf einen USB Stick auslagern und dann mit PSU Copy/Paste die Daten von dem Stick auf die VMC. Ich werde das dann mal ausprobieren und den Erfolg melden. Oder eben den Miserfolg :-)

    Haha, jetzt hab ich es raus :-) Muß zunächst mittels uLaunchELF in die VMC Datei auf der HD, dann kann ich diese mounten (war vorher nur grau)

    und dann sehe ich die Daten. Die habe ich dann tatsächlich auf eine "echte" MC kopiert bekommen. Das klappt. Nun muß ich mal testen, ob es

    auch in die andere Richtung so funktioniert. Das wäre sehr gut. Danke für die schnelle Hilfe.

    Hallo Leute, durch Corona wieder Zeit gefunden, alte Dinge in die Hand zu nehmen, darunter auch meine PS2, auf der ich dann FMCB installiert habe. Danach dann diverse Titel

    aus meiner Sammlung, darunter auch Gran Turismo 4 (noch nie richtig gespielt :-) auf die Festplatte kopiert. Ich habe dann auch eine 64MB VMC erstellt, weil dieses Spiel ja laufend

    speichern muß. Alles liegt nun auf der Festplatte. Aber nun meine Frage. Wie bekomme ich denn mal die virtuelle Speicherkarte auf eine echte Memorycard gesichert ? Und wie

    kann man z.B. Spielstände von einer echten MC auf eine virtuelle übertragen ? Sollte mir mal die VMC kaputtgehen, dann dürfte ich alles wieder von vorne anfangen.

    Ich hasse diese Qualifikationen.


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Ja genau !! Super, vielen Dank für den Link. Also habe ich das nicht geträumt :-)


    Mal sehen, ob ich bei Kabel Heinz ein gutes Angebot bekomme, der ist meist günstiger. Und wenn die das bei Kabelspezialist haben, dann hat der das auch.

    Danke nochmals.


    Grüße - Hacky

    Hallo, weiß jemand, ob man einen Farbmonitor vom Schneider CPC 664 (in meinem Fall) an einen Atari 1040ST anschließen kann ?

    Wäre toll, wenn es ginge, dann könnte ich einen Monitor rausschmeißen und hätte dazu noch ein farbiges Bild und nicht mehr s/w wie am SM124.


    Grüße - Hacky

    Letzes Update zum Thema Verlängerung.

    Ich habe ein Video Verlängerungskabel von Kabel Heinz bekommen. 10 Euro inkl. Versand, gut verarbeitet und funktioniert wunderbar. Nun kann ich meinen Schneider ruhig mal woanders platzieren und muß mir keine Gedanke über die kurzen Spiralkabel machen.


    Danke an alle Tipgeber !

    So, kleines Update. Das Niedervoltkabel gab es für 6,90 Euro bei Conrad. Bei dem Videokabel leider Fehlanzeige, da ist bei 5 pol Schluß bei denen.

    Das geschirmte Kabel auch nicht vorrätig, muß bestellt werden. Ich habe jetzt eine mal eine Anfrage bei Kabel Heinz gemacht, die bauen ja alle

    möglichen Kabel für diverse Rechner. Die haben bestimmt alles da und wenn ich dann 13-15 Euro für das Kabel zahle, dann ist das OK. Die Summe

    der Einzelteile liegt ja auch schon bei knapp 10 Euro. Bei der Differenz würde ich das auch fertig kaufen. Und natürlich geht die Niedervoltverlängerung.

    Das war schon mal schön, jetzt bin ich auch sicher, ich bekomme das mit dem Video hin und dann geht der Rechner in den Betrieb. Möchte noch ein

    Gotek einsetzen (liegt schon fertig da), das ist dann der letzte Schritt. Tastaturmembrane habe ich ausgetauscht, das interne Laufwerk mit neuem

    Riemen repariert. Alles bestens.


    Grüße - Hackyon

    Tja, Conrad ist nun mal in meiner Nähe.....auf jeden Fall Danke für die Einkaufsliste. Ein konfektioniertes Kabel werden die wohl nicht haben, aber die Teile sollten sie schon auf Vorat haben.

    Ist ja ein bisschen einsam bei Conrad geworden und oftmals hört man dann "....das müssen wir bestellen..".


    Supi, nochmals Danke !!

    Mhhh, das mit dem Gotek leuchtet ein. Das soll bei mir ja auch eingebaut werden. Habe es schon da liegen. Aber wenn ich dennoch die 12V beibehalte, dann ist das auch kein Problem, oder ?

    Hi Lt. Dan, ich tendiere auch zum Selberlöten für das Videokabel. Wo finde ich denn die Verdrahtung ? Naja, eigentlich muß man ja nur 1:1 verlängern, da ich kein Scart o.ä. Kabel daraus machen wollte.

    Im anderen Fall wollte ich mal bei Conrad nachfragen. Kabel nachmessen und Daumen drücken :-) 5,5mm kann ich ja mal vergleichen. DANKE !

    Hallo, ich habe meine Rechner wegen Platzmangels umgestellt und daher habe ich nun das Problem, daß das Anschlußkabel vom CPC664 zum Monitor zu kurz ist. Ich möchte das Spiralkabel auch nicht ewig dehnen.

    Gibt es da eine Verlängerung (vielleicht so eine Niedervoltverlängerung ?). Ebenso für das Videokabel. Ich möchte nicht mit einem Fremdnetzteil arbeiten, einfach nur verlängern.


    Vielen Dank.

    Hackyon

    Hallo Helmut, ich baue die Platinen aus. Ich bin morgen an den Geräten und suche einen geeigneten Karton heraus, packe alles gut ein
    und schicke sie an.....Dich. Daher meine Bitte um Deine Adresse. Meine Daten schicke ich Dir gleich per PM.


    Lieben Dank und noch eine Frage. Ich habe ja jetzt eine Menge Präzisionssockel. Willst/ kannst Du die übernehmen oder lieber die "einfacheren" ?
    Dann tausche ich die bei Conrad um und gut.


    Bis bald !!


    Hackyon

    Hi Detlef (und Danke),


    das ist mir aber ein Trost, daß es doch nicht nur an meiner Unfähigkeit liegt :Peace Ich dachte schon, ich bin für nix gut außer :poop: machen.
    Das mit dem "gut ausgerichtet sein", das ist halt (m)ein Problem. Da liegen mir die üblichen Sockel natürlich schon mehr.


    @'TurboMicha
    Ich glaube, daß es mit der Vakuum-Pumpe gut geht, aber leider hatten die bei Conrad nix mehr. Scheint ja bei denen auch üblich zu sein. Das ist
    so öde da geworden. Wie gerne bin ich früher nach Conrad gegangen, aber heute ? Alles nur noch online.
    Mit der guten alten Pumpe geht es aber auch ganz gut. Hängt vom Lot ab, vom Alter des Boards etc. Hatte letztens eine A4000 Tastatur in
    Bearbeitung, da ging das mit dem Sockel ratz-fatz, auch mit der mechanischen. Und ich wollte auch nicht warten, sondern loslegen. Tja, schauen
    wir mal, was da nun geht oder nicht mehr geht (Wink an Axorp :winke: )


    Grüße
    Hackyon

    Hallo Helmut,


    ich habe mich an dem PET 2001 versucht...was soll ich sagen ? Ich hatte mir ausreichend Profisockel geholt, eine neue Entlötpumpe und dann
    ram, äh ran. Ich bin Deiner Empfehlung gefolgt und habe nicht gleich alle, sondern erst einmal einen Sockel runtergeholt, den für´s CHAR ROM
    Das war´s. Leider nicht zum Guten :-( Problem. Das Auslöten war ungewöhnlich schwer. Bei einem Lötauge ist dann die Innenhülse rausgefallen....Ich habe den
    Sockel dann trotzdem eingelötet, an der einen Stelle schön viel Lötzinn nachfließen lassen und dann wurde es wieder knifflig. Ich mag diese Profisockel nicht.
    Die Chips gehen da nur schwer rein und raus, wenn man sie mal wechseln muß. Es scheint alles OK, oh, nein, hier ist noch ein Pin nicht richtig drin, dann
    an anderer Stelle. Ich finde diese Sockel einfach mies. Gehen gut einzulöten aber sonst ? Mit dem neuen Sockel bekam ich aber die gleichen Ergebnisse
    wie schon in Krefeld. Alles voller Zeichen. OK, vorher hatte ich nur Balken. Mit dem Modul im CPU Sockel bekam ich dann wenigstens (auch wie in Krefeld)
    den Einschaltbildschirm mit dem "ready", darunter eine 1 und mehr ging nicht. Also, nach diesem gelungenen Fehlstart erwäge ich wirklich, Dir die Platinen
    zuzuschicken, bevor ich noch mehr Mist mache. Ich bin wohl nur für´s Reinigen gut..... :schande:
    Ob ich dann zum von Dir angemerkten Termin kommen kann, weiß ich jetzt noch nicht. Ich würde gerne, aber ich kann wirklich nichts dazu sagen.
    Viele Grüße und bis dahin immer wieder DANKE !! :winke:
    Axel

    Jo, das Treffen ist vorüber und es war gut. Beiträge dazu an anderer Stelle.


    Das Fazit, das ich aus dem Treffen ziehen konnte ist.....ich muß an meine Platine(n) ran :cry: Ja, leider. Sieht nach viel Kontaktprolemen aus
    und nachdem sich Toast_r sehr viel Mühe gegeben hat (und nicht nur er), konnte man leider nicht einfach ein RAM austauschen und fertig. Da hatte
    jemand mehr Glück als ich . Aber gut, ich konnte endlich einmal das Modul, welches bestimtm 15 Jahre in der Ecke gelegen hatte, zum Testen des
    PET benutzen und siehe da, es kam ein Bild. Jedoch zitterte es, sobald man irgendwo "anklopfte". Also Sockel auslöten, besonders den vom CHAR ROM
    und neue Sockel einlöten. Das kann ich bei dem PET hinbekommen. Muß nur eine neue Pumpe besorgen, meine ist fertig, so gut wie. Bei dem 8032
    sieht die Sache etwas anders aus. Da wurde viel gecheckt und jedesmal eine neue mögliche Fehlerquelle entdeckt. Monitor soll wohl noch OK sein.
    Der hat zum Schluß noch ein Fünkchen auf den Screen gezaubert. Also noch nicht abgeschrieben.
    Danke nochmals an alle.


    Sobald ich neue Erkenntnisse gewonne habe, melde ich mich wieder, bestimmt. :Peace
    Hackyon

    Hallo,Leute, war ein aufregender Tag, leider zu kurz, mußte die Veranstaltung vorher verlassen, weil, ich nicht alleine war. Wollte mich noch einmal bei Toastr, TurboMicha, Axorp, Doc64, Goldbug und allen bedanken, die sich heute darum bemüht haben, meine Pets wieder ans Laufen zu bekommen. Es war sehr spannend und ich habe viel gelernt. Zusätzlich noch wichtige Kontakte für die nahe Zukunft geknüpft. Natürch auch Dank an Plattfuß, der die Veranstaltung erst möglich gemacht hat. Ich hoffe, es werden noch weitere folgen. Und auch Danke an alle anderen Teilnehmer, die so herrlich kuriose Rechner mitgebracht haben.


    Hackyon

    Hey, mich würden weitere Termine auch interessieren. Bin ja aus Essen und das Unperfekthaus bzw. der Rainer Wiesemann ist so quasi unser Nachbar, allerdings im GeKu Haus auf der Viehoferstraße. Hatten früher schöne Treffen in Essen, Mh, Ob etc, als es noch die Mailboxtreffen gab....Der alte Peabody wollte damals Fichten züchten....Great Scott !! Ist das schon so lange her ?


    Hackyon

    Kann ich verstehen. Ich habe mich damals direkt in diese Bauform verliebt. Nimmt mehr Platz weg als ein Brotkasten, aber ist such etwas besonderes. Meine Rechner warten jetzt schon ungeduldig auf die Tour morgen früh. Dann bisher bald.


    Hackyon

    Hallo, ich komme auch zum Retro Treff und wollte bei dieser Gelegenheit anfragen, ob jemand für Apple IIe das "V" als Ersatztaste hat ?
    Und für einen Apple II Europlus suche ich das "M" aber komplett, mit Sockel. Habe da noch einen Apple II+, der ohne Taste nicht so viel
    Sinn macht. OK, ich habe einen Adapter für PS/2 Keyboard, aber.....neeee, nicht wirklich schön. Da es ja unterschiedliche Tasten gibt, hänge ich
    mal Bilder an.


    Apple IIe.jpg


    Apple plus_a.jpg


    Apple plus_b.jpg



    Wäre toll, wenn ich bei der Gelegenheit noch etwas finden würde. Bei dem IIe fehlt zwar die Space Taste, aber die habe ich Gott sei Dank, die war nur abgegangen und bisher habe
    ich es noch nicht fertig gebracht, sie wieder zu montieren.... :schande:


    Viele Grüße - Hackyon