Posts by tulan

    Dein Beispiel wäre leserlicher (ja das ist natürlich auch Gewohnheit), wenn man:

    if (has_foo == 0)  schreiben würde.

    Gegen den ! Operator spricht, dass er oft als "Abkürzung" verwendet wird. Gegen:

    if (a != b)  habe ich nichts einzuwenden.


    Guter Stil ist, wenn man Variablen nach Datentyp behandelt:

    while (i < 10)

    if (a == true) 

    if (b <= LIMIT)

    while (exit == false)


    Übrigens gibt es keine kompaktere Schreibweise um ein beliebiges int als "bool" (0 oder 1) zu normalisieren als !!a, durchaus ein gängiges Idiom.

    Mischen von Datentypen, pfui!

    All das hat nichts mit Code wie a = b++; zu tun -- das ist völlig ok und wohldefiniert.

    Trotzdem sollte man so etwas vermeiden.


    Edit: Genauso wie den Nicht Operator (!) oder den ternären Operator (Ausdruck) ? x : y;

    Man kann auch so coden (aus dem IOCCC 2019)


    Was mir bei python echt fehlt, ist ein


    a=b++


    Wenn man sich mal an die Increment und Decrement Befehle gewöhnt hat, will man sie nicht mehr missen. Ist nach meiner Meinung auch ein Mangel von Verilog.

    Solchen Code sollte man dringend vermeiden!

    Es ist weder dir noch dem Compiler geholfen. Dafür freut sich der Fehlerteufel.

    "Dabei ist die Polarity, Pin 5 auf High verdrahtet."

    1. müsste das Pin 6 sein

    2. Ist es im Schaltplan anders eingezeichnet


    Aber lt. Wahrheitstabelle (die sagt ja die Wahrheit) muss Pin 6 auf +5V.