Posts by Ernie76

    Hallo!


    Gibt es bei der Ultimate II+ die Möglichkeit, ein Image beim Einschalten zu mounten, um einen C128 davon zu booten?


    VG - Jörg

    Also zumindes am C64 kann man ein CRT Image Mounten das dann auch aktiv bleibt und beim Startet, ist dann immer direkt dieses Modul an. Keine ahnung ob der 128 direkt in den 64er mod geht. Ich hatte nie einen.

    Gestern im 64'er als Review gelesen, heute kurz angespielt: Spherical von Rainbow Arts :-)... irgendwie zwar nicht ganz mein Ding, aber recht gut gemacht, wenn man auf diese Art von Spielen steht.


    Das Geräusch des Balles (den man einen Weg aus dem jeweiligen level bahnen muß) nervt nach einiger Zeit gewaltig...

    Aber die Mukke, die Mukke ! Und die Späteren level sind durchaus anspruchsvoll und hat riesige Animierte Bossgegner, wie man sie von Rainbow arts ja schon aus Katakis kennt.

    Das schöne am Colecovision war ja, das man zwar weniger Spiele Auswahl hatte als Am Atari, dafür aber auch deutlich weniger gurken und bei Arcade portierungen die es auf

    beiden Systemen gab, konnte das Atari nie richtig mithalten. Gerade bei Smurf, Donkeykong, Moustrap, Zaxxon und Co. hat man die Freunde mit Atari Konsole, schnell zum schweigen gebracht ;)

    Das Atari hatte dafür allerdings ein par echt gute eigene Games, wie z.b. Yars Revenge, das ich absolut genial finde.

    Was das Coleco noch so gekonnt hätte, wäre der Crash nicht gewesen und hätte man die Entwickler mehr eigenes machen lassen, zeigt der Moderne Coleco release Sydney Hunter ganz gut.

    Wäre das damals erschienen, hätte es alle umgehauen.

    Ich liebe das Gehäuse vom Colecovision. Fand das immer VIEL geiler als das Atari 2600 mit seiner Holzblende und auch das Vader model fand ich nicht so den knaller.

    Einzig die Controller waren nicht so der Hit, wegen der Haltung die das Handgelenk doch arg strapazierte.

    So ein ColecoVision hatte ich damalstm gar nicht so auf dem Schirm. Ich hatte aber vor 10 Jahren oder so mal eines mit ein paar Spielen geschenkt bekommen und fand das toll. Auch über Antenne machte das bereits ein sauberes Bild - die Controller fand ich jetzt auch nicht so schlimm. Venture und Lady Bug habe ich echt gerne gespielt. Auf einer DoReCo habe ich mal einige Spiele mit Telespielator getauscht und auch das Expansion Module #1 fiel mir mal günstig in die Hände. Die Konsole sieht aus meiner Sicht auch echt gut aus und macht einen wertigen Eindruck. Für 1982 echt ein tolles Stück Hardware wie ich finde.

    Da bin ich bei meinem Colecovision auch immer wieder positiv überrascht. Ich habe keinen AV Mod ( hätte zwar gerne, aber bin unfähig ) und kann somit nur über Antenne anschliessen und das Bild ist trotzdem echt gut. Deutlich besser als bei den meisten anderen Geräten aus dieser zeit.

    Ich habe ja noch nicht mal mit 1 angefangen! Ich vermute auch, dass Teil 2 schneller gehen wird, die Engine existiert ja schon. Es ist ja jetzt minimal "nur" Story umzusetzen, vielleicht neue Grafiken, etwas neue Musik usw.

    Richtig und die Story ist ja schon durch die Bücher existent. Teil 1 deckt die Bücher 1 - 3 ab, als denke ich das Teil 2 dann 4 - 6 aufgreift. Bücher gibts ja bisher 10.

    Frage mich echt, was da zwischen ihr und Protovision schief gelaufen ist.


    Ich habe mir jetzt notgedrungen den Download gekauft und komme mir gerade etwas veralbert vor.

    Wiso kommst du dir veralbert for??? Du hast für wenig Geld ein Super Spiel gekauft, was ist daran schlimm? Nur weil es nicht über Protovision verkauft wird? Oder weils ein Digitaler Download und kein Physisches Modul ist?

    Es gibt scheinbar auch nicht sooo viele Fans von dem Teil

    Vertue dich da mal nicht. Das Colecovision bekommt laufend neue Games Spendiert, die Physisch released werden, Modul, Box, Anleitung ect.

    Nur ist der Kern der Fans in den USA zu finden, da das Colecovision hier bei uns erst Spät kam und dann sehr teuer war.

    z.b. das C64 Spiel Sydney Hunter kam zuerst als Colecovision Homebrew raus und erst dann kam die C64 Portierung.

    Da das Colecovision aber kein Region lock oder sowas hat, kannst du auch von überall kaufen.

    Es gibt auch eine SD Karten lösung dafür, also alle Roms auf SD Karte und die ins Modul und ab gehts, wie bei den Everdrive´s.

    Es gibt sogar reprints von den OVP der Geräte zu kaufen.

    Jammet bei mir ist es so, das ich solch "Japano RPGs" mit runden basierten kämpfen eigentlich überhaupt nicht spiele. Das ist so garnicht mein Genre, aber BWC ist für den C64 nunmal was ganz besonderes und auch Technisch mal wieder Super realisiert von Sarah. Auch wenn ich jedes neue Spiel für den C64 sehr begrüße und auch so ziemlich jedes gekauft habe, was die letzen Jahre erschienen ist, so war das ganze doch sehr Shmup und Metroidvania und Puzzler lastig. Da kommen mit Ausnahmen wie Briley Witch oder das kommende Eye of the Beholder gerade recht.

    Was ich mir mal wünschen würde, wäre ein richtig guter neuer Racer, aber eher sowas wie Testdrive, oder Stunt Car Racer. ( Lotus clones und Top down Racer gibts ja schon reichlich )

    Jammet ja ich hatte auch schon überlegt von der Weltkarte eine HD Version zu machen, wie damals bei Sams Journey. Allerdings scheint das allgemeine Interesse daran nicht so sonderlich hoch zu sein. Ich frage mich eh, warum BWC irgendwie ser schnell kaum noch irgendwo erwähnt wird. Ich tippe mal darauf das es halt ein RPG ist. Action games sind halt deutlich beliebter.

    Gute Neuigkeiten!

    Sarah hat nichts dagegen, wenn ich meine Files der Community zur verfügung stelle.

    Deshalb habe ich eine Version für A4 Drucker erstellt.

    Enthalten sind Box ober und Unterteil, sowie das Modul Lable. Die Anleitung befindet sich ja beim Spiel dabei. ( Seit gestern auch in einer Tintensparenden SW Version )

    Ich hab zwar jetzt noch nicht getestet ob die beiden Teile exakt aufeinander passen, aber da ich die vorlage von meinen bereits erfolgreich aufgelegten Boxen genommen habe,

    sollte das eigentlich passen.

    Wer sich eine Box damit gebastelt hat, kann ja mal ein Foto posten, oder mir via PM schicken.

    Viel Spaß damit!

    Ernie76 Ich wäre gerne auf jeden Fall mit einer grossen Box und Modul-Label dabei, wie immer 😉

    Das problem ist, das ich mit meinem bisherigen Druckerei Fachman gebrochen habe, wegen diverse Ausagen von ihm, die ich nicht länger ignorieren konnte und wollte-

    Ich habe von daher jetzt alles so angepasst, das man es auf normalen A4 Druckern selber drucken kann und wenn Sarah nichts dagegen haben sollte, könnte ich das ja zur verfügung stellen.

    Schöner wäre natürlich eine Aktion mit Professionellem Druck ect. aber dafür habe ich derzeit keine Zeit das auch noch zu Managen.

    Wenn sich da jemand anderes drum kümmern mag, kann man ja gerne zusammenkommen, aber ich hab da echt gerade keine kapazitäten mehr frei.

    Ich habe mal eine Version der Box gemacht, die man auf jedem A4 Drucker, drucken kann.

    >"COMMODORE C64/C128"


    Sollte man (neuerdings) den COMMODORE C65 oder den M.E.G.A. MEGA65 nicht auch nennen, wenn es damit funktioniert?

    Der is ja noch nichtmal ausgeliefert, bis auf die Dev Kits, von daher ist er Aktuell noch irrellevant.