Posts by elwee

    Also meiner Kenntnis nach bedeutet Doubleshot folgendes:

    DIe beiden für einen Taste verwendeten Farben (Taste selber und Beschriftung) sind halt zwei Kunststoffe, die separiert im Erstellvorgang in Form gepresst wurden. Die Zeichen einer Taste sind qusi ein "Loch" im äusseren Plastik, durch das sich von innen das zweite durchdrückt) Daraus schließt sich für mich, dass die Tasten überhaupt nicht gelasert sind, und somit auf alle Ewigkeit abriebfest sind ;)


    Als einfacher Vergleich: die Tasten einer braunen C64 Tastatur sind ebenfalls Doubleshot (schockbraun und beige, nur die an der Vordersiete zu sehenden Zeichen sind gedruckt), die Tasten einer neueren, grauen Tastatur sind komplett bedruckt (ob nun gelasert oder Padprint oderoderoder ist ja für diese Unterscheidung hier jetzt unerheblich)

    Es gab auch Firmware-Updates für den TheC64 mit neuen Spielen ;)

    Korrekt, der war aber 'offiziell' auch nie limited ;)

    Und wenn ich mich nicht ganz irre, kam nach Release des letzten, auf der gleichen technischen Basis fußenden (also dem VIC20) auch nur noch maximal ein FW Update welches kleinere Korrekturen und ein paar wenige Games gebracht hat?

    Gegenfrage:

    Gibt es den VIC20 überhaupt noch zu kaufen neu? War der nicht limited?

    Wenn nein, macht es für retrogames ltd. 0,0 Sinn, mit irgendwelchen Buden über lizensierungen von Code zu diskutieren.

    Oder denkt ihr, die sind ein Sozialverein, oder wenigstens nur Enthusiasten, die Geld zu verschenken haben?

    Achso, und wenn jemand den IC ganz dringend haben möchte, möge er sich melden. Gegen Unkosten kann ich den gerne verschicken.

    Ich persönlich habe dafür keine Verwendung.

    So, hier der readout. Ob das Speicherbild aber iO ist, kann ich allerdings nicht so recht überprüfen...


    Ist jemand hier dazu in der Lage, dass irgendwie zu verifizieren?

    Files

    • ibis0832.BIN

      (4.1 kB, downloaded 5 times, last: )

    Aber wenn du den 2532 aus einem 8032 hast

    Hab ich nicht gesagt :(

    Nee, ernsthaft, der war tatsächlich so einzeln in meinen Bestand gekommen.

    Den Adapter kann man sich ganz leicht selbst basteln.

    Es sind nur zwei Sockel die übereinander gesteckt sind.

    Dabei sind zwei oder drei Drähte zu ziehen.

    in Kombination mit

    Challenge dabei wäre auch noch, dass am IC Pin 12 vollständig und Pin 13 halb fehlen.

    wäre schon ganz schön viel Aufwand... na, mal schauen.


    Könnte mir jemand *zwinkerzwinker* eine Aufbauanleitung für den Adapter bereit stellen? Dann würde ich mich bei Gelegenheit mal an das Projekt "Daten auslesen" dran setzen.

    Hallo


    Frage an die Gemeinschaft:


    lohnt sich der Aufwand, den im Bild gezeigten Eprom auszulesen, oder ist der auf dem Etiket notierte Inhalt computerhistorisch von geringer Bedeutung oder sogar schon irgendwo archiviert?

    Ich konnte anhand Google erstmal nichts Erhellendes dazu finden, ausser dass IBIS womöglich ein Akronym für "Integrated Businses Information System" ist.

    Wenn ja, wäre die Frage, ob mein China TL866 einen 2532 irgendwie lesen kann? Welche IC Typ Einstellung sollte ich da wählen?

    Challenge dabei wäre auch noch, dass am IC Pin 12 vollständig und Pin 13 halb fehlen.

    Ich hätte hier ein Anliegen:


    könnte mir jemand aus angehängtem PRG ein schönes MD CRT generien bitte? Mit schön meinen ich schnell startend und ohne Umwege startend (so wie die ganzen Onefiler aus zB der KungFu Flash Quickstart Collection)


    Mit den Umwandlungtools, die mir so vorliegen, kommt zwar ein lauffähiges MD CRT raus, aber der "Start" ist ordentlich unsauber und dauert merklich länger als wenn man das PRG lädt und startet. Mit unsauber meine ich in diesem Fall nach dem Start erstmal ein Screen mit den Basicfarben und Zeichensalat, bevor dann auf Black als Screen und Borderfarbe umgeschaltet wird aus dem PRG Code.

    Ich bin dies bezüglich immer noch ein Noob und kann nur fertige Tools anwenden, mir aber nicht selber helfen.

    Files