Posts by elwee

    Durchgang piepen hab ich schon probiert, kommt nix.


    Kapazitätsmessung hat das Ding nicht. Nur Ohm. Damit hab ich s schon probiert, aber nichts "messen" können.


    Eingestellt auf 2kohm, ändet sich am angeigten Wert nichts. 3 verschiedene Scheibenkondensatoren getestet. Den ausgelöteten plus 2 neue.

    Auch durchschaue ich die Beschriftung der Kondensatoren nicht: auf dem ausgelöteten steht B 471, meine beiden anderen sind 47 CH und 47 100W

    Was macht denn die CPU aus dem funktionierenden Board in dem Board?

    Ich habs riskiert, und was soll ich sagen.... RESET liegt damit stabil auf 5V


    Allerdings bleibt der Bildschirm unverändert schwarz. Dead Test bringt auch nichts, auch nicht nach 1 Minute Bedenkzeit. Immerhin geht die rote LED aus was zeigt, dass der Reset ordnungsgemäß durchgelaufen ist.

    heir der frische Oszi Test:


    3.9216

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.5490

    4.5490

    4.3922

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.3922

    4.3922

    4.3922

    4.3922

    4.3922

    4.2353

    3.9216

    3.7647

    3.6078

    3.1373

    3.1373

    2.8235

    2.5098

    2.3529

    2.3529

    2.3529

    2.3529

    2.3529

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.5098

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.5098

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.5098

    2.5098

    2.5098

    2.5098

    2.3529

    2.5098

    2.8235

    2.8235

    2.8235

    3.1373

    3.4510

    4.3922

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.5490

    4.5490

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.7059

    4.5490

    4.5490

    4.5490

    4.3922

    4.3922

    4.3922

    4.2353

    3.9216

    3.9216

    3.7647

    3.6078

    3.1373

    2.9804

    2.5098

    2.3529



    schwankt also noch gewaltig , und klar, dass da keine CPU ordentlich RESET macht

    Nu ist der raus gelötet, in dem Zuge auch gleich die Diode CR2 wider extrahiert.

    No risk no fun: der Pegel auf RESET mit gestecktem CPU hat sich von 3,06V auf 3,6V verändert. Dürfte doch dann garnicht sein, oder?

    Konntest du den Pull-Up mal messen?

    Bisher noch nicht. Wollte mir erstmal Ersatz für den SIP6 suchen. Hab deine Behelfsidee zwar gelesen, aber erstmal nicht als notwendig erachet. Wenn ich kein Ersatzteil auftreiben kann, komm ich darauf nochmal zurück.

    Hast du die CPU selbst gesockelt?

    Nein, dass war das Werk eines Vorgängers. So wie auch CIA1, CIA2, KERNAL, BASIC und PLA. (SID allem Anschein nach schon ab Werk gesockelt.) Aber rein optisch hat derjenige gute Arbeit geleistet, soweit sich das sagen lässt.

    Ich hab ja auch jeden(!) Sockelkontakt vom CPU-Sockel durchgeklingelt auf Verbindung zur Resetleitung, ohne Erfolg. Und alle Spannungen an jedem CPU-Sockel-Kontakt geprüft (also ohne gesteckte CPU), ob mir da irgendwas auffällt.

    Wäre es denkbar, das ggf. einer der Betagten Elko's einen "Durchschlag" hat, sodass hier eine Phantomspeisung, sprich Spannungsverschleppung entsteht? :idea:

    Geht deine Idee auch auf, wenn man berücksichtigt, dass diese sog. "Phantomspeisung" nur auftritt, wenn der CPU gesteckt ist? Ich hab echt nur minimale Fachkenntnisse, deshalb frag ich nochmal nach.

    Glaube ich nicht, da erste Bezugquelle des VIC20 war amazon.co.uk. Retrogames als "Verursacher" ist einen britische Firma.


    Die Amerikaner haben aktuell meines Wissens nach weder eine nationale Bezugsmöglichkeit für den TheC64 noch für den TheVIC20.

    Gerade kam eine E-Mail von Amazon rein.


    Liefertermin auf unbestimmte Zeit verschoben :emojiSmiley-22:

    Same here X(

    Frage mich, wer da wohl den Bedarf vergeigt hat. Amazon, Koch Media oder Retrogames selbst?

    Grade beim Studium des Sercive Manuals festgestellt, das ich CR2 falsch bestückt habe.

    Das werde ich als erstes korrigieren, auch wenn ich nicht davon ausgehe, das das die Ursache ist.

    Was ich mir vielleicht noch vorstellen könnte ist, dass an irgendeinem anderen Pin der CPU eine Spannung - oder auch fehelrhafte keine Spannung - anliegt, wo das nicht sein soll

    Gibt es dafür eine Referenzliste irgendwo die ich nutzen kann um mit der meine Messwerte abzugleichen?


    Ist das Widerstandsnetzwerk eigentlich ein SIP5+1 oder ein SIP6? Oder gibts da keinen Unterschied? Das C64 Service Manual spricht nur von 6 Pins bei RP5.


    Ich kann mir aufgrund fehlender eletrotechnischer(??) Fachkenntnisse leider kein passendes Ersatzteil "ergooglen" mit 1kohm