Posts by Tyrex

    Ja, würde fast sagen, Karate King war besser! :D Und das war auch nicht wirklich zumutbar. Aber ja, es gab einige Highlights, die ich damals auch nicht so richtig gewürdigt habe. Aber dass "Winter Olympiade" irgendwie doch nicht schlecht war, ist mir schon damals aufgefallen. Und ACE hat richtig Bock gemacht, mit der Sprachausgabe!

    Er schrieb aber er hat Weihnachten 89 seinen 16er mit Datasette bekommen.

    Gut C-16 dürften 1989 schon vermutlich gar nicht mehr im Handel gewesen sein.


    Tyrex hast du den Rechner 1989 denn neu oder gebraucht bekommen?

    Das kann ich nicht mehr genau sagen. Ich meine, das war alles neu und OVP. Kann aber ja trotzdem von irgendwoher gebraucht erworben worden sein. Beim Plussy-Kauf mit der Floppy war ich mit vor Ort und weiß somit, dass der gebraucht war. Hab dann auch ein paar neue Cassetten bekommen, u. a. mit kopierten Games wie A.C.E, Squirm und Sommer Olympiade. Da hatte ich Glück in 1990. Trotzdem echt schade, dass die 264-Reihe nie so richtig durchstarten durfte Software-mäßig. Denn dass die was kann, zeigen ja die aktuellen Releases von Stefan Mader & Co.. Aktuell wurden z. B. auch (endlich) Bruce Lee und Impossible Mission umgesetzt, in ziemlich guter Qualität. Hätte man sich damals gewünscht.

    1989 ?

    Bist Du da völlig sicher ?

    1989/90 war der 264er Zug ja schon völlig abgedampft.

    85-87 das war so die Zeit.

    Ja, ich sollte "kaum Software" in "keine Software" korrigieren ;) Ja, 1989. Kann sein, dass es etwas früher im Jahr war (Geburtstag), aber die Zahl stimmt leider. Die paar Games ausm Laden waren glaub ich bei nem (heute noch existierenden!) Gebrauchtwaren-Geschäft erworben. Ich war so blöd, Yie Ar Kung Fu (C16 Cassette) dorthin wieder zurück zu bringen, weil ich das nicht zum Laufen bekam bzw. nur 1x und da nicht mochte. Tja. Jugendsünden. Hatte aber auch zuvor die C64-Version beim Kumpel gespielt, zu meiner Verteidigung. ;)

    Ich habe aktuell noch ein komplettes Paddle für eine 1551 überzählig und könnte es evtl. abgeben. Tyrex kannst dich ja mal mit mir in Verbindung setzen.


    Übrigens ist das Paddle dann keine Garantie, ob nicht noch weitere Defekte vorhanden sind.

    Hab gerade nochmal gedacht, wie cool das eigentlich war mit dem Paddle. Das hat damals tatsächlich die 1551 komplett wieder fit gemacht und mir somit sehr geholfen. Danke an dieser Stelle nochmals, CBM-Warrior!
    Hatte da übrigens eine harte Geschichte als Kind, da ich mir immer einen C64 mit Floppy gewünscht hatte. Bekam dann erst einen C16 mit Datasette. Das war Weihnachten 1989, als es kaum Software im Norden dafür gab. Dann zum Geburtstag im Oktober 1990 einen Plus/4 mit 1551 - nur dass die schon seit Beginn nur "?Device not present error." meldete. Korrekter: Der Plus/4 meldete das, die Floppy außer "ich bin an" gar nix. Vermutlich war da im Nachhinein das Paddle tatsächlich defekt. Jedenfalls hatte ich deshalb - bis zum Erhalt des Ersatzpaddles vor 2 Jahren - nie eine 1551 in action gesehen. Nur die Optik war damals schöner, da der Case dort noch unbeschädigt war. Kann man aber ja nix kaufen von! Ein Jahr Später bekam ich endlich einen C64G. Die Floppy besorgte ich mir dann per Kleinanzeigen-Magazin gebraucht. Es war eine (!) 1571 (!). Schade, dass ich die nicht behalten habe. Wird auch immer teurer heute. Die 1551 ist aber im Vergleich wirklich super schnell schon im "unbeschleunigten" Zustand, verglichen mit der 1541. Macht Laune!

    Update: Ich denke inzwischen, dass es doch mit meiner Hardware irgendwie zu tun hat. Es gibt eine kuriose Konrellation mit der Zeit, die seit dem letzten Einschalten vergangen ist. Wenn der C64 länger läuft, tritt das Problem nicht mehr auf. Im übrigen konnte ich dasselbe auch beim Sound der aktuellen Demo von Samar (Amanita) auf Seite 1 feststellen. Anfangs sind da auch die Stimmen verschoben im Einsatz. Das Problem verschwindet bei längerer Laufzeit des Rechners. Das korreliert komischerweise mit dem VSP-Bug. Also wenn Super Mario Bros. nach einiger An-Zeit endlich absturz-frei läuft, verschieben sich auch die SID-Stimmen bei besagten Programmen nicht mehr.

    Pillars und Oyup mal eben einige Zeit im Denise (10 Minuten) gespielt und keine Probleme festgestellt.


    Ich auch nicht, ehrlich gesagt, hatte mir das nochmal angeschaut bzw angehört auf zwei meiner C64er.

    Danke euch fürs Testen und die Info. Ich hab hier beide auch nochmal getestet und nach wenig Spielzeit wieder dasselbe Problem gehabt. Tritt wie gesagt nur bei diesen Games auf. Der Fehler liegt also wohl nicht bei meinem SID, denke ich. Danach nochmal diverse Demos gebinged, da lief alles perfekt.

    .Nur dass man den Tracks den selfmade Charakter anmerkt, vlt. ist es ja nur dies was du meinst.

    Nee, das ist mir zwar auch aufgefallen und insofern hätte ich mir einen professionellen SID-Musiker gewünscht, aber das meine ich nicht. Was ich meine, ist sehr viel gravierender und es schon ohne genaues Hinhören merkbar, das da was nicht im Sinne des Erfinders läuft. Ich hoffe ja, dass das nicht an meiner Hardware liegt. Ich meine aber nicht, da sämtliche anderen Games und Demos in der Hinsicht fehlerfrei laufen. Glaube auch, irgendwo schon was über das Problem gelesen zu haben, aber kein Plan wo das war. Mal schauen, vielleicht hat jemand hier ja noch was dazu anzumerken. Sonst schreib ich dem halt mal auf Itch.

    Pillars und Oyup jedenfalls, vermutlich aber auch weitere Games von Arlasoft haben offenbar einen nervigen Bug, wodurch zumindest auf meinem C64G mit 1541U2 sich zuverlässig und zeitnah die SID-Stimmen im Timing vertun und fortan völlig durcheinander an falscher Stelle und folglich disharmonisch gespielt werden. Auch in den "Cracks" übrigens. Gibt's irgendwo Fixes der aktuellen Versionen dafür? Ich zocke die Games echt gerne und hätte da auch den Sound gern genossen.

    Ah okay, danke für die Infos!

    Übrigens speichert das Game auch den Highscore. Sehr gut! Ich hab auch nie verstanden, warum das einigen anderen neuen Homebrew-Arcadespielen für die Heimcomputer nicht eingebaut wurde. Man kann immer seinen Namen oder seine Initialien eintragen. Aber das ist ja komplett redundant, wenn der Score nicht gespeichert wird. Tiny Bobble kommt mir da z. B. in den Sinn, aber es gibt da noch mehr.

    Echte Hardware. Kann sein, dass ich die Symbole nicht richtig erkenne. Dann wären es eine 0 und eine 1, aber es gibt bei mir da eben kein 2 oder 3. Ist ja auch logisch, da bei mir ja nur Musik an und aus geschaltet wird, also nur zwei Zustände, die symbolisiert werden müssen. Damit wir uns richtig verstehen: Ich spreche von der Zahl bzw. dem Symbol rechts neben dem Credit-Zähler im oberen Bildschirmbereich.

    Das mit dem Filter funktioniert bei mir nicht. Die <- - Taste schaltet bei mir nur die Musik an und aus. Und da, wo wohl die Zahl sich ändern sollte, erscheint nur entweder eine Art Kreis oder ein !.

    Yes! Läuft bei mir schon auf der echten Hardware. Da fällt mir gleich auf: Leider hab ich den falschen SID (8580). Die Samples sind also zu leise und der Filter stimmt nicht ganz. Aber abgeshen davon: Hammer!

    Das neueste Video macht echt massiv Eindruck! Sehr viel Liebe zum Detail war ja schon in den vorherigen Videos erkennbar. Jetzt läuft das Game offenbar auch sehr deutlich schneller als vorher. Brauch ich!

    Aber schuld an der ganzen Misere ist SEGA, weil sie es selbst bei Spielen ihres eigenen Maskottchens nicht für nötig gehalten haben, den Gamecode speedmäßig an PAL anzupassen, für europäische Mega-Drive und Master-System Nutzer.

    Ab Sonic 2 haben sie es dann (erst) gemacht. Und der offensichtliche Geschwindigkeitszuwachs bei Gameplay und Musik wurde ihnen fälschlicherweise als Coder-Leistung von uns dummen PAL-Kiddies angerechnet, weil wir nicht wussten, dass die langsame Sonic 1-PAL-Version eigentlich so nicht korrekt läuft.

    In den neuen Videos wird für mich aber auch der erste wirklich große Unterschied zum Original offenbar, nämlich die Animation, wenn Sonic eingesammelte Ringe verliert. Diese Animation hätte ich mir auch auf dem C64 opulenter gewünscht. Aber wenn's halt nicht umsetzbar ist, dann ist das eben so. Das ist ja nichts, was das Spiel ausmacht.

    Habs eben mal auf dem MS gezockt und die Animation ist in der C64-Version identisch, meine ich. Ist halt ne 1:1-Umsetzung ohne Schnickschnack, bis auf die teils doppelte Scrollgeschwindigkeit.

    Wenn wir hier bei Wünsch Dir Was wären, hätte ich als nächste Sega-Umsetzung Streets Of Rage 2 gesagt. Aber mit der Mega Drive-Version als Vorbild. Einen guten (!) Brawler haben wir AFAIK noch gar nicht auf der Plattform. Von SF2 will ich mal nicht mehr reden, da wird sich ja in der einen oder anderen Form schon drum gekümmert.

    und warum dann nix eigenes? warum immer Portierungen, die am Ende auf dem C64 eh irgendwelche Abstriche machen muessen?

    Das ist mir eigentlich gleich. Wenn jemand einen eigenen Brawler mit ähnlich durchschlagender (*g*) Wirkung auf dem 64er bauen würde, wäre das je nach Ergebnis vielleicht sogar besser, da man dann was Eigenes, Gutes, C64-Spezifisches hätte. Aber ich nehme auch eine sehr gut umgesetzte SoR2-Portierung. Allein durch den SID und den VIC wird das Ergebnis so indiviuell wirken, dass man anders drauf schaut und ein anderes Feeling aufkommen wird, man insofern also einen Mehrwert zum Original-Spiel hat. Jedenfalls meine Meinung. Ist ja auch beim Sonic-Port so, finde ich.