Posts by yalsi

    Hallo in die Runde


    Wie immer zum 01.Oktober des Jahres steht die aktuelle Ausgabe #6 der LOAD, dem Retrocomputer-Magazin aus dem Verein zum Erhalt klassischer Computer jetzt als PDF zum kostenlosen Download bereit. Ein Ausschnitt aus dem Inhalt:

    • Die GUI Revolution (Apple Macintosh, AMIGA, Atari, Canon Cat, Sinclair QL)
    • Hardware (alphaTronic, Macintosh Apple //e Karte, Philips P1000)
    • Praxis (Hypercard Macintosh Fanzine, Kill The Bit, Apple Disk Transfer Pro, HP Laserjet 2100, Epson HX-20 Handheld, RS-232 Umsetzer, Serielle Localtalk Netze)
    • Welt (Buchrezension DDR Computer, Archäologie der Digitalisierung, 50 Jahre Deutsche Computergeschichte, Commodore Museum Braunschweig)
    • Classic Computing 2019 in Lehre

    Die Papierausgabe ist natürlich auch weiterhin verfügbar. Einfach unter Angabe der Adresse 4,50 EUR über den Spendenbutton auf der Homepage https://www.classic-computing.org spenden und die LOAD#6 kommt als Dankeschön per Post. Oder einen unserer Partnershops besuchen, siehe https://www.classic-computing.org/get-load5


    Gruß- Georg B.

    Hallo Allerseits


    Der nächste Retro-Computer-Treff Niedersachsen findet statt:


    am Samstag, den 14.11.2020 von 10:00 bis 19:00

    im Haus Kassel (neben der Wandelhalle), Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf


    Der Retro-Treff ist ein Workshop für alle Freunde alter Computer. Willkommen sind AMIGAs, ATARIs, C64, Apple, NeoGeo’s, Schneider CPCs. Sinclairs, ACORNs und anderer alte Systeme. Also- einfach mit dem Rechner vorbeikommen und einen Tag lang daddeln, basteln, fachsimpeln und einfach Spaß haben.


    Für die Rechner sind 20 Tische (120×70) vorhanden. Je nach Anzahl der Anmeldungen können je Teilnehmer auch mehr als ein Tisch vergeben werden. Der Eintritt ist frei.

    Auflagen zur Infektionsprophylaxe / Corona-Verordnung

    Welche Auflagen für das Treffen gelten, ist derzeit noch nicht abschließend bekannt. Gemäß der heute (27.09.2020) geltenden Regeln sind folgende Punkte zu beachten:

    1. Teilnahme nur für angemeldete Teilnehmer, Gäste zum Schauen und Staunen werden nicht zugelassen
    2. Registrierung der Teilnehmer mit Name, Anschrift, Telefonnummer und Aufbewahrung der Liste gemäß Vorgabe (3 Wochen)
    3. Mund-/Nasenschutz beim Gang zur Toilette und beim Flanieren im Raum, am Platz nicht erforderlich
    4. Bei mehr als 10 unterschiedlichen Haushalten bilden wir 2 Gruppen mit ausreichendem Abstand ; innerhalb der Gruppe gelten keine Abstandsregeln, zwischen den Gruppen jedoch schon
    5. Einhalten der üblichen Hygienevorschriften

    (Diese Aufstellung wird anlassbezogen aktualisiert)


    Anmeldungen für Teilnehmer können hier oder auf der Homepage erfolgen. Dort gibt es auch eine Anfahrtsanleitung.


    Gruß- Georg B.

    Achtung! Geänderte Location!!


    Das Freizeitheim Döhren hat am 22.08. noch geschlossen- weshalb ich dort trotzdem ursprünglich einen Termin zugesagt bekommen habe, weiß keiner... .

    Alle anderen Freizeitheime in Hannover haben Samstags nur von 10-16:00 geöffnet.


    Deshalb weichen wir dieses Mal auf meinen Heimatort aus. Der RCT#24 findet also hier statt:


    am Samstag, 22.08.2020 von 10:00 - 18:00

    im Haus Kassel (neben der Wandelhalle), Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf


    Wir haben dort einen schönen 108qm Raum. Der REWE Markt und einige Restaurants liegen in fußläufiger Entfernung.

    Hallo Allerseits


    Der nächste Retro-Computer-Treff Niedersachsen (Ersatztermin für den 14.03.2020) findet statt:


    am Samstag, den 22.08.2020 von 10:00 bis 19:00
    im Freizeitheim Döhren (Raum 1), An der Wollebahn 1, 30519 Hannover


    Der Retro-Treff ist ein Workshop für alle Freunde alter Computer. Willkommen sind AMIGAs, ATARIs, C64, Apple, NeoGeo’s, Schneider CPCs. Sinclairs, ACORNs und anderer alte Systeme. Also- einfach mit dem Rechner vorbeikommen und einen Tag lang daddeln, basteln, fachsimpeln und einfach Spaß haben. Organisiert wird das Treffen vom Hannöverschen Classic Computing Stammtisch.


    Für die Rechner sind erst einmal Tische (120×70) für 15 Teilnehmer vorhanden, mit dieser Anzahl können wir einen ausreichenden Abstand zwischen den Teilnehmern realisieren. Wenn es bis zum Termin weitere Lockerungen in den Corona-Hygieneregeln gibt (wovon ich ausgehe), können wir weitere Teolnehmer erlauben.


    Der Eintritt ist frei. Auch Besucher ohne Rechner zum Schauen und Staunen sind willkommen, sofern die Pandemie-Auflagen dies erlauben. Die geltenden Regeln werden dann im Eingangsbereich ausgehängt.


    Anmeldungen für Teilnehmer können hier oder auf der Homepage erfolgen.


    Gruß- Georg B.

    Kurzes Update:


    Alle Spender, deren Spende bis MIttwochabend eingegangen war, sollten an diesem Wochenende ihr Exemplar erhalten. Die Hefte sind gestern zur Post gegangen.


    Die Resonanz auf die Aktion in der ersten Woche war sehr positiv, über die Hälfte der Ausgabe ist bereits verteilt. Also- spendet und holt euch euer Exemplar, der BEstand ist begrenzt :-)

    Hallo Retrocomputer-Freunde


    Die Ausgabe #6 der LOAD, dem jährlichen Retrocomputer-Magazin aus dem Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. ist erschienen!

    load6titel_mini.jpg


    Der Schwerpunkt der Ausgabe #6 liegt auf dem Thema "GUI Revolution" anlässlich des 35 jährigen Jubiläums des AMIGA und Atari und (ein bisschen verspätet) dem Apple Macintosh.


    Hier ein Ausschnitt aus dem Inhaltsverzeichnis:

    • Die GUI Revolution
      • Geschichte grafischer Benutzeroberflächen
      • Apple Macintosh
      • Das Multitalent AMIGA 1000
      • Atari-Erstanwender berichten
      • Die Geschichte des Sinclair QL
      • Jef Raskin und der Canon Cat
      • Noch mehr Geburtstage
    • Hardware
      • Die alphaTronic Story
      • Macintosh Apple //e Karte
      • P2000 Rechnerfamilie von Philips
      • AMIGA34 Messe in Neuss
    • Praxis
      • Hypercard Macintosh Fanzine
      • Kill The Bit portieren
      • Apple Disk Transfer Pro
      • Papierstau bei HP Lasjet 2100
      • HX-20 Handheld wiederbeleben
      • RS-232 Umsetzer mit Raspberry Pi
      • Serielle Localtalk Netze beim Macintosh
    • Welt
      • Buchrezension DDR Computer
      • Archäologie der Digitalisierung
      • 50 Jahre Deutsche Computergeschichte
      • Commodore Museum Braunschweig


    Wie kommt ihr an eine Ausgabe? Ganz einfach: Beteiligt euch an unserer Spendenaktion!

    Wer mindestens EUR 4,50 spendet, bekommt das Heft per Post zugeschickt. Details stehen auf unserer Homepage.


    Viel Spaß mit der LOAD#6.

    Schau Dir den USB/Seriell Wandler an. Wir hatten vor kurzem mal verschiedene getestet, von vier Modellen hat nur eines zusammen mit dem Apple funktioniert. Eine genaue Ursache kann ich Dir nicht sagen, aber der "experimentelle Befund" ist eindeutig und reproduzierbar, sowohl an einem Apple //e mit SSC als auch mit einem //c und der eingebauten Schnittstelle.


    Vielleicht im Umfeld mal welche leihen, wenn möglich und ausprobieren.