Hello, Guest the thread was called5.2k times and contains 0 replays

last post from atarianer at the

8-Bit-Atari Übersicht

  • 400 - Ur-Atari mit 8 bzw. 16 KB RAM und Folientastatur, Monitorausgang fehlt
    800 - 2ter Ur-Atari mit 16 KB RAM, 2 Modulschächten und Schreibmaschinentastatur
    1200 XL - Nachfolger zu 400/800, 64 KB RAM, BASIC muß weiterhin über Modul nachgeladen werden - größtenteils inkompatibel zu 400/800
    600 XL - Wieder zu den alten Geräten kompatibler 8-Bitter, mit 16 KB RAM (kann mittels Atari 1064 auf 64 KB erweitert werden)
    800 XL - Meistverkaufter 8-Bit-Atari, 64 KB RAM
    65 XE / 800 XE - 2 identische Rechner, Nachfolger des 800 XL, 64 KB RAM
    130 XE - 128 KB RAM
    XE GAME SYSTEM - Spielkonsole auf Basis des 65 XE, Tastatur konnte optional gekauft werden


    Prototypen/Vaporware:


    1200 / 1200 XLS - Vorserienmodelle des 1200 XL
    600 - Vorserienmodell des 600 XL
    1400 XL / 1450 XLD - Profi-XL-Rechner mit eingebautem Modem (+ Disk-LW beim 1450 XLD)
    1600 XL - XL mit eingebautem PC-XT-Emulator auf 80186-Basis
    65 XEM - 65 XE mit verbesserten Soundeigenschaften
    65 XEP - Portabler 65 XE, ähnlich dem SX-64 von Commodore