Hello, Guest the thread was called852 times and contains 4 replays

last post from moritz at the

Allerlei Wehwehchen...

  • Hallo, liebe c64-Freaks,


    irgendwie hat mich (26J. und Student) dann nun doch das Retro-Fieber gepackt und habe mal meinen alten Brotkasten ausgekramt.


    War alles auch in einem guten Zustand, bis letzte Woche. Habe erstmal den Cevi mittels Videokabel an den Fernseher angeschlosssen und wunbderte mich schon etwas ueber das schlechte Bild... die Farben waren franselig und total verfaelscht. Kurz vorher, bei einem Test an einem 1084S, gab es keine solchen Probleme. Daher Frage #1: Gibt es etwa verschiedene Kabeltypen oder ist da was mit dem Videoausgang nicht in Ordnung? Der Eingang am Fernseher ist in Ordnung. TV-Out beim Brotkasten geht aber einwandfrei.


    Dann kam aber der Oberhammer: Nachdem ich einen alten Competition Pro eingestoepselt hatte, der seltsamerweise ein Spiel zum Aufhaengen brachte, ging der komplette Sound floeten!!! Da geht jetzt ueberhaupt nichts mehr. Vermutlich ist der SID abgerauscht... dazu muss ich anmerken, dass ich oefters waehrend des Betriebes munter Kabel gestoepselt habe. Kann ja sein, dass der Cevi das nicht so vertraegt.


    Dann also die Kiste aufgeschraubt. Es gibt 2 ICs, die gesockelt sind, ein laenglicher, ein kuerzerer... hatten aber beide nicht die Bezeichnung 6581, sondern einer hatte die 8580 oder so (der kuerzere). Koennte das der SID sein? Gibt es hier jemanden, der noch SIDs verkauft? Dann waere ich interessiert.


    Also, das ist meine Reaktivierungs-Odyssee :) Aber auf dem Emu sind die alten Games schon echt geil :)


    Gruss,
    celticmatrix

  • Der 8580 ist die neuere Variante vom 6581 - der 6581 klingt weicher und unsauberer als der 8580, wird aber von den meisten bevorzugt.
    Ich weiss leider keinen der Sids verkauft, die normale Praktik ist sich nen gebrauchten C64 zu kaufen, bei dem zumindest der Sid noch i.O. ist und den dann umzuquartieren.

  • Das mit dem Umstecken während des laufenden Betriebs ist so ne Sache: In über 95% aller Fälle geht das gut... ;)
    Also lieber vorher ausschalten, dann umstecken, dann wieder anmachen.


    Der 8580 ist der neue SID. Es gibt schon noch ein paar vereinzelte Bezugsadressen für SIDs (ich glaube Jameco hat hin und wieder ein paar), allerdings sind die in USA, weswegen du zum meist völlig überhöhten Preis auch noch ne schöne Packung Versandkosten draufschlagen kannst. Lieber nen 64er für 5 Euro ersteigern und den ausschlachten. Oder für 10 Euro nen getesteten ersteigern und deinen als Ersatzteillager benutzen.


    Vorsicht, 6581 und 8580 sind zwar pin-kompatibel, lassen sich aber wegen der unterschiedlichen Betriebsspannung nicht untereinander austauschen.


    Gruß,
    Steppe

  • Dank an euch fuer die Infos.


    @steppe: Habe mir jetzt wie von dir beschrieben bei einem grossen bekannten Auktionshaus nen weiteren Brotkasten ersteigert, den das ist mir als Optimalloesung auch schon vorgeschwebt. Das Gute ist, dass auch ein weiteres Laufwerk mit dabei ist, falls meine 1541 mal schlapp macht. Kann bei der Mechanik ja schon mal passieren.


    Interessant ist nur, dass mein C64 ein Aldi-Cevi ist (mit den hellen Tasten), aber dennoch einen neueren 8580 besitzt? Der wuerde doch erst spaeter verbaut, oder? Hmmm...

  • die kieste hab ich auch!
    im aldi cevi bzw. den "Nachfolge" modellen des C64-II wurde meines wissens nach die 2 er platine mit neuem sid eingebaut aber in dsa alte brotkastengehäuse...quasi ein paradies für erweiterungen...
    allerdings hat glaube die aldi 64er version ein problem mit den 5V am userport?!