Posts by Drachen

    Hi


    Schau mal hier nach

    https://www.ultimarc.com/

    hier ist eine fertig Plantine für selbst gebauten Arcadeautomaten mit einen PC. Alles sehr einfach anzuschließen. Habe ich selber schon gemacht als ich mir einen Arcadeautomat gebastelt habe.

    Auf der Seite bekommst du auch alle nötigte Teile für eine Steuerung. Am Besten schau es dir an und beurteile es selbst ob es auch helft für eueren Freund.

    Hier noch eine Seite mit Joysticks, Buttons und andern Teilen

    http://www.arcadeshop.de/index.php?cPath=73

    http://arcadeforge.net/Arcade-Bartop:::32.html

    Hi Endurion

    Mal eine kleine Frage:

    Ich bastle mir ein winziges Basicspiel und möchte meine Levels mit deinen Screen Editor gestalten. Das geht auch sehr gut, aber deine Anordung von dem Rom-Zeichensatz ist etwas blöd. Könnte man den so Anordnen wie in anderen Petscii Editoren. siehe Bild


    So lassen sich die Grafiksachen schneller finden.

    Ansonsten bin ich immer auf der Suche nach den Teilen bei deiner Darstellung.


    Klar ich könnte auch meine Levels mit einen Petscii gestallten. Aber die liefern mir beim exportieren keine Printzeilen, sondern nur Datazeilen. Und das möchte ich nicht wirklich.

    Aber ich vermute mal, das du das absichtlich so gelassen hast, im Falle wenn einer einen eigenen Zeichsatz erstellt halt.

    Könnte man dann nicht irgendwie einen Schalter einbauen, der dann die Zeichen so sortiert wie in einen Petscii-Editor, wenn einer nur mit dem Rom-Zeichensatz des C64´er ein Bild gestalten möchte.


    Gruß Drachen

    Und weil wir gerade bei "Linien ziehen" sind: Gab es für Homecomputer nie so etwas, wie das Hobbythek Bilderrätsel, bei dem man mit einem Filzer auf dem Bildschirm einem Leuchtpunkt folgen und am Ende dann das bildlich dargestellte Wort erraten musste? Das wäre doch gar nicht so schwer umzusetzen, oder?

    Möchtest du das wir mit einen Filzstift auf den Monitor zeichnen. :D

    Ich hätte da noch einen Wunsch

    Es ist eine Switch-Statment:

    das so fiunktioniert


    Code
    1. switch (<Ausdruck>)
    2. case <Ausdruck1>: <Statement1>; ... ; break;
    3. case <Ausdruck2>: <Statement2>; ... ; break;
    4. ...
    5. default: <Statement>; ...

    hier ein kleines Beispiel

    Code
    1. switch (taste)
    2. case 1:    rem hoch
    3.     y=-1:x=0; break
    4. case 2: rem runter
    5. y=+1:x=0; break

    so ich hoffe man kann umsetzten. Wenn nicht, dann nicht.


    Gruß Drachen

    Also meine persönliche Meinung zu diesen Thema als Gamer

    Ich mach es nicht fest, ob ein Spiel auf zick Disketten verteilt ist. Da habe ich schon Sachen erlebt.

    Nein, für mich steht an erster Stelle ob mich das Game mitreisen kann. Dann ist es mir egal ob es ein One-File ist oder nicht.

    Das schlimmste Nach-Lade Spiele was ich erlebt habe, war Fate of Atlantis auf den Amiga. Bis man da endlich mal das Intro zusehen bekam, dauertet es ein paar Diskettenseiten lang. :D

    Da hatte ich nicht mehr wirklich Lust auf das Spiel. Obwohle es eine gute Story hat.

    Das beste One-File Spiel für mich war Boulder Dash. Da saß ich viele Stunden vor dem Fernseher (Monitor)

    Aber letztendlich muss sich der Programmierer entscheiden wie er sein Game gestalten will. Da würde ich mich als Spieler herraushalten. Ich kann dann nur sagen ob es mir gefällt oder nicht.

    Aber wie gesagt das ist meine persönliche Meinung.


    Gruß Drachen

    Hi

    Ich glaube den meisten geht es darum soviel wie möglich auf dem Orginal C64´er herraus zu holen. Dafür liebe ich den C64´er. Man überlegt sich wo man am besten Speicher sparen kann. Da wird dann sehr effektiv programmiert

    Wenn ich mir überlege wie heute mit dem Speicher umgegangen wird. Da wird meisten ziemlich viel Speicher verschwendet, da ja Speicher genügend da ist.

    Finde es immer wieder faszinierend was so mancher Prgrammier aus dem C64ér herauskitzeln.


    Gruß Drachen

    Hi


    Das klingt ja recht interessant. Da bin ich auf das Endergebnis sehr gespannt.

    Kennst du eigentlich das Programm "Turbo Rascal" schau dir mal das an. Vielleicht findest du da ein paar Ideen für dein Projekt.

    Auch hier wird auf eine vereinfachte Sprache gesetzt. Aber das Programm ist noch im Aufbau.


    Gruß Drachen

    Kannte das Spiel noch gar nicht. Da werde ich mich mal über das Wochen hermachen. Den Source-Code habe ich mir schon mal angeschaut. Der ist sehr gut lesbar. Vielen Dank für deine Mühe.


    Gruß Drachen

    Hi Endurion


    Ich bin durch Zufall auf den Cross Basic-Compiler von EgonOlsen71 aufmerksam geworden. Jetzt habe ich mal geschaut ob man den von deinen Programm c64Studio irgendwie aufrufen könnte. Habe aber diesbezüglich nichts gefunden.

    Oder aber ich sehe was nicht.


    Gruß Drachen

    Hi


    Ich habe hier jetzt nicht alles durchgelesen, darum verzeiht wenn ich was Wiederhole.

    Als ich angefangen habe mit VB-Basic zu programmieren hat man mir empfohlen sich die "Ungarische Notation" anzugewöhnen. Das hatte für mir den vorteil gehabt das ich im Code gleich sehen konnte was für Variabel ich habe.

    Muss aber auch gestehen, es hat eine weile gebraucht bis ich das intus hatte. :D


    Beispiel für eine Ungarische Notation

    Ungarische Notation in Visual Basic.pdf


    Das kann man sicherlich auch bei Python verwenden. Habe mit dieser Programmiersprach nicht sehr viel gemacht.


    Gruß Drachen

    Also zur zeit verwende ich wieder "ICU64: Vice 3.2" bei diesen Tool kann ich im laufenden Programm den Code änderen und mir anschauen. Nach Grafik im gesamten Speicher durchsuchen. Für mich das Tool überhaupt. Der Programmierer hat leider für eine Zeit lang nichts mehr an diesen Tool gearbeitet, aber jetzt ist er wieder bei der Sache. :)

    Das hatte ich mir damalsTM auch angeschaut und es gefiel mir. Leider hat der Programmierer den Source Code damals nicht veröffentlich, obwohl angekündingt und es ging lange nicht weiter mit VICE (nur Frodo). Nun scheint er also auf VICE 3.x aktualisiert zu haben.

    Der C64 Debugger kann einiges mehr und wird ständig weiterentwickelt. Code anpassen und gleichzeitig die Grafik in einem Screen und auch Sound-Waves darstellen z.B.

    Auf Vorschläge für Features geht der Entwickler auch oft ein.

    Falls noch nicht gemacht, schau Dir den mal an.

    Ja den kenne ich auch. Aber irgendwie kam ich mit diesen Debugger nicht zu recht. Aber ich schaue ihn mir nocheinmal genau an. Vielleicht hat sich ja was geändert.