Posts by Jive

    Das mit der Nervosität ist bei dem Spiel wirklich extrem. Jeder Weg von A nach B kann das Spiel jäh beenden.
    Ich hab's mal mit nem Kumpel so gemacht, dass wir bei außerordentlich erfolgen im Emulator (CCS64) nen Freeze gemacht haben. So haben wir's dann mit "Schummeln" bis in die Fernsehsendung geschaft. Dort sind aber auch nie über den 2. Platz hinausgekommen. Also wenn man schon ne gute Platzierung hat und dann mit Emulator speichert, könnte man es sicherlich schaffen.
    Wenn jemand soweit ist, dann bitte mal ein Freeze vom End-Part (falls es sowas gibt) speichern, damit wir alle was davon haben ;)
    Jive

    x1541


    In Verbindung mit dem RR wäre das wirklich sehr interessant. Meinst du man könnte auch die 2te Bank des RR direkt als Speicherplatz nutzen? Reichen denn da 32kb? ODer wie groß ist die zweite Bank beim RR?
    oder meintest du nur das RR nutzen zum Freezen und abspeichern auf Disk?
    Jive

    Hi!


    MAn sieht ja bei diversen Auktionshäusern immer mal wieder RELAISKARTEN für den C64. Offensichtlich ein gegehrten Objekt, denn die Preise sind die Hölle ;)
    Meine Frage ist: Eine Relaiskarte schaltet doch nur etwas EIN und AUS oder wie ist das?
    Kann man eine auch selbst basteln, bzw. gibt's ne vernünftige auch für nicht Lötkolben-Gurus verständlichen Schaltplan oder so?


    Jive

    Hi!
    Ich habe das gleiche Problem. Undzwar auch mit dem TV-(Coaxial)Kabel. Ich möchte meinen C64 nun aber an die TV-Karte meines PCs anschließen. Gibt's denn da eine Möglichkeit den Scartanschluss direkt an die TV-Karte anzuschließen?


    Was könnte da defekt sein am C64? ICh habe auch genau das gleiche Rauschen, wenn ich den Schalter bediene... sehr seltsam.


    Vielen Dank udn ich hoffe die TV-Karten Frage ist nicht zu sehr offtopic.


    Jive

    also dieses Phenomen muss geklärt werden ;)
    Wäre wirklich interessant zu wissen was es damit auf sich hat.
    Movies auf dem c64... man darf gespannt sein.


    wenn das so ist, dann schonmal jetzt :respect:


    Jive

    Avi Player? Ähm ich hab jetzt nicht alles mitbekommen und verstanden aber reden wir noch immer vom C64? mit IDE64? Avi und Vcds wieder geben? Oder hab ich das jetzt ganz falsch verstanden?
    Bis dann
    Jive

    Also ich erinnere mich gut daran, als ich vor diesem Problem stand, gelesen zu haben, dass man das C64 Tastatur Kabel nicht ewig verlängern kann. da ist dann schnell Ende. Gerade wenn du es im PC Tower Look unterbringen willst brauchst du ja ein langes Kabel um allein von hinterm Gehäuse aufn Tisch zu kommen.
    Wenn es Erfahrungen gibt inwieweit das von mir angesprochene Tastaturinterface auch unter MP3 läuft dann kann ich persönlich das teil empfehlen! bei allen Anwendungen und SPielen lief es bislang absolut problemlos. Und seien wir doch so fair und lassen dem PC seinen Vorteil: Eine Fingerfreundliche Tastatur (du kannst jede PS/2 Tastatur anschliessen).
    Bis dann
    Jive

    Ich benutze einen Tastaturadapter, damit ich eine PC Tastatur anschließen kann. Ist nach meiner bisherigen Einschätzung eine sehr kompatible Sache. Hatte noch keine Probleme.
    Für das Teil wird in der Go64 Werbung gemacht. Es kostet allerdings stolze 59.90€.
    Beim C64 II muss man auch noch eine störende Diode oder so umlöten, damit sie nicht im Weg steht...
    Ansonsten gibt's im Internet Schältpläne wie man eine C128 Tastatur an einen C64 anschließt...
    Weiß nur nicht genau wo, aber die anderen bestimmt...
    Viel Erfolg.
    Jive

    THALAMUS


    Vielen Dank. :rolleyes: Jetzt seh ich's auch ;)


    Hat das jemand denn schonmal so eingebaut wie auf der Seite beschrieben? Positive Erfahrungen?
    Bis dann
    Jive

    @hannenz
    Also entweder ich muss nochmal zum Optiker oder die Seite ist unübersichtlich oder ich find's einfach so nicht.
    Wo auf http://www.64hdd.com ist diese Anleitung zum 386-in-ein-1571-Gehäuse-packen? Ich habe zwei Fotos gesehen auf denen das Teil einmal geöffnet und einmal geschlossen ist, aber so ne richtige Anleitung nicht.
    Kannste die Url genau angeben?
    Danke!
    Thomas

    @MM


    Ich denke auch, das man noch trennen muss zwischen den Leuten die den C64 sich wieder ersteigert oder sonstwie gesorgt haben um damit erstmal zu zocken und denen die halt wie du richtig damit programmieren, diskmags entwerfen usw.
    Ich habe meinen kurze Zeit eingemotteten C64 auch erstmal zum spielen rausgeholt und habe dann erst über Foren wie dieses Interesse an all den kleinen Feinheiten und genialen neuen Errungenschaften gezeigt. Ich denke, der Weg ist ganz normal.
    Ich habe auch noch stilvollerweise einen 9 Nadeldrucker von Seikosha. Über das Druckgeräusch geht ja garnix... echt cool.


    Wie schließt man eigentlich einen "aktuellen" Drucker an den C64 an? ICh habe da so ein Kabel, dass auf der einen Seite das C64-seriell hat und auch der anderen Seite einen LPT Stecker. Funktioniert so eins mit jedem Drucker oder braucht man da ganz spezielle. Habe schonmal was von GeoCable gehört oder so...


    Jive

    Okay, also wie ich an einen 386er oder so komme, denke ist nicht das riesen thema... wird halt alles dadurch so massiv chaotischer (noch ein tower rumstehen...).
    Ich hatte mal, ich meine in ner go64, gesehen, dass jemand den 386 samt platte in ein 1571 gehäuse gepackt hat. Das fand ich echt cool. Weiß jemand näheres?
    Fährt ein PC z.B. ohne Monitor, Tastatur, Maus, Grafikkarte hoch? Also ein 386 unter DOS meine ich?
    Wie ich das verstanden habe, geht's ja mit ner einfachen Batch Datei, die entsprechenden Progs auf dem PC zu laden, um ihn als HD-Slave zu nutzen.


    Wieder Fragen über Fragen!
    Jive

    @nele


    Vielen Dank für die Anleitung...
    Dazu noch ein paar Fragen:
    1. Kann man 64hdd auch auf einem Rechner laufen lassen, der keinen MS-DOS Modus hat, so z.B. XP/Win2000?
    2. Wenn ich das richtig verstehe, dann kann ich mir, wenn ich 64hdd eingerichtet habe, den StaCommander und den Anschluss einer 1541 sparen, oder? Die Daten kann ich doch dann direkt von Festplatte lesen und auf 1541 schreiben, oder?


    Danke!
    Jive

    Kann man denn eventuell ein X1541 Kabel quasi "aufrüsten" auf ein XE1541? Mir ist noch nicht ganz klar, warum das X1541 nicht mit "neuen" PC zusammen läuft. Also ich hatte mein X1541 an einem AMD K6-2 laufen, ohne Probs. Nun ist's aktuelle ein P4... geht das noch mit dem alten Kabel? Auf was muss man den Druckerport im Bios nochmal stellen?


    Und zu den tausend fragen noch eine... wie hieß des das Programm mit dem man den PC als Festplatten-Slave für den C64 einsetzen konnte? HD64?64hd?
    Ist das einfach einzurichten und taugt das was?


    Danke
    Jive

    Wie ich mal von einem ehemaligen Programmierer, der auch u.a. für Starbyte gearbeitet hab, erfahren habe, hatte dieser schon mit einer Umsetzung von DSA für den C64 begonnen. Es bestand wohl kein Interesse damals an einer DSA C64-Version... verstehe ich nicht. Naja, das muss ja schon Jahre her sein...
    Jive

    Hi!


    Also mir ist letzens als ich mal wieder PIRATES! gespielt habe eingefallen, dass es ja eine GOLD Version für Amiga und PC gab.
    Nun frage ich mich, wäre es nicht klasse wenn jemand (Protovision??? ;)) auch eine neue Pirates Version schreiben würde? Nicht unbedingt Gold, aber vielleicht einfach Pirates II oder sowas...


    An dieser Stelle :respect: gegenüber Protovision wegen seiner Releases... Weiter so!!!
    Woher nehmt ihr eure Coding Ideen? Seid ihr für Vorschläge zu haben.


    Also, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich leider kein bisschen das kann was man als coden bezeichnet, aber cool, dass es Leute gibt, dies so gut drauf haben.


    Wäre Pirates II daher eine Idee?


    Bis dann
    Jive

    @Master


    Respekt vor deiner Arbeit, die Anpassungen auf TAC stammen doch zum größten Teil von dir?
    Im jeden Fall find ich's super, dass jemand diese Umstellungen auf 1581 etc. macht.
    Gerade eine 1581/HD/FDD haben ja inzwischen viele User...
    Ich bin gespannt, was wir erwarten dürfen ;)
    Jive


    P.S: Wie ist das mit dem Speichern bei der Pirates D81 Version? Ich habe da Probleme... Ich kann die Disk so schnell nicht wechseln und auf der Spieldisk kann man doch nicht speichern oder doch?

    Also wenn sich Master der Sache annehmen würde, wäre das wirklich genial. Dann in einem die 1581 Version mitreinwurschteln und ein Geniestreich ist gelungen.
    Also ich bin :dafuer:


    Guten Rutsch ins neue Jahr...
    Jive

    An dieser Stelle könnte man prima das alte Thema aufwärmen:


    Was ist denn nun mit Geos MP3 und der Einstellung der Entwicklung und der damit verbundenen (geplanten) Freeware Status von MP3....?? Sowas war doch mal im Gespräch, wenn ich mich erinnere.


    Weiß da jemand was neues?
    cu
    Jive

    @ Neefi:


    Respekt. Ich höre immer mal wieder davon, dass viele Leute Geos immer noch ernsthaft nutzen und damit einen PC ersetzen, aber deine Story ist schon krass ;)


    Gibt's eigentlich eine Möglichkeit WORD oder EXCEL Dateien mit Geos einzulesen oder umgekehrt?


    Bis dann
    Jive