Posts by daddlertl

    Ich habe heute von der Post eine E-Mail bekommen, dass eine Lieferung von Kryoflux auf dem Weg zu mir ist und nächste Woche eintreffen wird, das wird dann wohl der FPGASID sein, und das ganze ohne Angabe der Telefonnummer :)


    Offenbar haben die Beschwerden mehrerer Nutzer diesbezüglich doch was bewirkt. Ich hatte es schon einige Male bei anderen Firmen, dass Beschwerden über unübliche/kundenunfreunliche oder gar illegale Vorgehensweisen etwas bewirkt haben: manche Sachen werden halt so lange gemacht, solange es von den Kunden geduldet wird und sich keiner beschwert.

    @andi6510: bist du auf der DoReCo-Party 2019 ? Wenn ja, könnte man bei dir direkt einen FPGASID + Kabel kaufen ? Wäre ja auch eine Alternative, falls Kryoflux die Bestellung wegen nicht angegebener Telefonnummer storniert (was übrigens der erste Händler wäre, der sowas macht, das hat bisher bei mir kein anderer Händler gemacht). Leider war der FPGASID auf der DoReCo-Party 2018 nicht verfügbar, sonst hätte ich dir dort schon einen abgekauft (dort war sowei ich mich erinnern kann auch von 70 € die Rede, bei Kryoflux kostet er jetzt knapp 80 + Versand).

    Die wollen wirklich die Telefonnummer ? Schonmal was von Datenschutz / Datensparsamkeit gehört ? Ich habe da rein geschrieben "use e-mail", wenn sie das nicht akzeptieren, können sie ihren Kram behalten, so ein Gebaren nervt mich nämlich auch, ich will nicht jeden meine Telefonnummer geben, wir leben im Internetzeitalter... ach so, das ist ja Neuland...


    Telefonnummer ist doch völlig unnötig, man hat bereits per Paypal bezahlt (also seinen Teil des Kaufvertrags erfüllt) und die Adresse angegeben, also heißts doch nur noch ihren Teil des Kaufvertrags zu erfüllen, indem sie das Teil losschicken...


    Der FPGA-SID an sich ist eine coole Sache (hab eine Demonstration auf der DoReCo-Party gesehen), ich würde ihn aber gern woanders kaufen, nicht bei Kryoflux, warum, s.o., aber vielleicht überlegen sie es sich ja doch und lassen die Bestellung durchlaufen.

    Was soll das Geschreibe in diesem Riesentext ? :thumbdown: Woher willst du denn wissen, ob ich vorbestellt habe oder nicht ? Ums dir zu beantworten: ja ich hatte vorbestellt, bekam am 24.09.2018 auch die Bestätigungsmail, am 14.10.2018 noch eine Infomail, dass sich die Produktion wegen fehlender Kabel verzögert nur die Mail, dass man jetzt bestellen kann, die angeblich am 13.12.2018 verschickt wurde, kam nicht bei mir an. Da laut Shopseite noch über 100 Stück auf Lager sind, vermute ich, dass viele Vorbesteller die Mail noch nicht bekommen haben (immerhin ist das jetzt fast 3 Wochen her)...

    Den Verdacht, dass die Spannung einbrechen könnte, hatte ich auch und habe als "Last" statt dem SwinSID eine 1541ultimate angeschlossen. Hierbei gab es absolut keine Probleme. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein SwinSID mehr Strom zieht als eine 1541ultimate, werde es aber dennoch mal mit einem anderen Netzteil ausprobieren und ggf. die Spannungen messen, wenn ich wieder dort bin, wo das Board momentan gelagert ist.

    Ich habe ein merkwürdiges Problem:


    ich habe ein Board, dem der Kernal und der SID fehlte zunächst mit dem Superkernal + WLAN bestückt, was auch einwandfrei funktioniert.


    Wenn ich nun aber für den fehlenden SID einen SwinSID Nano einbaue (ich weiß, dass der nicht optimal klingt, aber besser als gar kein Ton zu haben), funktioniert die WLAN-Verbindung meist nicht mehr, man kommt entweder gar keinen Connect oder die Verbindung bricht nach kurzer Zeit zusammen, nur ganz selten habe ich es geschafft ein Programm über WLAN zu laden.


    Weiß jemand woran das liegen kann und ob man das beheben kann ?


    Ich möchte ungern 50 Euro für einen echten SID ausgeben, der aufgrund des Alters nach kurzer Zeit auch kaputt gehen kann, zumal ich ja nicht weiß, ob es überhaupt am SwinSID liegt.

    das mit den Highscores wäre in der Tat hilfreich im Modulbetrieb

    ... und im Arcadebetrieb, da habe ich es als Notlösung so gemacht, dass ich die Highscores so hoch gesetzt habe, dass man sie nicht erreichen kann, wodurch verhindert wird, dass an dieser Stelle das Spiel im Arcadebetrieb in eine Sackgasse fährt (die einzige verbleibende Sackgasse ist dann nur noch der Leveleditor, aus dem man ohne Tastatur nicht mehr raus kommt).


    So siehts aus, wenn man das Spiel auf einem Arcade-Automat spielt:

    **** G E S C H A F F T ****



    Bei Level 39 dachte ich, ich scheitere kurz vorm Ziel, weil ich zu aufgeregt war und einige dumme Fehler gemacht habe, aber beim letzten Leben konnte ich mich nochmal zusammenreisen und habe das Level geschafft, allerdings mit vielen Pausen, weil ich mir jeden Schritt genau überlegt habe, sofern ich Zeit dazu hatte. Beim letzten Level dachte ich erst, man kann die Tür nicht erreichen, habe dann aber den rissigen Boden am unteren Bildschirmrand gesehen und habe mir dann gedacht, dass man da wohl durch muss (und gehofft, dass man kein Leben verliert, weil man aus dem Bildschirm fällt...).


    Damit habe ich den Nachweis erbracht, dass das Spiel ohne Trainer durchspielbar ist und auch keine Fehler enthält, die ein Weiterkommen verhindern. Es läuft allgemein sehr gut, die Figur lässt sich flüssig und präzise steuern, aber es sorgt für einen ordentlichen Adrenalinkick...

    Es gibt neue Nuvies von mir:


    88. Marburger Stammtisch:


    Youtube:


    Download: Nuvie 88. Marburger Stammtisch



    89. Marburger Stammtisch im Flipper- und Arcademuseum Seligenstadt:


    Youtube:


    Download: Nuvie 89. Marburger Stammtisch @FAO



    DoReCo-Party 2018:
    (dieses Nuvie besteht aus zwei Teilen / *.reu-Dateien)


    Youtube:


    Download: Nuvie DoReCo-Party 2018



    DoReCo-Party 2018 Rundgang:
    (dieses Nuvie entstand auf der Party)


    Youtube:


    Download: Nuvie DoReCo-Party 2018 Rundgang

    Ich habe mal eine Runde Shadow Switcher aufgenommen, bin bis Level 34 gekommen nach fast einer Stunde Spielzeit, dann hat die Konzentration nachgelassen, zumal ich die Level 32 bis 34 noch nicht kannte. Zumindest habe ich bei Level 34 einen "Safe spot" entdeckt, den ich beim Spielen leider übersehen habe, sonst wäre ich vielleicht noch weiter gekommen. Vielleicht dient das Video manchen als Tipgeber.



    Ein paar Tips:


    - wenn möglich "Safe spots" (Ort, wo die Gegner nicht hinkommen) einnehmen, auf denen man eine Figur parkt, mit der anderen weiterspielt und nur kurz wechselt, um Gegner passieren zu lassen
    - positioniert man beide Figuren auf einem "Safe spot", kann man sich in Ruhe das Level anschauen und sich eine Taktik zur Lösung des Levels überlegen
    - wenn kein "Safe spot" vorhanden ist oder dieser noch nicht erreicht wurde: die beiden Figuren möglichst weit voneinander platzieren, das reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass beim Wechseln ausgerechnet beim Schatten auch ein Gegner ist, denn die Gegner versuchen immer die aktive Figur zu erreichen und laufen auf diese zu
    - bei manchen Leveln muss man die Tore in der richtigen Reihenfolge öffnen, sonst erreicht man den nächsten Schlüssel nicht (wenn er selbst hinter einem Tor liegt)
    - bei manchen Leveln muss man aufpassen, wann man den "bröckeligen Boden" überquert, sonst kann man sich selbst den Weg zu Ringen, zu Schlüsseln oder zum Ausgang verbauen

    Ich bin auch wieder zu Hause angekommen. Die Party hat richtig Spaß gemacht :)


    Hier mal ein "Camrip" von meinem Partynuvie:



    (eine Framemeisteraufnahme werde ich am Mittwoch hochladen)


    Man kann sich das ganze auch auf einem C64 mit 1541ultimate anschauen: hier ist der Download


    Ich werde im laufe der Woche noch ein weiteres Nuvie bauen, dass Aufnahmen von allen 3 Tagen beinhaltet.

    Bei einem anderen BR-TV-Experiment bin ich auf eine weitere Grenze des Players gestoßen: ich habe ein Video mit 50 fps, also der maximalen Framerate erstellt und wollte, da Samplesound bei dieser hohen Framerate wegen die vielen Unterbrechungen nicht so gut klingt, SID-Musik einfügen.


    Dies habe ich auch hinbekommen, die SID-Musik spielte, jedoch lief das Video dann nicht mehr mit 50 fps, sondern deutlich langsamer, vermutlich mit 25 fps. Ich vermute, dass durch den SID-Player eine bestimmte Rasterzeile verpasst wird und er auf das nächste Frame wartet.


    Da das Video mit SID-Musik zu langsam lief, habe ich mich dann doch dazu entschieden, in die verbleibenden 300 KB der reu-Datei noch einen Sampletrack reinzuquetschen, damit das Video kein Stummfilm ist, was natürlich nicht so gut klingt, weil dadurch nur eine Samplerate von ca. 4 kHz möglich ist und durch die hohe Framerate der Ton oft unterbrochen wird.


    Hier das Video auf Youtube:


    Herunterladen kann man das BR-TV-Video hier: BR-TV Bobbahn Visegrád