Posts by wattie

    Hi,
    ich hab nen 64er hier, bei dem alle Tasten funktionieren außer der Return, Restore und den Cursor links/rechts/oben/unten. An der Tastatur liegts nicht, die hab ich schon gewechselt. Was könnte das denn sein?

    Wenn Du es richtig entpackt hast, befindet sich der Ordner Work im Verzeichnis AmigaSys. In WinUAE sollte es auf jeden Fall in der Config eingetragen sein. Wenn das Verzeichnis bei Dir woanders ist, also der Pfad in der Config nicht stimmt, kannst Du es dort ja einfach ändern.

    Hat schonmal jemand versucht, MUI 3.8 unter AmigaOS 3.9 zu installieren? Egal was ich mache, bei der Installation bekomme ich immer eine Fehlermeldung "COPYLIB: Kann Datei nicht öffnen in Zeile 299". Fehlt mir da noch irgendwas? Das Installationsarchiv sollte auch in Ordnung sein, ist das originalle aus'm Aminet.

    Das wäre super, wenn Du eins hättest, evtl. im Tausch gegen eines von meinen, denn ich hab wohl das große Glück gehabt gleich 2 von den Teilen zu erwischen die an keinen neueren Amigas funktionieren :baby:

    Ich brauchs nur deshalb, weil ich mir ADF's von einer recht großen Sammlung 5 1/4" Disketten erstellen will (sind so ca. 10.000 Stück). Ansonsten könnte ich auch gut und gerne auf die 5 1/4" Floppies verzichten :D


    Ich kann sie zwar auch an meinem A2000 erstellen, aber mein 4000er hat ne wesentlich größere Platte und ich kann die ADF's direkt über Netwerk auf meinen PC ziehen.

    Ich fürchte fast, dass mein Problem in diese Richtung geht. Allerdings würde das ja bedeuten, der externe Floppyanschluß beim A1200/A4000 liefert keine 12 Volt, der vom A500/A2000 schon. Richtig?

    Nein, alte OCS/ECS Spiele wollte ich nicht booten. Das hätte eh nicht funktioniert, da das Laufwerk schon gar nicht beim Booten angesprochen wird. Ich kann die Diskette im Laufwerk lassen und er bootet sofort von Festplatte.


    Aktuell versuche ich es an einem A4000 mit MkII 68040 @ 40 MHz, Cybervision 64/3D, kickrom 3.1 und AmigaOS 3.9.


    Unter OS3.9 lege ich ganz normal eine Diskette ein, höre zwar, dass das Laufwerk kurz anläuft (allerdings ohne das die Laufwerkslampe angeht), es erscheint aber kein Icon der Diskette, wie man es üblicherweise kennt.


    Hab auch schon unter CLI versucht, auf das Laufwerk zuzugreifen oder zu mounten, aber nix, ist so, als wäre das Laufwerk überhauptnicht angeschlossen.


    Bei meinem A1200 genau dasselbe, der hat Kickrom 2.04 und wb2.1 glaub ich ist es.


    Das es an OS3.9 liegt glaub ich nicht, mein A2000 hat auch kickrom 3.1 und OS3.9, da gibt's keine Probleme .....

    Ich hab mich schon dumm und dämmlich gesucht, kann aber leider überhaupt keine Info zu meinem Problem finden...


    Hat schonmal jemand versucht, eine externe 5 1/4 Floppy and einen A1200/A4000 zum Laufen bekommen? Ich meine dabei kein PC Laufwerk, sondern die normalen externen Laufwerke für Amiga. An meinen A500/A2000 laufen sie einwandfrei, am A1200/A4000 tut sich einfach gar nix. Die Laufwerke sind in Ordnung, funktionieren ja am A500/A2000. Die Floppy Anschlüße am A1200/A4000 sind auch in Ordnung, denn normal 3,5 Floppies funktionieren ebenfalls ohne Probleme. Vielleicht hat ja jemand ne Idee .....

    Mit formatieren und kopieren meinte ich, nachdem Du die Probleme mit den Floppies bekommen hast. Hast Du dann noch immer dieselben Probleme mit den Disks?

    Das Loch in der Diskette ist ist normal, das ist das Indexloch.


    Hast Du mal versucht, in den 2 Laufwerken eine Diskette zu formatieren und dann mal irgendwas drauf abzuspeichern?