Posts by Pusti64

    Das hab ich noch garnicht ausprobiert.

    Aber ne HD mit etlichen Partitionen ist ja auch schon was..

    Der Rest kommt schon noch, auf der Seite von Vice sind alle Nase lang neue Versionen.
    Jeden Monat einmal neu antesten...


    Jürgen

    Mach ich doch schon seit Monaten so ;-)


    Pusti64

    Woran erkenne ich die verschiedenen Versionen und wo gibt es die?

    Die Funktionen LoadW, LoadB, Byte-Ausgabe für Icons oder Grafiken finde ich hilfreich da diese in jedem Programm vorkommen.

    In der Wolke sind die nicht.


    Jürgen

    Gibt es wegen dem oben beschriebenen Bug, nur bei mir auf CMD-HD Platte.


    Für die Byte-Ausgabe muss man aber mit einem Diskmonitor 4 Byte vor den eigentlichen Grafikdaten folgenden Code einbringen.

    z.B. $20,$fb,$ab,$03 ->

    jsr $abfb ; bedeutet Ausgabe Byte Für Byte

    $03 ; bedeutet 3 Zeilen a 16 Bytes


    Auch nicht schick, funktioniert aber auch und spart Zeit und Nerven ;-)


    Pusti64

    Funktioniert leider noch nicht unter Vice-C128 :-(


    Pusti64

    Nein, original mir 2 Patches.

    Das zweite meine ich war von Werner.


    Jürgen

    Dieser Patch von Werner sollte dann eventuell von mir sein.

    Es gibt aber noch weitere mit verschiedenen Funktionen wie LoadW, LoadB, Byte-Ausgabe für z.B. Icons oder Grafiken usw. Das mag aber unter Umständen nicht jeder.

    Die letzten Versionen haben aber alle einen Bug, welchen ich bisher noch nicht lokalisieren konnte. Es wird leider nicht bis zum Ende disassembliert. Ich helfe mir dann immer mit einem Diskmonitor aus, womit ich quasi die Datei etwas länger als das Original mache. Ist zwar nicht besonders schick funktioniert aber wenigstens ;-)


    Pusti64

    Hast du den einen anderen Disassembler als ich?
    Ich verwende den gepatschten damit der auch auf C128 80 Zeichen läuft.

    Ich welcher weise ist deiner modifiziert?


    Jürgen

    Hast Du Deinen DisAss von Werner's Internetseite?


    Pusti64

    Ich kann Dir gerne meinen modifizierten Disassembler zukommen lassen. Damit könntest Du dir mit etwas Fleiß den Code wiederherstellen.


    Pusti64

    Scheinbar habe mit dieser deutschen Version schon gearbeitet bevor ich sie auf die 1571 geschoben habe. Da bei mir RamTopDesk aktiv ist erklärt sich der Fehler von selbst.

    Habe also in dieser Beziehung nix am Code oder so geändert ;-)


    Pusti64

    Na ja, man könnte ja in so einem Fall z.B. den Druckerspeicher oder TaskManager-Speicher (also Anzahl der Anwendungen) vorübergehend anpassen bzw minimieren.

    Hab das eben nochmal getestet... wweicht hat recht, bei der DE-Version ist tatsächlich RAMTopDesk voreingestellt. Dann ist klar das nach dem ersten Start die Fehlermeldung kommt, dann wird RAMTopDesk abgeschaltet und im TD gespeichert, beim nächsten Start funktioniert dann alles.


    Und eine Anwendung hat da nichts an der Speicherbelegung von TaskManager oder Spooler anzupassen. Wenn der gesamte Speicher mit einem Native-Laufwerk belegt ist kann man da auch nichts anpassen.

    Ich würde dazu den GeosEditor128 starten und wenn möglich den o.g. Speicher freigeben. Dann sollte sich RamTopDesk wieder aktivieren lassen.


    Pusti64

    Pusti64 : Wenn Du etwas freien Speicherplatz benötigst, es gibt da eine Fehlermeldung wenn man RAMTopDesk aktivieren will aber kein Speicher frei ist. Die kann man kürzen, denn man kann keinen Speicher "reservieren" (ging ganz früher mal).


    In dem Zusammenhang: Kopiere ich TD128de von der heutigen D71-Disk auf mein RAM-Laufwerk, belege dann den kompletten GEOS-Speicher mit RAMLaufwerken, Spooler und TaskManager, und starte dann TD128 zum ersten mal, dann erscheint die gleiche Fehlermeldung. Nach OK geht es zurück zum DeskTop. Danach lässt sich TD128 aber normal starten. Klar, ohne Speicher geht RAMTopDesk nicht, aber nach dem ersten Start kann der nicht aktiv sein (oder ist das im TopDesk so voreingestellt?)

    Na ja, man könnte ja in so einem Fall z.B. den Druckerspeicher oder TaskManager-Speicher (also Anzahl der Anwendungen) vorübergehend anpassen bzw minimieren.


    Pusti64

    Man könnte ja den Filetyp dazu vor dem Löschen von z.B. 06 auf c6 ändern und beim Wiederherstellen darauf reagieren.

    Aber wo nehme ich an dieser Stelle den dazu benötigten Speicherplatz her?


    Pusti64

    Sollte hiermit behoben sein ;-)


    Gruß Pusti64

    Files

    • 28DT2103.7z

      (45.24 kB, downloaded 9 times, last: )

    Das gleiche gilt links in der Statuszeile. Kurzer Klick markiert z.B. 5 Dateien und längerer markiert 10 Dateien.

    Uuund kurzer Klick öffnet die Partitionsauswahl und längerer kehrt zur vorherigen Partition zurück ohne die Partitionsauswahl erneut zu öffnen.


    Pusti64

    Mit einem echten C128 startet nach kurzem Klick der GeosEditor128 und bei längeren Klick geoHDscsi. Unter VICE funktioniert das nicht so richtig ;-)


    Pusti64

    Anbei die aktuelle 128DT V5.0 R.10 Testversion DE, US und ES. Die beiden von Werner gemeldeten Fehler wurden behoben.



    TESTVERSION, also wie immer vorher Daten sichern ! ! ! :bgdev


    Pusti64

    Files

    • 28DT2003.7z

      (46.79 kB, downloaded 7 times, last: )

    Muss ich mir anschauen ;).


    Pusti64

    Okay, ich schau mir das die nächsten Tage mal an und Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Pusti64


    Wenn es das Programm noch gibt, dann lässt sich davon auch ein Quellcode im MegaAss-Format erstellen.

    Geht zwar nicht von heute auf morgen, aber machbar ist das schon. Ist halt nur eine Frage der Notwendigkeit.

    Sind Dir die Disketten verloren gegangen, oder warum ist Dein Quellcode weg?


    Pusti64