Posts by Zipcom

    Ich hab nochmal was aus dem 3D Drucker gebastelt. Der Arm des Terminators aus T1/T2 in 1:1 größe. Noch fehlt die Beleuchtung im Sockel und die Glas "Kuppel", aber die kriege ich erst, wenn ich mal wieder zu Ikea komme, da gibts die nämlich.

    Sowas steht bei mir auch rum. Allerdings nicht in selbst gebastelt.

    Sieht sehr gut aus das Teil. :thumbup: Saubere Arbeit.


    Wenn man nach "AT056TN52 V3" sucht dann kommen letztlich zwei unterschiedliche Controller Boards. Eines hat den Displaystecker in der Mitte das andere Rechts. Beide Boards haben aber als Video Chip den MST703-LF auf der Platine. Dieses IC wurde auch auf der alten Platine verwendet. Weshalb ich diesen Boards eine kleine Chance gebe dass sie mit der gepatchten Datei auch laufen könnten.

    Die Boards gibt es auch einzeln ohne Display mit 40 oder 50 poligen Display Stecker.

    Müsste man hat testen. No Risk no Fun...

    Sicherlich nicht mit dem alten Patch. Das Video IC ist ein anderes und wird daher auch eine andere Konfiguration brauchen.

    Im Zweifelsfall würde ich eher dieses Set mal testen. Das hat den gleichen Video Chip auf den Controller Board. Eventuell könnte da sogar der Patch funktionieren. Oder auch nicht...

    Nach meiner Erfahrung werden fast immer die rechteckigen Außenmaße berechnet.

    Manchmal werden auch Standarddimensionen berechnet wie z.B. 5x5cm oder 10x10cm. Je nachdem wie das Design rein passt wird die Größe zur Verrechnung gewählt. Ganz unabhängig vom theoretischen Verschnitt.

    Was mehr kosten kann sind natürlich extra Features wie z.B. aufwändige Ausfräsungen oder wenn das Design zwei Platinen integriert. So könnte CapFuture1975 Design oben bei manchen Herstellern als zwei unterschiedliche Platinen berechnet werden und damit teurer werden. Unabhängig vom Rechteckmaß.

    Die Typennummer ist eine andere. Das "Originale" hat die Nummer AT056TN52 das bei Pollin die Nummer AT056TN53.

    Wahrscheinlich ein Nachfolgemodell. Wobei ich davon ausgehen würde das es kompatibel ist. Beschwören mag ich das freilich nicht. Müsste man ausprobieren.

    Allerdings ist das Display nie wirklich das Problem gewesen. Die passende Nummer konnte man auch bei Ali Express bekommen. Die Controllerplatine ist das was schwerer aufzutreiben ist.

    Der kommen von Mouser und davon ist nur einer auf der Platine. Die anderen Bauteile sind Drehencoder. Dass diese Exoten darauf sitzen liegt daran dass das die einzigen Bauteile waren die ich fand die die passenden Achsen in Länge und Form hatten so dass die originalen kappen auf die Regler passen.

    Das Display würde wohl funktionieren. Allerdings kommt das anscheinend ohne die Treiberplatine und hier die passende zu bekommen ist das eigentliche Problem. Denn nur die passende lässt sich auf den S-Video Ausgang umbauen.


    Passende Displays mit passender Treiberplatine sollte es hier geben. Das steht zwar "out of Stock" der Betreiber hat mir aber mal versichert dass er ein zuverlässige Quelle für die Displays plus Platine hat und immer welche bekommen kann.

    Ich würde empfehlen einfach mal nachzufragen.

    Habt ihr evtl. einen Tipp, wie ich die Brücken rausbekomme?

    Wenn mehr Flussmittel nicht hilft dann gib nochmal richtig Lot zu inkl. Flussmittel so dass das zusätzliche Lot und die Brücken ineinander fliesen. Zieh dann das Lot mit einer Litze raus. Wenn die Pins sauber sind nochmal Flussmittel drauf und mit dem Lötkolben und ein bisschen Lot über die Enden der Pins fahren.

    Ja man könnte ein Terminal oder so was daran hängen und z.B. die Signale mitprotokollieren. Müsste man natürlich erst in den Nano Programmieren.


    Allerdings würden die LEDs nicht zusammen mit dem seriellen FTDI Ausgang funktionieren weil dieser die Steuerleitungen der Schieberegister mit benutzt. Mann müsste diese Funktion also umschaltbar machen. Was ja einfach wäre.


    Ich hab die Schnittstelle nur als Option mit dran gebaut. Wer weiß wofür oder ob man sie jemals nutzen will.

    Ich hab jetzt ein paar Bilder mehr in die Bilderstrecke von der Bauanleitung aufgenommen. Auf denen kann man deutlicher sehen dass es die kurze Leiste ist die auf die Platine gelötet werden muss.

    Ich werde mal schauen dass ich die Reihenfolge wie die Schaltung zusammengelötet werden muss auf meiner Homepage etwas deutlicher zeige.

    Es scheint dass das auf den vorhandenen Bildern nicht eindeutig genug ist.

    Irgendwo habe ich mal gelesen das man möglichst 90° gewinkelte Leiterbahnen vermeiden und lieber vorher schon abbiegen und 2x 45° daraus machen sollte.

    Das spielt allerhöchstes bei extrem hochfrequenten Schaltungen eine Rolle. Also wo mit mehreren GHz gearbeitet wird. Bei den Schaltungen die wir hier erstellen ist das absolut egal.


    Ich lege Leiterbahnen trotzdem (wo es geht) in 45° Winkeln an. Einfach weil ich es schöner finde.