Posts by Scr@t81

    Hi ich habe heute ach den versuch gestarted um meinde HD-100 umzurusten mit einen SCSI2SD karte.

    Da wäre noch von Interesse welche Version Du hast, gibt ja V5.x oder V6.x... (müsste auf der Platine stehen). Ich hatte damals von Problemen mit V6.x gelesen und mich bewusst für V5.1 entschieden.


    Hat hier jemand anderes die V6 im Einsatz?

    Nein, leider nicht. Habe auch die 5er im Einsatz.

    Aus dem Grund aktualisiere ich die FW auch nicht... Es läuft wie es soll.

    Wenn die online bestellten SD Karten nicht gehen, ist die 5.1 Version vll tatsächlich ein Versuch wert.

    Dem kann ich mich nur anschließen. Danke an alle die hier Zeit und Mühe investieren und das ganze ehrenamtlich.

    Das nehme ich auch zum Anlass in den nächsten Tagen mal die SD Karte des TC zu füllen und zu testen.

    Gibt es vll eine Liste oder Ordner wo alles gesammelt ist oder muss ich mich durch alle 50 Seiten wühlen?

    Schaut sehr gut :thumbsup:

    Am besten lässt sich eine Bildqualität eher auf einem Treffen bewerten, statt auf den Fotos.

    Ich hab zwar noch meinen 1084S hier im "Archiv" aber ich will aus Platzgründen keine Röhren mehr auf Tische stellen. Da kam mir der TechniSat sehr gelegen.

    Kann der auch die 15kHz vom Amiga ?

    Ja



    Vll helfen Dir diese Bilder. Es ist halt schwer ein Fernsehbild mit einer Kamera festzuhalten. Sieht in natura wesentlich besser aus.


    Hab dafür mal die Scanlines ausgeschaltet. Alles in 4:3 wie er das Bild automatisch einstellt.



    Und hier zwei Beispiele mit 16:9 (manuell geändert)



    Und hier das Basic ohne die Scanlines wegen der Farben.




    Gruß Sascha

    Ja genau, wobei ich zugeben muss, dass die Ware von denen sehr hochpreisig ist. Die werben auch mit "Made in Germany"... das sei mal dahingestellt.

    Ich hab den auch nur da meine Mom dort arbeitet und es für Mitarbeiter Rabatt gibt :rolleyes:. Im Media Markt und co. findet man die eher selten.

    Aber für diese Retro Geschichten sind die echt von Wert für mich, da hängen auch Amiga, N64, Gamecube, WiiU etc. dran mit echt schönem Bild. Mit Scart, S-Video, VGA, HDMI, Component, Composite, LNB, Kabel und Antenne ist auch alles vorhanden. 50Hz macht er auch soweit ich das sehe, im "Spielmodus" gibt es auch kein merkliches delay. Selbst wenn ich den C64 mit Antennenkabel anschließe und den Sendersuchlauf starte, findet er ein Bild... aber das ist Grütze.

    Über das TC muss ich aber 4 Pixel in der Vertikalen verstellen, sonst ist das Bild minimal zu tief.


    ----> eBay


    Da ist noch so ein älteres Exemplar, die Produktion wurde schon länger eingestellt.

    Also dann wieder 90er Jahre Technik holen?

    Ich nutze für das TC64 einen Fernseher von der Fa. TechniSat die hier in der Eifel ansässig sind.



    Eingestellt habe ich 640x480 bei 50Hz über den VGA Eingang.

    Andere Auflösungen gehen auch aber hier das ist für mich

    die Beste.

    Nun, was lesen meine verzückten Augen denn da. Das finde ich ja ein großartiges Projekt.

    Also ich wäre auch an einem kompletten 3,5" Exemplar interessiert.

    Aber macht in Ruhe weiter, its done when its done. Auch wenn es noch ein Jahr dauern sollte. Super Arbeit Leute :thumbsup:

    Also alle Spiele laufen jetzt die ich getestet habe. Großartig.

    Ich nutze das TC auch im Dock mit PS2 Tastatur, Maus und Mini IEC Kabel zum Anschluss an die CMD Hardware.

    Da der Amiga auch auf dem Tisch steht habe ich mir einen Tastatur Auszug für unter den Schreibtisch dran gebohrt. Dort finden dann Maus und Tastatur Platz. Es gibt immer einen Weg... Danke Corona ...

    Hab den vorhin drauf geflasht und erste Tests attestieren bei mir trotz Beta eine gute Performance und Stabilität.

    SysInfo gibt etwa 7000 Dhrystones an. Alle Workbench Möglichkeit für ACA funktionieren.

    Wollte mich morgen mal in Ruhe damit beschäftigt.

    Die Mitsumi Tastaturen sind leider komplizierter zu reparieren. Ich hatte vor drei Wochen eine Samsung Tastatur hier aus dem Forum bekommen und die war quasi komplett tot (obwohl als funktionierend deklariert), mal ging's mal nicht.

    Übergangsweise habe ich mit einer Ader aus einem Boxenkabel und Isolierband neue Bahnen gezogen. Hat wunderbar geklappt.

    Dann aber zum bereinigen meines Gewissens mit Cooper Band und Silberleitlack weiter gemacht. Ist bisschen fummeln aber sieht einfach professioneller aus.

    Eine Bahn war auch dabei die sah intakt aus aber anscheinend war das Graphit runter.

    Alles durchklingeln und tote stellen markieren.

    Amitestkit ist ein wunderbares Programm zum Testen aller Tasten. Kann man auch auf Diskette kopieren und direkt darein booten.

    Amiga offen lassen und im abgeschalteten Zustand die Tastatur an und ab stöpsel...

    Da fällt mir spontan Banjo Kazooie ein. Ist aber nicht für den C64 sondern die N64.

    Die Insel Level, wo rundherum nur Wasser ist... ja wirklich :rolleyes:. Sobald man ins Wasser geht kommt der Hai und die Musik wird ähnlich dramatisch wie die vom Weißen Hai.

    Dort kann man auch Ballons finden. Und weiter weg ist eine kleinere Inseln die man erreichen muss und schnell Panik bekommt wenn die Hai Musik ertönt und man weiß, hinter einem ist was.

    Die Power LED der Samsung bei mir leuchtet grün. Sieht auch absolut unverbastelt aus. Keine Ahnung ob es davon auch eine Serienproduktion gab.

    Aber wenn die Hitek eine Tastaturplatine hat, wird es wohl tatsächlich die Beste sein.

    Ist mit Sicherheit ein direktes und hartes Schreibgefühl.