Posts by TheRyk

    Garbage-Collection-Problematik

    Wird das Hauptproblem sein, wenn man auf purem BASIC2.0 beharrt und Strings benutzen will (was natürlich naheliegt und nicht sehr schwer zu programmieren ist), auch Compilen hilft btw nicht dagegen, dass die GC vollläuft. Wenn es da nix von Ratiopharm oder einen Supertrick von BIF gibt, würde ich irgendwas in Assembler empfehlen, das gänzlich ohne Strings auskommt (und wenn man das erstmal gemacht hat, wird man sich fragen, wozu überhaupt noch BASIC als krumme Krücke). Nur am Rande: Es gibt auch Construction Sets (Tools) zum Erstellen von Adventures.


    @oob wenn einen laaangsame performance nicht stört, ist BASIC 2.0 kein problem, das stimmt

    OT @iComp Schultertasten: Ja, die sind Murks, lassen sich aber zumindest seit einigen Margen (keine Ahnung, ob das schon immer so war) per Schieberegler (wo andere Joysticks Autofire oder ähnliche Regler haben) abschalten

    Oder warum hatte ich manches mal nach dem Laden eines Spiels Grafiksalat auf dem Spielschirm.

    Weil das ScreenRAM bisweilen für andere Dinge genutzt wird (Code, Decrunching Kram etc. etc. etc.), besonders bei altem Kram wird nicht unbedingt vorher Screen ausgeschaltet.

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die ICs in ihrer Funktionalität vollständig zu prüfen?

    Ja, es gibt Tools.
    Früher nahm man sowas: http://csdb.dk/release/?id=21514 damit fand/findet man schon seit 1983 ne Menge raus.
    Aber SID ist am schönsten zu testen, indem man ne Runde Lightforce spielt, wenn man es einmal komplett hört, merkt man schon, ob alle Stimmen da sind.
    Und auch sonst macht es mehr Spaß, 1x ausgiebig Lieblingsgame (2 Ports) zu zocken und irgendein schönes Lieblingsdemo ablaufen zu lassen.

    Enthusi: ich sag mal vorsichtig ja, denn immerhin läuft es ja auf EF1 und 3 tadellos und auf TC64 bis auf eine gewisse Aktion (die btw nix mit Schreibzugriff/Speichern zu tun hat), wir wissen also im Moment zumindest schonmal, WO debugging ansetzen.

    Hmh, da ich kein Chameleon habe, habe ich mich auch noch nicht mit dem progmanual von iComp auseinandergesetzt, aber wir haben gerade einen Fall, der auf EF tut, was er soll und auf TC64 scheppert, solche .CRTs sind also definitiv möglich (in memoriam "möglich?-Freds") xD auch wenn man sie besser nicht in die freie Wildbahn releast. Mich deucht, es muss irgendetwas im I/O der CRT emulation des TC zu berücksichtigen sein, was beim EF3 egal ist, bin für jeden Tipp dankbar, ansonsten forscht eine Herde Affen fleißig, der Oberaffe wird euch informieren, wenn das Problem lokalisiert wurde.

    Moin!


    Ich selbst habe kein Chameleon, aber ein paar Fragen zur Kompatibilität/Verhalten von EasyFlash .CRTs auf TC


    Gibt es etwas zu beachten, wenn man EF .CRTs erstellt und diese auch auf TC64 laufen sollen?
    Gibt es Erfahrungen mit Inkompatibilität?


    Danke im Voraus,
    Cheers
    Ryk

    Also ich finde nach einem Blick auf Upload-Datum und Posting, das sieht echt aus ;)


    Floppy Geräusch geht etwas spät aus vielleicht, aber das könnte auch am Schnitt liegen.

    Vielleicht sollten die "unsicheren" Sachen eine Weile Forum 64 only bleiben, wo jeder die Chance zum Betatest hat.

    wie du selber sagst

    ABER das würde voraussetzen, daß kein Dritter die Sachen dorthin trägt - und das wird natürlich früher oder später auch passieren...

    CSDb ist wie Chakra, alles, was sich Crack schimpft und irgendwo online verfügbar ist, fließt dort irgendwann hin


    Keine Ahnung, wie z. B. Nostaliga o. ä. testen

    Normalerweise hat oder sucht man ein Testing Team und kommuniziert intern (nicht in einem öffentlichen Forum) solange, bis man glaubt, die Version ist reif für einen Release.


    CSDB eher gnadenlos

    Hehehe, dort erwarten $Leute eben, dass es Testing auf Herz und Nieren (auch Multi Player Mode, eigentlich alles, was man irgendwie konfigurieren kann, sollte man testen) gab vor Release, das ist das einzige "Missverständnis".


    nicht demotivieren - das wäre sehr schade!!!

    Ich glaube, die Sorge ist unbegründet, Master und Knight Rider sind nach eigenen Angaben dickfellig genug, sich nicht groß beeindrucken zu lassen.


    Mir gefällt aber manchmal diese Kuschelathmosphäre um jeden Preis nicht. Man sollte Kritik überhaupt nicht immer als Angriff/Demotivation sehen, sondern prüfen, was vielleicht berechtigt ist und das dann umsetzen, um besser zu werden. Dass einige genervt sind, wenn alle paar Tage eine unfertige Version hochpoppt, von der behauptet und entsprechend erwartet wird, jetzt sei alles gefixt, darf imho auch ruhig mal gesagt werden.

    Yeah CSDb mod policy doesn't want these square bracket stuff in titles anymore as they want users to use flags.
    At the moment it does make search rather worse than before because even CSDb Advanced Search does not enable you to set flags in order to look for "101%" flag for instance, so you only get what enthusi describes: A bunch of identical titles released by identical authors


    Just have set flag "broken" to 3rd version.

    Schon interessant: Wenn man bei CSDb Advanced Search Scener+Base Country USA+Profession: Musician eingibt, erhält man gerade mal 86 Treffer, von denen einige auch noch Aliasse von anderen sind. Und von denen releas(t)en längst nicht alle NTSC 60 Hz, schon gar nicht ausschließlich. Es sind aber auch nicht alle Musiker dort erfasst.
    Hier einer der wenigen noch auf NTSC aktiven Typen, manche Tunes mag ich ganz gern
    http://hvsc.perff.dk/MUSICIANS…vid/Crack_House_Hotel.sid


    Von John Ames gibt es n paar nette Remixe in NTSC 60 Hz, z.B.
    http://hvsc.perff.dk/MUSICIANS…s_John/Maniac_Mansion.sid oder
    Smells Like Teen Spirit (Nirvana)


    Wer mir sonst noch einfällt: Russell Lieblich
    - Ghostbusters (Activision 1984 oder so)
    - Master of the Lamps
    - Transformers


    Ich meine mich auch zu erinnern, dass die Bob Vieira Game Tunes alle NTSC waren: Movie Monsters, Super Cycle, GI Joe
    Gilt auch für Chris Grigg und zumindest einiges von Kris Hatlelid (die Accolade Games wie Test Drive und Power At Sea)


    Gibt schon noch einige mehr, muss nochmal nachgrübeln...


    EDIT: HVSC Ordner Musicians/Sequencer solltest du mal browsen, ich meine, das sind überwiegen 90s demo tunes in 60 Hz NTSC