Posts by Hausboot

    Moin!


    Volle Zustimmung! Habe für die eigene HDD auch in den Ferien gearbeitet, nur leider wird man gleich abgestempelt "weil nicht sein kann was nicht sein darf" aka "uninterssante Details".

    Ich weise nochmal höflich auf die angesprochenen Zeiträume hin, 1987 war eine HDD am A500 utopisch, 1990/1991 sehr wohl erschwinglich und wurde auch gekauft.

    Passt aber nicht in das Weltbild einiger, was solls :whistling:


    MfG

    Moin!

    Sind das jetzt die von dir genannten uninteressanten Details? :thumbsup:

    Wie du schon selbst sagst, es ging um Originalhardware aus dem Zeitraum, und damals (bei mir 1990/1991) gab es genügend

    Amiga 500 mit HDDs, was du als völligen Quatsch titulierst.

    Aber hey, kann man abstreiten :thumbsup:


    Ich empfehle dem Threadersteller nach wie vor, erst einmal mit WinUAE rumzuspielen, bevor man die Ibäh-Preise zahlt und dann

    doch mangels Zeit feststellt, das die Spiele als Heranwachsender in Erinnerungen mehr Spaß gemacht haben als heutzutage, wo man

    Verantwortung hat und sich nicht in stundenlangen Diskwechselorgien wiederfinden möchte.


    MfG

    Moin!


    Da ich ab 1988 aktiv gewesen bin ist das mit der Festplatte bis 1989 eher selten gewesen, aber es wurden nach und nach Dritthersteller aktiv und Festplatten langsam erschwinglich.


    Ja, der überwiegende Teil hatte ne Speichererweiterung auf 1MB und ein externes Disklaufwerk, dennoch gab es einige Leute die auch ne externe HDD links angekorkt hatte.

    Ende 1992 kamen schon A1200 mit interner HDD auf den Markt, also kein Quatsch sondern nachvollziehbar und realistisch.


    Oder sind das jetzt schon die nicht mehr interessanten Details :whistling:


    MfG

    Moin!

    Auch wenn gleich tausend Leute mit Fachwissen und uninteressanten Details aufwarten.



    Fehlt da jetzt der Ironietag ? 8|


    Es hatten schon einige Leute eine Festplatte am A500, aber eben nicht alle - es kommt auf den Zeitraum an!

    (1987 bestimmt nicht, ab ca. 1990 aber schon)

    Secret of Monkey Island habe ich seinerzeit mit Festplatte gespielt ohne die ständigen Diskwechsel.


    Wenn der Threadersteller erstmal ein Gefühl "wie damals" für die Materie erlangen möchte, ists wohl erstmal besser

    sich mit WinUAE auseinanderzusetzen, bevor man sich die Originalhardware zu Ibäh-Preisen anschafft.

    Die Preise steigen seit Jahren an, schon weil die alte Hardware immer mehr ausfällt und die restliche funktionierende (!) Hardware

    somit "mehr wert" ist.


    MfG

    Moin!

    So, ich habe die Audioausgabe nun mit Knoppix getestet. Bestätigen kann ich, das nun sehr viel weniger MP3s verzerrt klingen. Morgen werde ich mal meinen PC komplett zerlegen und dann wieder zusammenbauen.

    Bau erstmal nur ganz wenig Komponenten ein, also nur ein Speicherriegel, 1 GraKa und 1 SSD/HDD. Dann testen, dann weiter im Text bis du auf deinen

    Verzerreffekt triffst. Ich gehe auch davon aus, das wenn alle Steckplätze belegt sind es zu Problemen im Systembus kommt und dann hast du diverse Effekte.

    Viel Erfolg!


    MfG

    Moin!


    Alle Karten bis auf das Nötigste ausbauen, insbesondere die beiden GraKas. Ist das Netzteil evtl überfordert und schon altersschwach?

    Zudem mal andere Audiokabel verwenden, manchmal kann ein Wackler/defekter Stecker komische Sachen produzieren.


    BTW: Eine regelmässige Reinigung des PCs (z.B. Frühjahrsputz) versteht sich wohl von selbst :whistling:


    MfG

    Moin!


    Danke des C64 MAxi spiele ich meine damaligen Lieblingsspiele mit Highscore-Saver. Am liebsten die von Remeber/Nostalgia/etc. gefixten Versionen (z.B. Katakis).


    Die Abfragen (Trainer odeer Highscore-Saver, Load or Rest Highscores, etc.) nerven mich auf Dauer.

    Deshalb habe ich Savestates auf dem Stick - von dort aus kann ich weiterspielen, wann ich will :thumbup:


    MfG

    Moin!


    Ich glaube, muellerarmack bezog sich mit "typisch deutsch" auf die anderen Posings in diesem Thread, wo ich

    ihm zu 100% zustimme:



    So ist das Forum64 nun mal :whistling:


    MfG

    Moin!


    Danke für den Screenshot :D

    Dort werden nicht immer seriöse Angebote ungeprüft eingestellt.

    Wie dem auch sei, wieder was gelernt.

    Es sind einmalige Angebote und nicht der Standardmarktpreis, es wird nichts "verramscht". Der C64 Mini ist seit > 1 Jahr im Handel und pegelt sich preislich ein, daher mein Link auf bekannte Händler der Preisdatenbank zur Visualisierung des Preisgefüges.


    MfG

    Moin!

    [...]


    Der Maxi wird genau so enden wie der mini...paar Wochen Hype, dann ist die Luft bei 98% raus und dann purzelt der Preis. Der Mini war ja teilweise für 19,99 zu haben.

    Wie meinen?


    Da ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken. Ja, der Preis ist gesunken, hat sich aber eingependelt, siehe Link. Von 19,99€ sehe ich nichts,

    auch gebraucht habe ich nicht für 20,- Euronen gesehen.

    Ich bezweifel, das der Maxi "paar Wochen Hype" erlebt, der Preis wird etwas fallen, aber bei weitem nicht so wie oben dargestellt.


    MfG

    Moin!


    MC64

    Am besten nicht rechtfertigen/diskutieren, anscheinend sucht hier jemand eine Trollwiese und streut immer mal wieder

    Gemecker und provoziert. Einfach ins Leere laufen lassen...


    MfG