Posts by Hausboot

    Moin!


    Bin auch bei STEAM und das >10 Jahre, die Plattform gibt es immer noch, ebenso wie meine in den letzten 10 Jahren gekauften

    Spiele. (ergo - keine Serverabschaltung) Ich finde das super praktisch und muss mich nicht mehr mit DVDs, BR und Serials inklusive Patches rumärgern.

    Auch bei XBox Live habe ich alte Bestände aus seligen XBox360-Zeiten und kann jederzeit alte Spielstände laden und weiterdaddeln.


    Wenn das einen Nethead ausmacht bin ich es gerne - keine sinnlosen DVD- und BR-Sammlungen in Schränken und Schubladen.

    Ja, Steam Spiele kann man auch offline spielen (Multiplayer natürlich ausgenommen ;) ) - wunderbar :D

    Bedingung ist ein habwegs aktueller Internetanschluss - niemand möchte mehr mit DSL2000 hier Software runterladen und installieren :saint:


    Bei CS:S und CS:GO merke ich auch meine nachlassenden Reflexe, dafür hat unsere Generation mehr Erfahrungen und kennt

    einige Tricks, so daß ich zumindest mich im Ranking im oberen Drittel befinde - das langt mir vollkommen :grab1:


    MfG

    Moin!

    Dass problem mit Apple reparatur ist nicht das es keine wegen gibt, sondern das Apple alles macht um reparatur so schwerig moglich zu machen, ohne das dafur gute technische oder economische redenen sind. Es ist "design for obsolesence".


    Genau diese Produktpolitik geht mir mächtig gegen den Strich, daher kaufe ich diese Produkte nicht.

    leider machen das andere Konzerne auch - Premium Preise und fast keine Reparaturmöglichkeit. Als normalsterblicher User

    kaufe ich diese Produkte dann nicht.

    In der großen Behörde für 6 Bundeländer (mehrere tausend Mitarbeiter) , in der ich beruflich unterwegs bin, setzen wir grundsätzlich nur

    Notebooks mit externen Tastaturen + Monitor(en) ein. In meinem Dunstkreis aus Privatwirtschaft und Behörde sitzen

    in dieser Corona-Zeit fast alle im HomeOffice mit Notebooks zuhause. Mit externer Tastatur und Monitor(e) geht das wunderbar, auch nach der

    Pandemie wird das wohl weiterhin praktiziert werden :-)


    MfG

    Moin!


    Hmm, bei deinem Video gestern hat sie aber Summergames doch gut hinbekommen, oder?


    Mein Töchterlein fand Clowns und Giana Sisters gut (weil sie Super Mario natürlich von der Wii bzw. Switch Lite kennt), ansonsten kommt sie mit

    dem Competition Pro einfach nicht klar ;) Sie staunt über die Ladezeiten und warum das so dauert, während es auf der Konsole bzw. Handy es

    doch "einfach startet". Kein Geduld die Kids von heute :P


    :zzt:


    Micro Heaxagon, aber länger als 1:50 Minuten schaffe ich es einfach nicht :gahh:


    MfG

    Moin!

    Und Du magst mich jetzt fuer einen Apple-Basher halten, aber ich beziehe das nicht auf Apple - die machen das halt nunmal so und ich wuerde es in jeder anderen GUI genauso beanstanden: Was genau ist intuitiv an Symbolen, die erst bei MouseOver erscheinen? Man stelle sich andere Elemente in einer GUI vor, die ihre wahre Funktion erst bei MouseOver preisgeben. Warum macht man sowas?


    Ich stelle mir beim MacOS auch immer diese Frage.

    Es gibt auch unter Linux und Windows User, die alles ausblenden lassen, weil "es stört und nimmt Platz weg".


    Sicherlich eine Geschmackssache, ich mag solche Automatismen (= Ausblenden bei Nichtnutzung) überhaupt nicht.


    MfG

    Moin!


    Meine Angaben sind nicht repräsentativ ;) In einem Hochaus mit 12 Etagen und zig Notebooks, Bluetooth-Headsets und DECT Telefonen

    wundern mich (!) die Probleme mit den Jabra-Teilen nicht. Mit den Plantronics Headsets sind wir in unserem Team glücklich, ich finde

    das preis- Leistungsverhältnis unschlagbar!


    MfG

    Moin!


    Wir haben auf der Arbeit im Team (20 leute) mit den Jabra Evolve Bluetooth Headsets nur Ärger gehabt:

    - Akku schnell leer

    - Mikrofone, die dann in Online-Konferenzen ihre Dienste einstellten

    - ständige Verbindungsabbrüche (Teilnehmer war dann weg)


    Wir sind dann auf Plantronics Blackwire 3225 (USB Kabel) umgestiegen:

    - angenehm leicht

    - überraschend guter Klang

    - keine Ausfälle nach ca. 1 Jahre HomeOffice


    Habe mir das auch privat gekauft und bin sehr zufrieden mit dem Teil, schon weil ich nicht immer aufladen muss

    und das Teil nicht so mörderschwer ist.


    MfG

    Moin!


    Erstes eigenes geladenes Programm weiß ich leider nicht mehr, da ich meinen 64er 1988 gebraucht von meinem Konfirmationsgeld gekauft hatte

    - mit 1541, Drucker, Plotter und 2-3 Diskettenboxen. Da waren also genug Spiele dabei :thumbsup:


    Ich kann mich daran erinnern, daß mein Brotkasten DolphinDos hatte und in der Anleitung "zur Aktivierung Klammeraffe drücken" stand.

    Ich habe einige Zeit gebraucht bis ich wußte das das heute sehr geläufige @ Zeichen gemeint ist :D

    Aus der Bücherei wurden Basic-Bücher ausgeliehen, Poke 53280,1 und Sys 64738 waren die ersten verinnerlichten Befehle :D

    Ja, habe einiges abgetippt, das wurde mir aber zu schnell zu öde..


    Mit DolphinDos hielten sich die Ladezeiten in Grenzen, GI Joe und Testdrive waren bei meinem damaligen Kumpel und mir der Renner, genauso

    wie Katakis und Zak McKracken. Mein Kumpel konnte Jack the Nipper fast auswendig, Giana Sisters habe ich nur wegen der coolen Musik

    gespielt.


    Auf dem Schulhof vertrieben die Oberstüfler aus der 11 und 12 gegen bare Münze diverse neuen Spiele, da haben mein damaliger Kumpel und

    ich nur 1-2 zugeschlagen weil wir es unbedingt haben wollten :whistling:

    Ansonsten haben wir untereinander ganze Diskettenboxen getauscht, mein Taschengeld ist immer für Leerdisketten komplett draufgegangen..


    MfG

    Moin!


    Für die Nachwelt mal der Angebotstext aus der Ebay Auktion für 199,- Euro :X


    Quote


    Keine Gewährleistung oder Garantie.
    Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sach­mangelhaftung, Privatverkauf.

    Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Verletzungen von Gesundheit, Körper oder Leben und grob fahr­lässiger und/oder vorsätzlicher Verletzungen
    meiner Pflichten als Verkäufer bleibt davon unbe­rührt.


    Schnäppchen X/


    MfG