Posts by Cyberdyne

    Am besten man postet das erst gar nicht, sondern erst dann wenn das Spiel fertig ist... :D


    Ich fände es scheiße, wenn ich die schönen Bildchen nicht jetzt schon sehen könnte. Ich mag diese Teaser und ich bin immer begeistert über den vorher nachher Vergleich.

    Und die kleinen goldenen Titten am unteren Bildschirmrand find ich super! Bei diesem Hintergrundbild hätte ich auch eine nette Idee für ein Easteregg. ;)

    Er hat 'Jehova' gesagt !!!einself!

    Ich bekomme einen falschen Bart, zwei spitze Steine und eine Tüte Kiesel!



    Wurde schon gesagt aber ist halt der Grund, warum ICH den 128er mag: Wenn man kein Assembler kann und trotzdem auch mal etwas selber programmieren will, ist der 128er mit BASIC v7 dem C64 weit überlegen. Speziell finde ich den 128D (nicht DCR) toll mit seinem "mobilen" Gehäuse.

    if you plug an Amiga mouse into the MEGA65, by default, it will transparently emulate a 1351 through dedicated hardware

    I don't have too many Amiga mice but that is better than nothing (and it is a minor problem)! Thank you!

    the proportion of people who use a USB port on their C64 would be much lower.

    With the newer 1541U and C64U the number of USB ports on a C64 is getting bigger and bigger. But the minor mouse problem is solved and there is at least one modern storage solution present - so a USB-port is not realy needed. Everything OK!

    Jepp, wenn du in das Recovery kommst, dann solltest du auch per ADB noch etwas retten können. Wenn nur noch der Bootloader startet, kann man nur mit Fastboot arbeiten und das würde dir nicht helfen. Wird das Telefon vom PC erkannt, wenn du es verbindest? Wenn du schon die adb.exe auf deinem PC hast, könntest du mal von der Komandozeile ein "adb devices" ausprobieren.

    Das ist genau das was ich meine.

    Leider immer nur die halbe Miete (nur 80Z-Modus).

    Wieso nicht einfach die Platine mit der Schaltung aus dem ersten Posting kombinieren? Dann hat man beides zusammen. Man brauch ja eigentlich nur die Widerstände aus den R, G und B Leitungen weglassen und dann sollte es doch schon passen, oder? Ich überlege mir eine Box zu basteln, wo ich dann auch noch eine SVideo-Buchse einbaue. Ich müsste noch einen alten 4:3 Flatscreen mit SVideo und SCART-RGB Eingang haben. würde sich ja für so einen 128er anbieten. Bei Geräten ohne SVideo-Eingang nutzt man halt das Comosite-Signal über SCART.

    Irgendwo habe ich die Diskette, die wahrscheinlich nicht mehr jungfräulich ist?! War halt bei einem gebrauchten Rechner dabei. Ich hatte sie damals in ein Image gelesen und habe im VICE irgend einen GEOS Patcher drüber laufen lassen, damit ich es im Emulator starten konnte. Reicht dieses Image aus? Das finde ich am schnellsten. ;)

    Also die grundsätzlichen Sachen laufen, vor allen Dingen eine C64 Tastatur / Joystick mit Keyrah.

    Funktioniert das Out-of-the-Box oder muss man dafür noch etwas konfigurieren? Joysticks per GPIO wäre ja kein Problem aber wenn man die Originaltastatur benutzen möchte und eh Keyrah einsetzt, dann kann man ja auch gleich die Joystick-Buchsen nutzen.

    Keine Ahnung, was ich alles durchgespielt habe?! Was hier glaube ich noch nicht genannt wurde war "Fort Apocalypse", "Aztec Challenge" und "H.E.R.O." (so halb - hab nicht alle Level noch einmal in Pro gespielt - gab es nach den Pro Leveln eigentlich ein richtiges Ende?). Paradroid habe ich auch nur das erste Schiff durchgespielt. Ich wusste, dass es sieben Schiffe geben soll. Als ich aber nach dem ersten Schiff gesehen habe, dass die alle genau gleich aufgebaut sind, hatte ich keinen Bock mehr.


    Was durchaus möglich schien, wo ich aber trotzdem dran gescheitert bin:
    - Last Ninja (da brauchte ich in den Dungeons und im Endlevel Tipps aber keine Cheats)
    - Gunship (was auch immer hier durchspielen heißt - mir fehlte auf jeden Fall noch der Orden am Bande - weiß bis heute nicht, wie man den bekommt)
    - Gauntlet (ging mir das auf den Sack - ich war (sehr) weit und dann ist Health von 9999 auf 0 umgesprungen und ich war tot - danach nie wieder die Diskette eingelegt)
    - Bruce Lee (fand das Spiel echt super aber ich hab mich da irgendwie doch nie mit genug Ehrgeiz dran gesetzt)


    Es gab aber auch Spiele, die mir vollkommen unlösbar vorkamen:
    - IM1 (OK, da gab es hier ja schon einige, die es geschafft haben - ich war zu doof dafür)
    - Miami Vice (hat das jemals jemand ohne Hilfe und/oder Cheats geschafft?)
    - Hexenküche 2 aka Cauldron 2 (hat das jemals jemand ohne Hilfe und/oder Cheats geschafft?)


    Kennt ihr auch so spiele, die euch vollkommen unmöglich vorkamen und die hier vielleicht doch jemand gemeistert hat?
    Mich würde ja auch interessieren, wie Paradroid nach dem 7ten Schiff geendet ist. ;)

    Nach der "0" zu urteilen, sieht mir die v1 am ehesten nach dem Font auf Bild 2 aus. Mit der "32-Zeichen pro Zeile" Darstellung von V1 kann man es nicht so gut sehen.
    Wenn ich nach den Bildern aus dem erst Post urteilen sollte, finde ich den schmalen von Bild 3 noch besser. Ob man ihn schöner findet, sei mal dahin gestellt. Ich finde ihn zumindest am besten lesbar. Mir scheinen die Proportionen der Buchstaben wichtiger zu sein als die Abstände zwischen den Buchstaben. Davon ab finde ich alle viel besser als den original Font durch die 6 Pixel höhe und dadurch die bessere Trennung der Zeilen. Das macht so viel aus!


    Mit dem VC-20 mochte ich nie arbeiten, weil mich die Textdarstellung wirklich brutal gestört hat. Mit Font 2 finde ich den VC-20 das erste Mal gar nicht mehr so schlimm!

    Ich hoffe, dass ich hier ein Frage stellen darf, die etwas OT ist aber grundsätzlich in die richtige Richtung geht?! (ansonsten gerne löschen)


    Es geht auch um AMIGA bzw. C64 Mäuse mit neuem Innenleben aber dann doch anders. Ich möchte an meinem PC (C64x) eine umgebaute AMIGA-Maus benutzen (die klassische AMIGA-Maus in dem 1351 Design). Kennt jemand eine aktuelle Maus zum schlachten, deren Innenleben besonders einfach in eine AMIGA-Maus eingebaut werden kann. Ich hab mir schon überlegt einfach eine extrem kleine Maus zu kaufen und das Innenleben in Sensor, Tasten und Platine zu zerlegen und dann eine entsprechende Halterung für die Einzelteile zu drucken, die in die AMIGA-Maus passt. Eigentlich hätte ich auch gerne ein Mausrad aber eigentlich will ich das Gehäuse nicht verändern, damit der Umbau auch rückgängig gemacht werden kann.


    Hat jemand eine Idee dazu oder hat bereits jemand einen solchen Mod gemacht und hat Bilder oder einen Link zu diesem Mod??

    Vasen sind für ihre Größe beeindruckend schnell zu drucken (1 perimeter, no infill, vase mode) und sehen häufig auch noch ganz interessant aus. Damit sind Vasen extrem gut als Demo-Objekte geeignet. In 30 Minuten druckt man entweder ein winziges Benchy oder eine beeindruckend große Vase. Und das ist nicht nur was für Maker-Messen. Nicht jeder hat dauernd etwas produktives zu drucken und will den teuren 3D Drucker vielleicht auch nicht über Tage und Wochen zustauben lassen. Wenn man so ein cooles Teil hat, dann will man auch damit drucken und dafür sind Vasen nicht das Schlechteste.
    Das könnte der Grund für die Beliebtheit sein?!

    Duisburger Treffen gibt es immer noch recht regelmäßig (jetzt auch meist in Duisburg ;) ).
    Wegen Mangel an Interesse hier aus dem Forum, sprechen wir uns jetzt per WhatsApp ab.

    Stimmt. Die NSA ist ja zum Glück die einzige Behörde, die mitliest. Deutsche Geheimdienste machen sowas schon aus Prinzip nicht.

    Hat das irgend jemand behauptet? Ist es das selbe, ob BND oder NSA mitlesen? Sind die Gesetze hier und in Amiland die gleichen? Konntest du eine Frage mit "Ja" beantworten?


    Ich warte übrigens noch darauf, dass in Deutschland die End-To-End-Verschlüsselung verboten wird. Die Verfolgungsbehörden sind ja schon am Rumjammern.

    Du weißt, warum es damals zu NT4 Zeiten den IE4 für die USA mit 128bit und für den Rest der Welt nur mit 48bit Verschlüsselung gab? Dann darfst du mal raten, wieso die Beschränkung irgendwann aufgehoben worden ist. Nein, es lag nicht daran, dass die Informationen nicht mehr interessant waren! Wenn man sich die Situation in Deutschland positiver erscheinen lassen will, muss man nur über den großen Teich schauen. Aber da kommen wir auch noch hin!