Posts by Turbotape

    99 DM? Ehrlich? Haben mich meine Eltern wieder verarscht und behauptet das s/w Teil hätte ein Vermögen gekostet :cursing:

    Vielleicht aber auch nicht. Vielleicht waren die 99 DM für Deine Eltern ja ein Vermögen:?

    Aber wenn doch, ....:whistling:

    Nein....waren sie definitiv nicht ;) glaube sie wollten nur den grundsätzlichen Wert solcher Sachen vermitteln.


    Ich kann mich ebenfalls an die Worte meiner Eltern erinnern :zeig:


    Wenn die Zahlen stimmen, die ich gefunden habe waren 100 DM 1985 ca. 5% - 10% vom durchschnittlichen mtl. Gehalt/Lohn. Die Verbraucherpreise lagen Mitte der 80er umgerecht höher als heute. 1985 war dann wahrscheinlich ein C64 mit ca. 400 - 500 DM für Normalsterbliche "unbezahlbar" :D

    Vielen Dank an alle für die Infos und Lösungswege :thumbsup:

    Mike - super erklärt. Jetzt bin ich im Bilde und kenne die Hintergründe.


    So wie es aussieht, haben wohl die meisten hier ihrem VC20 ein S-Video-Upgrade verpasst. Würde ich jetzt auch machen wollen :)

    Die Platinenlösung von kinzi (:respect:) macht den besten Eindruck. Wo bekomme ich die her? Am liebsten fertig bestückt :-) Ich bin leider ziemlich talentfrei wenn es um filigrane Tätigkeiten geht. Das letzte Mal habe ich beim Entlöten Leiterbahnen von der Platine gerupft... :wand

    Moin,


    mir ist bekannt, dass das Bild vom VC20 von Haus aus nicht das Beste ist. Ich habe einen LED TV (Video Composite in) und einen VGA TFT Monitor (mit "Video zu VGA"-Wandler) probiert. Während auf beiden Bildschirmen, weiße Buchstaben schon richtig scharf (fast) waren :-), sind gelbe Buchstaben auf dem LED TV zerfranst, auf dem VGA TFT scharf. Grüne und blaue Buchstaben sind auf beiden Geräten übel. Bei blauem Hintergrund gibt es bei beiden Bildschirmen heftige Streifen.


    Liegt das im normalen Bereich (also üblich) für einen VC20 oder leidet der VIC eventuell unter Altersschwäche?


    Eine natürliche Lebensumgebung kann ich meinem VC20 leider nicht bieten, da ich keine Röhre mehr habe.

    Was sagt Ihr?

    Vielen Dank.


    Moin Bremer,


    die LuheCon [2G+] finden am 27.11.2021 in Winsen(Luhe) statt. Weitere Infos dazu hier im Forum.


    Ich fahre für ein paar Stunden hin und bin Nachmittags wieder in Bremen. Eventuell nehme ich auch etwas Hardware zum daddeln mit. Es ist Platz im Auto für weitere Besucher und Platz im Kofferraum ggf. für Hardware. Wer Interesse hat und mitfahren möchte (vollständig geimpft + negativen Schnelltest (den wir zusammen am Auto, vor Abfahrt machen) bitte melden. Nachweise müssen erbracht werden, siehe Regeln der LuheCon.


    Spritkostenbeteiligung pro Person 20€. Diese kommen in das rosa LuheCon-Schweinchen als Spende, (der Eintritt ist frei und die Veranstaltung wird vom Veranstalter vorfinanziert).


    Wer ist dabei?

    Moin Moin,


    ich habe meinen C16 auf 64K aufgerüstet und nutze ein schickes SD2iec Laufwerk:



    Auf die SD-Karte habe ich mir einen Filebrowser "FB16" kopiert, funktioniert alles soweit wunderbar. Nur muß ich leider ständig und immer wieder den Filebrowser nach dem Reset aufrufen. Die Programme werden langsam (wie normale Floppy halt) geladen. Jetzt würde ich gerne ein Cartridge für den C16 haben wollen (so wie es zu Hauf für den C64 gibt) mit Dateibrowser und einem Fastloader. Aber ich habe nichts zum fertig kaufen gefunden.


    Erfreulicherweise scheinen aber alle "Zutaten" für ein Cardridge erhältlich zu sein:


    Gehäuse:

    https://www.etsy.com/de/listin…er-commodore-16-116-plus4


    Utility Cardride Menu (Software)

    http://plus4world.powweb.com/s…e/James_Hehl_Utility_Cart


    1995 > Keine Ahnung ob brauchbar oder veraltet....vielleicht gibt es bereits bessere/neuere/schnellere Tools?


    PCB Board:

    Commodore Plus/4 C16 Universal Bare Cartridge Board / or with EPROM

    https://www.ebay.com/itm/38226…0b74c5:g:XyQAAOSwUoNZ-R6o

    https://www.ebay.com/itm/16241…6aeeb1:g:hl4AAOSwuxFYsvlm


    Oder zum "selber machen" OpenC16Cart

    https://github.com/SukkoPera/OpenC16Cart


    Leider habe ich weder Plan noch Fähigkeiten aus den "Zutaten" ein funktionsfähiges Cardridge zu bauen oder ein EPROM zu brennen.


    Macht ein Cardridge Sinn bzw. gibt es eine andere (bessere) Lösung? Eventuell hat jemand Interesse mir zu helfen?

    Grüße

    Moin,


    meine Mission C16 Speichererweiterung für "nicht Lötis" zu finden. Hier meine Erfahrung und Überlegungen...

    Auf der Platine rumlöten oder gar Leitenbahnen durchtrennen wollte ich nicht, daher musste eine einfache Lösung her. Ich habe mir verschiedene Lösungen bzw. Speichererweiterungen angesehen und mich für die Speichererweiterung SaRuMan-TED für meinen C16 entschieden. Kann per PM auf melon64.com bestellt werden. Bei "eslapion" aka Francois, der diese Speichererweiterung baut.

    Versand erfolgte schnell aus Kanada (ein paar Tage). Die Speichererweiterung gibt zu einem sehr fairen Preis (ca. 12 €, ohne Switch) + ein paar Euro Zoll und Auslagenpauschale zu kaufen.


    Los gehts...schnell den "kleinen" Brotkasten aufgeschraubt...





    ... Ted mit Kühlkörper (ob es was bringt, darf jeder für sich orakeln) ^^





    TED vorsichtig rausgehebelt....




    Speichererweiterung SaRuMan TED auf den Sockel gesteckt... auf die Kerbe, nach links achten



    TED Chip auf Speichererweiterung gesteckt.... auf die Kerbe, nach links achten




    .... passt das Sandwich von der Höhe her in das Gehäuse?


    Ja! Man sollte dennoch aufpassen, dass der Kabelbaum von der Tastatur oder ggf. ein Ferritring nicht auch noch oben drauf liegt.


    Läuft :thumbsup:

    Ah! Vielen lieben Dank :thumbsup:Wieder was dazu gelernt. Dachte da gäbe es softwaremäßig einen Kniff, abzufragen was drin steckt. Da demnach "die Gegenseite" sprich das Kernal im C64 fehlt, lass ich das Kabel einfach dran und nutze ein Cardridge. Weniger Arbeit :-)

    Hallo,


    an meiner Floppy hängt ein buntes Datenkabel. Ich gehe schwer davon aus (geraten), dass in der Floppy eine Art "Hardwareschnelllader" eingebaut wurde. Ich habe das Kabel an den C64 gestöpselt aber keinen Unterschied feststellen können. Der Startbildschirm sieht aus wie immer und geladen wird auch wie immer (langsam ;-)).

    Frage 1: Muß ich die Floppy aufschrauben oder gibt es eine andere Möglichkeit herauszufinden, was in die Floppy gebaut wurde?

    Frage 2: Mein C64 wurde nicht zusammen mit der Floppy gekauft, müsste der C64 ggf. entsprechend Hardware haben oder geht das so?

    Frage 2: Funktionieren alle Schnelllader gleich, bzw. gibt es einen Standardbefehlssatz?

    Frage 3: Kennt jemand die Befehle?

    Danke!

    @ T3V6 und pettersson, man(n) muss Prioritäten setzen. Urlaub wird völlig überbewertet :emojiSmiley-23:


    Okay, diesen Sonntag 19.09. klingt gut. Ich stehe um 16:00 Uhr direkt am Eingang zur Schlachte.





    Es werden nicht viele gut aussehende Männer an der Ecke stehen, aber für die ganz unsicheren, ich halte eine C64 Zeitschrift in der Hand :emojiSmiley-106:

    uuuuuhhh... Lebenszeichen :thumbsup:


    Vielen Dank an atomcode für den Tipp.

    Ich habe insgesamt 5 gezählt:

    oobdoo

    Juergen Johannes

    pettersson

    Tadpole
    Turbotape

    Vielleicht melden sich noch weitere Interessenten. Da ist sicher noch Platz am Biertisch.


    Wie wäre es nächsten Freitag (17.09) oder Sonntag (19.09.)? 16-18 Uhr? Wetter: Leicht bewölkt bei 20-19°C. Danach wird es von Wetter her kälter. Samstag ist meist voll bei schönem Wetter. Leider lassen sich Biertische draußen nicht reservieren.

    Lasst mal hören :D

    Hallo oobdoo,


    schön zu hören. Fühle mich jetzt nicht mehr ganz so alleine :thumbsup:


    Vielleicht melden sich ja noch weitere Bremer. Umzu also quasi fast Bremer sind natürlich auch okay :D

    Eventuell bekommt man ein paar Leute zusammen und trifft sich an der Schlachte auf ein Bier/Kaffee und schnackt ne Runde über die guten alten Zeiten.


    Danke für die Info. Schau ich mir mal an.

    Moin,


    zu meinen Schulzeiten hatte so ziemlich jeder einen C64 oder später einen Amiga. Wir haben stundenlang Demos geschaut, versucht mit Kassettenrecordern Spiele zu kopieren und uns die Finger blutig an der Tonkopfschraube der Datasette geschraubt.


    Seit Jahren kein Lebenszeichen in dieser Rubrik?


    Wo seit Ihr denn alle?! ;(


    49 63 68 20 67 65 62 65 20 65 69 6e 20 42 69 65 72 20 61 75 73 2c 20 6d 65 6c 64 65 74 20 45 75 63 68 21 :thumbup: