Posts by Mefftan

    Es gab 1995 aber schon Ego Shooter für den Amiga.


    Gloom z.b. habe ich damals auf einem A600 gespielt.

    Keine ahnung ob das auch auf einem A500 laufen würde, da ich es damals von HD gespielt habe.


    *Edit*


    Was ich damit eigentlich sagen wollte, Gloom sah damals irgendwie schon besser aus, als das Youtube Video von Dread.

    Aus Leistungstechnischer sicht sollte es kein Problem sein, Disney+ auf der PS3 zum Laufen zu bringen.


    Selbst auf meinen alten FireTV Sticks läuft Disney+, in 4K nur eben auf dem Neueren 4K Stick.


    Das problem dabei liegt wohl eher an den Verantwortlichen Personen.

    So müsste Disney das Programm für die PS3 Programmieren und dort im Store zur verfügung stellen.

    Allerdings wird daran keiner Interesse haben, da die PS3 nicht mehr so weit Verbreitet ist.


    Selbiges auf der XBox 360, es besteht kein Interesse seitens der hersteller sich die Arbeit mit Entwicklen und Support für ein Veraltetes System zu machen.

    Man sollte vorher sicher überlegen, was wirklich machbar ist und was nicht, und ob es auf einem Reinen C64 Laufen soll oder nur mit diversen erweiterungen.


    Da kann schon ein "Einfaches" GTA 1 eine ziemliche herausforderung werden.

    z.b. Größe der Karte, geschwdindigkeit beim Scrolling wenn man mit nem Auto rumfährt sind für mich die Punkte, die es schon Stark eingrenzen.


    Dann ist ein Resident Evil als 2D Aufbau / Sidescroller eher Realistisch

    Zumal die Technik bei 3dfx mit der Voodoo damals Spektuakulär war.

    Ich kann mich noch an Tomb Raider erinnern, das sah mit 3dfx einfach Hammer aus und war Wirklich Revolutionär.


    Was wollen die Heute reissen, da müsste was Bahnbrechendes kommen, und das wird wohl sicher nicht Passieren.

    Danke für die vielen Antworten!

    Ich versuche es mal mit anderen CD-Rs, einen anderen Brenner und schau mal was dabei raus kommt.

    Die PS1 hochkant stellen. ;)

    Die PS 1 hochkant stellen wird schwierig und sehr Wackelig, besonders wenn es sich dabei um eine PS One handelt.


    Vielmehr konnte man damals die Lesequalität verbessern, wenn man sie auf den Kopf legte.


    Meiner erfahrung damals war, das ich mir Extra Schwarze Rohlinge kaufte, da diese sich irgendwie am besten in der PS1 lesen liesen.

    Man verwendet Assemblerprogramme in Kombination mit Basic Code im Normalfall als Unterstützung.

    So sind Zeitkritische Interrupt Routienen anderst nicht möglich oder Routienen zur Unterstützung für den Basic code.


    Einfache Beispiele sind da z.b. Anzeigen einer Zeichensatz Map auf dem Bildschirm, was per Basic zu lahm ist.

    Am ende hat man dann ein paar Wenige SYS Befehle die eine Routiene Aufrufen.

    Da sollte man den Überblick locker behalten können.


    Ich habe meine Programme früher auf 2-3 Extra Dateien aufgeteilt, die nachgeladen werden.

    z.b. Zeichensatz Scrolling (für wasser) als IRQ , Ein Bildschirmscrolling , Extra Zeichensatz & Die Spieldaten (Map)


    Dabei kommt man im Endeffekt auf eine Hand voll Routienen.

    Um den Streit zu beenden. ;)


    Selbst mit CBM-Transfer sowohl auch cbm4wingui Funktionieren bei mir beide Tadelos mit dem XU1541.

    Allerdings Funktionieren doch die Nibtools nicht mit dem USB XU1541 Adapter... so habe ich es zumindest gelesen und ich bekomme es auch nicht zum Laufen.


    Darum muss ich leider den Kopiervorgang beenden, da ich ein Teil meiner Disketten nicht einlesen kann und mit auch nicht noch extra ein Kabel zulegen wollte.

    Ist zwar ein alter Thread, trozdem wühl ich ihn mal raus.


    Kannst du vielleicht noch eine Anleitung hinzufügen, wie man die Nibtool in cbm4win integrieren kann.


    Ich bekomme es ums verrecken nicht hin.

    opencbm , cbm4win Funktioniert bei mit mit dem USB XU1541 und einer 1541 ohne Probleme, nur Nibtools bekomme ich nicht Integriert und cbm4Win meldet mir sofort einen Fehler.


    Leider habe ich auch keine wirklich Brauchbare erklärung gefunden, wie ich die nibtools Integrieren kann, oder wohin die Dateien Kopiert werden sollen.

    Hmm, ob SID Spieler eine funktionierende Version hat? Der betreut das doch so ein bischen... das würde mich mal interessieren.


    Aber dennoch vielen Dank für diese Version!

    Hi


    Kann man da irgendwie eine Übersicht bekommen ?

    Ich habe noch sehr Viele MD / GO / Input 64 und 64'er Sonderausgabe Diskette im Original, welche ich Aktuell am Einlesen bin.

    Würde die dort mit zur Verfügung stellen, falls ich welche habe die dort Fehlen.


    Wobei meine Original Die Dunkle Dimension Diskette mehr oder Weniger Unbrauchbar ist, da ich kein Handbuch dafür mehr habe, und die Code Abfrage im Spiel eine andere ist, als die in den Handbüchern welche man Online überall bekommen kann.

    Gestern und Heute den Lagerschaden unserer Bosch Waschmachine Repariert.


    Dachten wir uns damals, Kauf Teuer und wir haben was Gutes, doch bei jeder 0-8-15 lässt sich solch ein Lagerschaden in 2 Stunden Reparieren.

    Nur bei Bosch ist das eine 10 Stunden Arbeit mit gelegentlichen Pausen, damit man nicht alles kurz und klein Schlägt.


    Die Trommel ist Gekapselt mit 2 Kunststoff Halbschalen, ~20 Schrauben und Gefühlten 200 Kunststoffklemmen.

    Was für ein Gefummel !

    Für den reinen C64 habe ich die Tage ein 80 Zeichen programm auf meinen Disketten gefunden.

    Keine Ahnung, inwiefern dies irgendwie Brauchbar ist.


    Vielleicht kann dies irgendwem Sinnvoll erscheinen.

    Files

    Ich verwende fast nur Windows 7 Keys für meine Windows Rechner und bisher lässt sich Win 10 damit ohne Probleme Installieren.

    Die ganzen Keys, welche auf Laptops oder PC's Aufgeklebt sind, lassen sich Verwenden.

    Die vorher noch brauchbaren Disketten sind Definitiv hinüber, da sie mittlerweile Deutliche Abriebspuren zeigen.

    Gereinigt hatte ich den Lesekopf zwishendurch immer wieder mal, dann war aber wohl eine Schrottige Diskette dabei, die sofort den Kopf verunreinigt hat, was sich dann auf "Gute" Disketten übertgragen hat.


    Gereinigt und Geölt habe ich die Laufschienen auch, und dann mit dem Justierungsrogramm den Kopf drüber laufen lassen.

    Der Kopf selbst ist mittlerweile bei Bewegungen Absolut leise.

    Das Justierungsprogramm bringt in der Hinsicht nicht viel, da es nichts Justiert, es macht den Kopf nur etwas "Gangbarer" und ist dabei ganz gut geeignet zur reinigung/ölung des Schlittens.


    Durch den 240V Umbau werden Tatsächlich die Bauteile nicht ganz so heiss, was wohl das Thermische Problem etwas vermindert.


    Der Lesekopf wird von mir vor jeder Diskette überprüft und die Diskette selber genau untersucht.

    Man kann Defekte Disketten am besten daran erkennen, das die Magnetschicht "Fleckig" ist.

    Genau diese Disketten lassen sich im besten fall 1x Lesen und dannach muss der Kopf gereinigt werden.

    So, zwischenbilanz.


    Es lag wohl tatsächlich aus einer Mischung an verschiedenen Problemen.


    Bei einigen Disketten hat sich Tatsächlich die Magnetschicht gelöst, den Lesekopf verdreckt.

    Einige Disketten haben 25 Jahre Lagerung auch nicht Heil überstanden und scheinbar eine Überhitzung der Elektrik.


    Allerdings habe ich mir Disketten, die vorher noch Lesbar waren wohl mit einem Verdreckten Lesekopf nun Zerstört/Zerkratzt.


    Nun habe ich den 240V umbau gemacht, den Lesekopf gereinigt und vor jedem Auslesen schaue ich mir die Disketten genau an,

    und das Einlesen läuft bisher ohne größeren Probleme.


    Aber immerhin konnte ich einen Großeil meiner selbstgeschriebenen Programme retten. *Juhuu*