Posts by de0022

    Aber dazu muss man wissen was man tut und darf eben den vorderen Aufdruck nichtmal berühren. Der geht nämlich schon beim Putzen ab.

    Reinigen und aufhübschen würde ich machen, aber Spot Repair lehne ich in diesem Fall ab. Das Ding muss so aussehen und darf so aussehen.

    Und wenn ich Dich irgendwie überzeugen könnte, dass genau zu machen, wäre ich Dir sehr dankbar. Ich habe wirklich Bedenken, irgendwas zu zerstören, sobald ich den Lappen ansetze. Lieber fahre ich mit ihm noch durch die halbe Republik, damit das jemand macht, der wirklich Ahnung hat.

    Für mich auch. :)

    und daher "spannend" ob DE0022 danach wieder hier verschwindet, da er sich ja vordringlich zum "Kauf-Fragen" hier angemeldet hat..

    Ich gehe mal stark davon aus, daß es sich da um ein Zweitkonto handelt. Erst zwei Tage nach dem Thema registriert und ausschließlich hier gepostet finde ich schon recht offensichtlich. Ich kann verstehen, wenn jemand mit so verrückten Einkäufen doch lieber anonym bleiben möchte.

    Nein, ich habe keinen Zweitaccount. Ich lese seit vielen Jahren im Forum interessiert mit, mehr aber auch nicht. Angemeldet habe ich mich tatsächlich nur deshalb, weil Tordi meine Nachrichten über ebay irgendwie nicht lesen konnte und ich unbedingt die Frage wg. der Seriennummer beantworten wissen wollte, was ihr dankenswerterweise gemacht und damit alle Zweifel an der Echtheit ausgeräumt habt.


    Anonym bleiben muss ich nicht, darum ging es nie. Was mir aber noch wichtig wäre: Auf den Bildern von Tordi ist ja zu sehen, dass der goldene C64 keinen Idealzustand hat. Von daher wäre es schön, wenn jemand - der sich wirklich auskennt - ihn ganz vorsichtig so restaurieren (vermutlich nur säubern) würde und ggf. auf Funktion testet. Ich selbst traue mir das nicht zu, denn bei solchen Dingen habe ich einfach zwei linke Hände und zerstören will ich bei dem Preis natürlich auch nichts. Soll niemand kostenlos/umsonst machen. Falls also jemand Ahnung und Lust dazu hat, kann er sich gern bei mir melden.

    Die Geschichte einer Dritten-Person soll soviel Geld wert sein?

    Kommt drauf an. Die Geschichte um den Goldenen C64 reizt mich jetzt nicht gerade besonders. Was ich aber z.B. mal mit Interesse gelesen habe, war ein Artikel, dass über ein Auktionshaus eine Armbanduhr versteigert worden ist, die ein Astronaut auf dem Mond angehabt hat. Das ist auch nur eine "normale" Armbanduhr, aber mit einer ganz interessanten Geschichte. Allerdings war der Preis dann noch deutlich "ein paar" Euro mehr als der C64 hier bringen wird. ;)


    Das ist der Punkt. Es gibt sehr viele Dinge, für die würde ich überhaupt kein Geld ausgeben. Briefmarken von Apollo 15? Wären mir völlig egal, aber andere bezahlen Tausende dafür. Bei den allermeisten Kunstgegenständen habe ich gleich gar kein Verständnis für deren "Wert". Mit dem C64 verbindet mich hingegen meine Lebensgeschichte, die anderes nichts wert ist. Klar könnte ich auch meinen eigenen einfach mit Goldfarbe besprühen und an die Wand hängen. Stattdessen habe ich hier lieber hier mitgeboten, weil ich schon immer so ein Ding haben wollte. Es hat eben so jeder seinen "Knall".

    Das beantwortet aber nicht die Frage, was letztendlich man damit macht. Oder geht es gar nicht um den Besitz, sondern um die Hoffnung auf Wertsteigerung?

    Hoffnung auf Wertsteigerung ist es bei mir keinesfalls, da ich davon ausgehe, dass es diese gar nicht geben wird, sondern er eher wieder sinkt. Wir sind mit dem C64 groß geworden, da ist der Bezug ein ganz anderer. Meine Kinder können damit aber kaum noch etwas anfangen. Obwohl, ganz so stimmt das auch nicht. Immerhin spielen sie gern Giana, haben tagelang Sam's Journey allein durchgespielt oder probieren sich bei Creatures. Und meine Tochter wartet seit Jahren auf die 30th Anniversary Version von Giana Sisters. :D

    Ich finde der "Goldene" hier hat eine nette, plausible Historie,mit einigen Gebrauchsspuren, die ihn jedoch charmant wirken lassen.Ich bevorzuge in anderen Bereichen auch Sammelgegenstände mit ehrlicher Historie. Mein Preistip für dieses gute Stück liegt bei ca.3000.-€

    Ich hoffe, dass das reicht.


    EDIT:

    Bei der 13 waren auch noch die Punkte!

    Vielen Dank für alle Antworten, das hat sehr geholfen. Die 13 hatte ich auch noch im Hinterkopf. Bevor ich heute hier gefragt habe, hatte ich auch noch einmal die damaligen E-Mails von ebay konkret nach dieser Auktion aus 2019 durchsucht, leider fehlen aber da die Fotos. Für mich ist die letzte Unklarheit beseitigt - so bleibt mir nur noch übrig mitzusteigern.

    Ist: Ich hatte Glück und hab einen auf dem Flohmarkt gefunden unstimmiger als "ich war vor Ort und hab den, vermutlich auch als ziemlicher Frischling in der Redaktion, direkt geschenkt bekommen mit der Nr. 12"

    Für mich - im Zusammenhang mit dem hier geschriebenen und den Fotos - schon. Einzig die Seriennummer war für mich jetzt etwas, was ich so noch nicht kannte.

    Wenn ihr ihn nicht haben wollt dann lasst es.

    Darum geht es überhaupt nicht. Ich will einen solchen C64 haben. Bei den Preisen, die hier zu erwarten sind, wird man doch wohl aber einmal nachfragen dürfen, wenn es Unklarheiten gibt. Ich hätte es auch gern über Ebay geklärt, jedoch schreibt Tordi, er könne die Nachrichten dort nicht empfangen bzw. lediglich sehen, dass etwas eingegangen ist ohne den Inhalt lesen zu können. Hier per PN anschreiben geht leider auch (noch) nicht. Wie soll ich es also anders klären, als hier öffentlich zu antworten/zu fragen?


    Die Geschichte dahinter gefällt mir bzw. ist stimmig. Das habe ich doch auch gesagt. Genau deshalb bin ich ja auch bereit, dafür Geld hinzulegen. Da es aber keine Zertifikate o. ä. gibt, bleibt nur, alles zu prüfen, was bekannt ist. Und dazu zählt genau auch der zitierte Wiki-Eintrag.

    Zitat aus Wiki:

    Quote

    Die Seriennummer 1.000.XXX wurde per Hand oben links am Markenschild des Rechners eingetragen (ohne Schreibung mit Tausenderpunkt)

    Obwohl alles soweit stimmig scheint, macht mich ebenfalls stutzig, dass die Seriennummer des hier angebotenen C64 mit Tausenderpunkt aufgebracht worden ist. Mir wäre dies bislang nie aufgefallen und auch ich biete bei ebay-Auktionen immer wieder mit, da ich seit vielen Jahren gern einen solchen C64 hätte.

    Da Tordi meine PNs bei ebay offenbar nicht aufrufen kann, kannst Du das evtl. hier (auch per PN) erklären? Gern auch jemand anderes, natürlich ebenfalls auch gern per PN wegen der durchaus bestehenden Fälschungsproblematik.