Posts by VomitOnLino

    Andersrum würde mich interessieren, ob die C64-Gehäuse alle haargenau gleich groß ausfielen und auch die gleichen Lochabstände aufs Zehntel haben, würde mich offen gesprochen glatt wundern und dann auch nur bei 20°C und im Schatten...

    Meiner Erfahrung nach ist das nicht der Fall. Zumindest habe ich beim Platinen und Gehaeuse quertauschen schon oefter erlebt das man die Platine die problemlos in ein Gehaeuse passte bei einem anderen Gehaeuse erstmal eine weile hin-und herschieben musste bis ich sie in einem Winkel hatte das sich die Schrauben alle problemlos reindrehen liessen. Auch habe ich Gehaeuseschalen gesehen die nicht ganz 100% aufeinander passten.


    Wieviel davon jetzt herstellungsbedingt ist, und um wieviel sich das Plastik ueber die Jahre verzogen hat kann ich natuerlich nicht beurteilen.

    Ich wuerde einfach mal glatt heraus behaupten: wahrscheinlich beides der Fall!

    Das ist doch mal schon ganz nett!

    Ich komme beim ersten Versuch auf 16240 Punkte.


    Die Steuerung ist wirklich etwas hakelig. Vor allem wenn man in der Mitte die Punkte alle "aufessen" will, oder in einen schmalen Seitenzweig abbiegen moechte.

    Allerdings gefaellt mir der Sound wenn man eine Pille ist - das ist irgendwie passend "spooky" und cool.


    So, mal die Original-Version angespielt...

    Boah ist die Grottenschlecht! :D


    Musste lachen weil mir das die Jugend-Erinnerung hochbrachte wo ich immer irgendwelche vom Freund gehypten Disketten oder Casetten mit Spielen ausgeliehen bekommen habe, nur um dann nach langem Laden 'rauszufinden das 90% davon wirklich nur Schrott waren, oder nicht richtig gecrackt - sprich es stuerzte irgendwann ab oder lud garnicht etc.


    Deine verbesserte Version ist echt massiv besser!

    Moechte noch hinzufuegen das der VIC (oder die Speicherinhalte? Ich erinner mich nicht mehr genau.) beim Einschalten in verschiedene Verhalten einpendelt.

    Sprich man muss, um rigoros auf VSP zu testen, den C64 auch hin und wieder an- und ausschalten und dann neu testen.


    Ein Reset reicht nicht.

    Jemand der die Hardwaregrundlagen besser versteht als ich kann das sicher besser erklaeren aber.

    Auch interessant ist das die PLA wohl eine der frueheren (nicht von MOS) Versionen ist.

    Nachdem was ich gehoert habe ist diese Version (relativ) unkaputtbar.


    Die fehlende Tastenkappe und auch eine paar passende Stempel habe ich hier.

    Wenn sich niemand Anderes findet ueberlasse ich das dir fuer Porto von Tokio aus (klingt teuer aber sollte ja beides in einen Briefumschlag passen von daher denke ich 3-4Euro reichen) gerne.

    Dann schmeisst er halt ein paar von seinen Amstrads rein, die saugen das Wasser dann auf wie Klopapier.

    Ist doch alles kein Problem! :thumbsup:

    Aber wenn ich an deiner Stelle waere wuerde ich mir mal meine Zeilen 1260 abwaerts und 1820 abwaerts genauer unter die Lupe nehmen.

    Erstens: Mit wem redest du? Du hast mich zitiert - die Zeilen sind aber von wizball.


    Zweitens: Andeutungen sind im Internet nicht der Burner. Wenn du etwas zu kritisieren hast, drück doch bitte klar aus, wo du Verbesserungsbedarf siehst. Ich gehe davon aus, dass wizball sein Programm vor der Veröffentlichung dutzende Male "unter die Lupe genommen" hat.

    Ich versteh das gerade nicht, denn ich habe nicht dich zitiert sondern ronduc dem ich helfen wollte weil er ein Problem mit dem abtipp Listing hatte.

    Wollte ihm Stellen vorschlagen wo er nachschauen kann.


    Woher du die Idee kriegst das ich Wizball oder sein Listing kritisiere weiss ich wirklich nicht.

    Ich bin zwar noch nicht dazu gekommen es abzutippen (will es erst ausdrucken duer das richtige 80er Jahre feeling).


    Aber wenn ich an deiner Stelle waere wuerde ich mir mal meine Zeilen 1260 abwaerts und 1820 abwaerts genauer unter die Lupe nehmen.


    Kleiner Tipp fuer die nicht so ganz BASIC bewanderten: Man kann LIST x eingeben wo x die Zeilennummer ist ab der geLISTed werden soll. Mit RUN/STOP kann das ausprinten des listings dann anhalten und sich so relativ bequem einzelne Programmauschnitte in Ruhe ansehen.


    Edit: Jetzt habe ich dummerweise nicht gesehen da da noch eine weitere Seite mit postings war. Naja ich lasse es mal so stehen, villeicht hilfts noch jmd. anders

    Nicht so viel eigentlich, ich wuerde mal in den Raum stellen das das noch vernuenftige Aussmase hat hier:


    1x C64 Brotkasten "Mein Erster" - NTSC - ASSY250425 - Selbst wiederbelebt, Konsensatorentausch, Schaltnetzteil eingebaut, alle MOS chips original und gehen gut.

    1x C64 G Brotkasten "Verzweiflungskauf*" - PAL - ASSY250469 - Funktionierte alles, Kondensatorentausch, leider ist der VIC II in dieser Maschine relativ "matschig"

    1x C64 Brotkasten mit Hellen/Braunen Tasten "Muellrettung" - PAL - ASSY250425 - Selbst wiederbelebt, Kondensatorentausch, Gehaeuse und Tastatur sind allerdings "ziemlich fertig" einige Tasten fehlen, fast alle Haltenasen und Schraubensaeulen sind abgebrochen, risse im Gehaeuse und sehr Vergilbt. Spiele mit dem Gedanken es zu entsorgen und das Board und Keyboard als Ersatz zu behalten.


    1x 1541

    1x 1541 II

    1x 1530 Datasette


    *Weil ich dachte das ich Nummer eins nicht repariert kriege....

    Maniac Mansion spiele ich immer gerne mal durch, da man (fast) ueberall speichern kann eignet es sich auch fuer meine "Brotkasten rauskramen und gemaechlich spielen" methode, man ist ja leider nicht mehr 15 und kommt aus der Schule und kann locker den ganzen Abend (und die Nacht!) verzocken.


    Bubble Bobble werde ich wohl immer wieder spielen, komme aber selten ueber Level ~34 oder so heraus.


    Giana Sisters ebenso, auch wenn meistens ab Level 14 oder so schluss ist.


    Und letzendlich mag ich Wizard of Wor unglaublich gerne, nicht nur ist das spiel klasse es hat irgendwie ungemeinen retro-charm und scheint nicht zu altern.


    Wenn ich davon schreibe faellt mir noch Star Post ein, das hatten wir auf Cartridge. Der Sound und die Grafik sind so wie wenn man einen aus den 70ern fragen wuerde wie sie sich ein "Video Computer Game" vorstellen. Ausserdem macht mit einem Paddle das Spiel auch auf hoeheren Schwierigkeitsgraden Laune...

    Wollte nur mal "Danke" sagen da ich den update-Post (in den ja auch merklich viel Zeit gesteckt wurde!) super finde und ich mich nach wie vor wahnsinnig auf das Spiel freue.

    Super Arbeit!


    Nun habe ich allerdings doch noch eine Frage, die mir so beim ersten Teil spielen gekommen ist:


    Gibt es einen Plan das "alte" Giana Sisters - oder genauer gesagt - die alten Levels auf die neue Engine zu portieren da sie ja scheinbar massive Verbesserungen enthaelt?

    Nicht heute gebastelt - aber heute Bilder gemacht. ;-) Stellprobe, Gelände mal etwas "grundiert" und die China-Laternen ausprobiert... :-D


    Mann, ich hatte das selbe abgebrannte Haus als modell zum selberbauen. Fast schon 30 Jahre oder so her.

    Irgendwie habe ichs letzendlich zusammenbekommen, also nachdem ich erfolgreich jeden Finger mit dem anderen verklebt hatte.

    War da nicht auch ein Licht fuer gedacht, so das es flackert?

    Hallo,


    Ich habe vorgestern mich dazu "durchgerungen" die zehn Dollar die Collectorvision fuer "Sydney Hunter" als digital download haben will zu berappen.

    Alles normal online abgewicklet und dann mit PayPal bezahlt. Von hier:


    https://collectorvision.com/st…tal-edition-commodore-64/


    Dann die Enttaeuschung: Der Downloadlink auf der Kaufseite funktionierte nicht.

    Der Downloadlink der dann in der Kaufbestaetigungs-email eintraf funktionierte auch nicht.


    Beide fuehren mich auf eine 404 error Page.

    Also den Verein mithilfe des Kontakt-forms angeschrieben, gleich 10 Minuten danach... und soweit ... nichts.


    Keine Antwort, Link funktioniert nicht....

    Ich nehme an ich muss noch etwas warten, aber fuer den 10 Dollar Preis (vergleichsweise teuer fuer einen C64 digital download) ist das schon nicht so pralle.


    Hat jemand aehliche Erfahrungen gemacht? Wie kann man Abhilfe bekommen?

    Es koennte auch sein das der LS14 einfach gut "gebacken" wurde unter dem VIC II Sockel.

    Die meisten Sockel schliessen zu zwei oder auch zu vier Seiten ab und dann noch der sehr heisse VIC II drueber.


    Koennte ich mir zumindest vorstellen, vor allem wenn schon entweder die Loetaktion oder der Chip selbst auf der Kante waren.

    Ich bin jetzt nicht so der fern-Reperaturmeister hier, aber wenn ich mir das Fehlerbild so anschaue koennte es der VIC II sein?

    Meine Vermutung -> farbiges Bild, DRAM refresh > VIC II zustaendig > wird angemeckert aber RAM hat initial-test der Dead-Test bestanden, PLA & ColorRAM ist OK


    Edit: Wie andere sagten - raus mit dem SID, ROMs und die CIAs gegentauschen. Ja passt nicht so wirklich ins Fehlerbild aber hey ist schnell gemacht und dann hat man es ausgeschlossen.

    Ja, ich habe jetzt mal reingeschaut mit einer Taschenlampe ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine 250425, und leider auch sehr staubig da drin. Muss wohl eventuell doch aufgemacht werden. Der VIC hat keinen eigenen Metallschirm mehr und die weisse Spule (Trafo?) neben dem Schalter fehlt ebenfalls.


    Ich muss aber gestehen, das ich auch nicht wirklich hinter einer Bestimmten Platinenversion hinterher war, er war guenstig und hatte die orangenen/braunen F-Tasten, von daher landete er dann bei mir. :D

    Ich bin allerdings angenehm ueberrascht das die Bildqualitaet echt gut ist, einzig die etwas auftretenden farbsaeume und die schwaechere Farbsaettigung sind etwas schade. Besser als mein "daily driver 469" ist es aber allemal.