Posts by Dr.Frost

    Nachdem es hier schon einmal erwähnt wurde und ich es am Samstag für einen 10er bei GOG schießen konnte, habe ich mit Elex angefangen. Zwar erst nur 2 Stunden reinversenkt, aber bei mir ist altes Gothic-Feeling wieder aufgekommen.

    Also ich finde die Verpackungen schon echt schick gemacht und würde mir vielleicht sogar mal ein/zwei für die 64er und zwei für meine A500er holen. Dann würde ich mir sogar einen 500er auch noch ins Regal stellen^^. Witzigerweise hatte ich ein paar Minuten bevor ich den Thread gesehen habe noch ein paar normale (ohne Druck) Packungen von Poly.Play gesehen und mir überlegt ob ich mir ein paar kaufen soll damit ich einen Teil meiner Sammlung besser lagern kann.

    Death Saw Challenge


    Habe von dem Spiel auf IndieRetroNews gelesen und musste das doch gleich mal probieren :D.

    Man muss solange wie möglich den fliegenden Sägeblättern ausweichen. Das macht schon irgendwie süchtig um den nächsten Highscore zu jagen.




    Runterladen kann man das ganze bei itch.io.

    Sieht super aus. Ein Tapuino fehlt auch noch in meiner Sammlung :)

    Ich habe heute meinen neu erstandenen Atari Mega 1 mit einem neuen Netzteil beglückt. Das alte war zwar nicht kaputt oder die Bauteile kurz vorm explodieren, aber da ich auf der etwas sicheren Seite sein wollte habe ich ein Mean Well RD-50A Netzteil eingabaut.

    Das schöne bei den Mean Well Dingern ist ja das sie genauso hoch sind wie das Original. Man muss also jetzt keine großen Umbaumaßnahmen vornehmen. Zwei neue Löcher bohren und ein paar Kabel verlängern. Fertig.

    Also das neue Inventar sieht echt klasse aus. Habe mir direkt mal Eye of the Beholder wieder auf meiner Kiste von GOG installiert^^. Mal schauen wann ich Zeit habe mal wieder zu zocken.

    Kann man natürlich machen – aber ich finde das dann doch etwas harsch/eigenbrötlerisch (nimm MEINEN Messenger oder tschüss). Auch wenn man evtl. den einen oder anderen Freund zum Wechsel überzeugen kann, so funktioniert das zumindest innerhalb meiner Familie nicht. Entweder ist man dann in der WA-Familien- oder Vereins-Gruppe drin – oder die Familie (oder Verein) finden neben einem statt. Die sagen dann halt auch – wenn du kein WA nutzen willst – dein Problem – vielleicht telefonieren wir ja mal irgendwann.

    Ist genau das gleiche Prinzip wie wenn jemand zu mir sagt er nutzt nur WA und ich soll es installieren damit ich Nachrichten schreiben kann. Eine Seite muss nachgeben.

    Bloß weil die Mehrheit einen Messenger nutzt, weil ihn halt alle nutzen, macht es ja nicht besser. Aber das sind Dinge die Jeder für sich selber (zum Glück) entscheiden darf. Ich bin der letzte der jemanden dazu zwingt meinen Messenger zu installieren und zu nutzen. Es gibt ja immer noch Mail, Post und Telefon (und in ganz krassen Fällen sogar die Klingel an der Tür^^).


    daher erscheint es nicht völlig abwegig, dass sie ihre Daten auch mit Facebook teilt

    Soweit ich weiß, dürfen sie es bisher nicht – was aber natürlich nicht heißt, dass sie es nicht heimlich tun. Nur darf es dann nicht auffallen – und dann ist wieder die Frage, warum sie es tun sollten, wenn sie die zusammengeführten Daten nicht wirklich nutzen dürfen. Aber über kurz oder lang werden die Daten wohl zusammenfließen.

    Facebook hat schon letztes Jahr damit angefangen die Daten zusammenzuführen: Whatsapp, Instagram und Facebook werden verzahnt - sz.de

    Auf den meisten IT Seiten und Tageszeitungen etc. war das vor Monaten schon mal erwähnt. Zwar hatte damals FB bei der Übernahme versprochen das die Daten getrennt bleiben, aber geglaubt hat das wohl keiner. Deswegen war das ja keine große Überraschung.