Posts by OliBoe

    Ich stimme da eher Brian Bagnall und seinen Recherchen/Interviews zu:

    https://www.amazon.de/Commodor…ian-Bagnall/dp/0994031025


    Ob das CD32 gegenüber der PS1 sich durchgesetzt hätte? Niemals…

    Aber vielleicht wäre es erfolgreicher als Saturn und Atari Jaguar gewesen.


    Die nur 100.000 Stück sind dem fehlenden Geld geschuldet - das CD32 war kurzfristig ein Erfolg.

    Hätte das Commodore gerettet? Auch nicht - nur den Tod verzögert…


    Die Idee einen fertigen Amiga zu einer CD Spielekonsole zu machen ist clever und gerade mit der CD als Medium konnte der Raubkopiererszene auf dem Amiga ein Schnippchen geschlagen werden…

    Jetzt dreht sich wohl die Werbetrommel.

    Ich drücke Trenz und dem Mega Team ALLE Daumen.

    Eigentlich ist genau nun die Zeit gekommen, dass es einmal eine offizielle Meldung gibt, wie es z.B. mit den Bestellern ab Nr. 401 weiter geht,..


    Gute Kickstarter Projekte sind auch immer die, die detailliert und häufig offizielle Infos raushauen, so dass jeder auch nach Monaten die Gewissheit hat: Alles wird gut!


    Es wäre wohl für uns alle - die User, das Mega Team - wichtig, dass der 2. Batch zügig verkauft ist.

    Damit es eine Userbase >1.000 gibt und das MEGA Team nicht auf vorgezählten Komponenten sitzen bleibt…

    NOP... Kein Emulator, kein MISTer oder Comander X16 oder was auch immer kann das Gefühl mit dem MEGA65 ersetzen.
    Das ist ein richtiger Heimcomputer! So wie früher...
    Und ja - ich werde meine 3.5" Disketten von meiner 1581 liebend gerne in dem MEGA65 nutzen.

    Okay - Weihnachtsferien... :-)

    Und bis dahin gibt es ja vielleicht schon 8-bit Cores wie z.B. einen Atari 130XE? :-)

    Uih, uih, uih...
    Das läuft gerade ein bisserl holprig...

    Auf Apple Geräten klappt der Shop noch immer nicht! (Safari Browser auf iPhone, iPad) - ohne den Tip gestern mit dem Zertifikat hätte ich ggf. den PC mit einem anderen Browser nicht genutzt.
    Preis ist heftig - leider. Wobei MEGA eine non-Profit Organisation ist - also der Preis anscheind so sein muss bzgl. der Komponenten etc. Da habe ich kein Problem mit.
    Ein bisserl ärgerlich ist, dass der Preis nicht vorher sauber kommuniziert wurde und die Interessenten schon seit letzter Woche grübeln konnten, OB sie sich das leisten wollen.


    So ist es ein "schnell bestellen, damit ich möglichst früh dabei bin" vs. "will ich 800,- Euro ausgeben" -> also ein "grosser" Druck...


    Ich habe ihn bestellt. Aber ich verstehe jeden, der den MEGA65 spannend, aber zu teuer findet...

    Ja, klappt. Mein Browser sagt das das LetsEncrypt Zertifikat noch bis Dezember 2021 gültig ist. Interessant, ausgestellt haben sie es letzten Freitag :)

    Verstehe ich nicht…

    https://shop.trenz-electronic.de/de/ geht weder auf dem iPad über WLAN, noch auf dem iPhone über LTE.

    iPad sagt „kann nicht öffne, da keine sichere Verbindung…“

    iPhone meckert ein seit einem Tag abgelaufenes Zertifikat an…

    Das klingt doch nach MEGA65 Version…

    Ich persönlich habe daran kein Interesse. Normalerweise müsste der Mega65 die Original-Arcade-Grafiken darstellen können – es wäre also reine Coder-Arbeit. Das erklärt auch schon, warum mich die Kiste kaum reizt – letztendlich kann sie zu viel. Und mit 40 MHz wären auch hunderte von Sprites kein Problem mehr – langweilig wie ein PC

    Oh - ich verstehe Dich.

    Mir ging es eher darum mit wenig (!) Aufwand die MEGA65 Community zu unterstützen - z.B. mit 16 Faben Sprites oder so.


    Also Bomb Jack DX65 als „kleine“ Erweiterung.


    Wobei ich hier die Idee mag, den C128 mal auszuquetschen… :-)

    Tja, wäre jetzt natürlich toll wenn eine C128 Version rauskäme mit der vollen Grafik.

    Ich wüsste nichts, mit dem eine C128-Version gegenüber der vom C64 auftrumpfen könnte. Die letzte/aktuelle Version der Grafik ist aus meiner Sicht die Beste (und gleichzeitig Speicherplatz-sparendste). Und auch sämtliche gelieferten Sounds sind eingebaut. Und mehr Geschwindigkeit (2 MHz-Mode) benötigen wir eigentlich nicht. Wenn der C128 mehr Farben oder mehr Sprites darstellen könnte oder mehr SID-Kanäle hätte, dann wäre das eine andere Sache – aber seine zusätzlichen Fähigkeiten würden das Spiel nicht wirklich besser machen.

    Das klingt doch nach MEGA65 Version…

    Mehr SID, mehr Farben, mehr Sprites…


    nur mal so als Idee für den Winter…

    Die Vorbestellungen werden bald losgehen - super!


    Genau jetzt wäre die Zeit, wo das Entwicklerteam einmal die Roadmap der nächsten Monate vorstellt.

    Also VOR der Bestellung.


    Was ist vom MEGA65 zu erwarten?

    Was wird kommen?


    Eine Aussicht einer nahezu perfekten Emulationsmaschine aller Heimcomputer bis inkl. Atari ST und Amiga würde den „Wert“ deutlich steigern.

    Sollte das nicht gehen (technisch oder bzgl. der Ressourcen oder weil es nicht geplant ist), so wäre es toll, das JETZT noch zu wissen.


    Erspart ein „teures“ aufwachen.

    Wobei das überhaupt nicht wertend gemeint ist und ich mega beeindruckt bin und der MEGA65 ein cooles Teil ist.


    (Für mich die perfekte Reminiszenz an die „gute alte Zeit“ der Heimcomputer)

    Guten Morgen,


    in den letzten Wochen gab es ja so einige Diskussionen/Threads über bedruckte Acryl/Aluplatten.

    Ich bin vorhin auf dieses Angebot gestossen: https://www.mein-deal.com/fotodruck-auf-aluminium/


    Das klingt für mich günstig und vielleicht will jemand damit seinen eigenen golden C16/64/128 erstellen?

    Ich kenne den Shop nicht - aber vielleicht ist das ja interessant?


    Da jetzt das DIE von dem 6502 etc. drucken und ein Motherboard draufnageln?


    lg,

    Oliver

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ein Netzteil bauen bzw. direkt DC an das Laufwerk schicken - das möchte ich lieber nicht. Wenn da was schief läuft, habe ich die XF551 Platine zerschossen/gegrillt/fritiert.


    Dann werde ich bei Thomann einmal zuschlagen. Ja AC/AC scheint wirklich selten und dann hat es halt 28,- Euro gekostet.
    Vielen lieben Dank!