Posts by Q*bert

    Bei einer älteren Firmware bräuchtest Du aber auch einen älteren Launcher. Und dann könnte ich mir vorstellen, dass es mit den neuen Portal nicht mehr kompatibel ist. Magst Du die Lötstellen bitte mal alle nochmal genau prüfen. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch daran liegen kann. Der Launcher versucht ja das WiC64 zu erkennen. Über welche PINs genau weiß ich grad nicht, aber wenn dort aus irgendeinem Grund kein Kontakt ist, könnte ich mir das Problem schon erklären.

    Ich denke Du hast hier vollkommen Recht und der Fehler liegt hier an mir. Es liegt mit Sicherheit an den Lötstellen. Irgendwie haben die Lötfahnen mein Bleilot besser angenommen als die darunterliegenden Lötpads. Hatte zwar alles schön ausgerichtet bzw. vor dem löten geformt jedoch nun leider feststellen müssen das die Verbindung doch nicht so toll ist. Ich mache das morgen noch einmal neu. Jetzt muss ich doch die Entlötstation einsetzen. Hätte ich die Pads doch vorher gereinigt und verzinnt 🙄

    Q*bert


    Hast du ein Diag Modul ? Einer meiner 64er hatte das gleiche Problem, da war es ein Teildefekter CIA ;(

    Ich habe es jetzt mit 7 Rechnern (C64 in verschiedenen Versionen) probiert. Hätte noch ca. 30 weitere eingelagerte zum testen. Ein Diag64 hätte ich auch. Aber ich glaube langsam wirklich an einen Defekt am ESP32. Eventuell hat noch jemand eine alte Firmware für mich. Könnte ich dann zum testen flashen.

    Ich habe jetzt auch gefunden, wer das schon mal hatte: Das neue WiC64 Portal für den C64 ist online!


    Ich selber X/

    Bei mir lag es daran, dass ich den Launcher über das EasyFlash³ gestartet habe. Hast Du ein Cartridge im Expansionsport?

    Ich habe alle Tests mit unmodifizierter, unverbastelter Hardware ohne jegliche Erweiterungen (keine Module eingesteckt und keine Erweiterungen eingebaut) durchgeführt. Ich habe im Vorfeld die Programme sogar auf Disketten zurückgeschrieben. Nichts hat geholfen :emojiSmiley-22:

    Hach... Das Bild habe ich hier irgendwo schon mal gesehen. War glaube ich nur eine Kleinigkeit.

    Auch wenns nicht danach aussieht, reinige bitte mal die ganzen PINs Deiner Userports und versuch nochmal. Geht mit einem Radiergummi ganz gut.


    Hmmm... oder mach mal ein Foto von Deinem Display. Vielleicht passt die FW auch nicht?

    Ok, das versuche ich jetzt einmal. Hier noch einmal ein Bild vom Display.

    Kann man es auch am PC über USB neu flashen?

    Kann man, dazu solltest Du aber bedenken, den ESP am besten nicht auf dem WiC64 Modul eingesteckt zu haben. Vielleicht hilft Dir das hier:


    Flashen beginnt ab Minute 03:00 ca.

    Das flashen hat gut geklappt. Habe jetzt die erwartete Anzeige im Display. Allerdings wird das WiC64 trotzdem von keinem der bisher getesteten Rechner erkannt. Irgendwie schon etwas frustrierend 😔

    Hallo zusammen,


    mein WiC64 wurde jetzt auch geliefert. Habe es entsprechend zusammengebaut. Allerdings kommt es nicht über das Logo im Display hinaus. Habe es schon an vielen Rechnern getestet und auch per Anschluss über USB. Mit den entsprechenden WLAN-Tools passiert auch nichts. Es wird kein WLAN per Scan gefunden. Was könnte es sein? Kann man es auch am PC über USB neu flashen?


    Gruß


    Q*bert

    Habe eben gerade noch einmal geschaut. Irgendwie sind alle Versionen von Gauntlet 1 nur mit dem "E" bei Exit beschriftet. Ich kann mich auch leider nicht daran erinnern ob das jemals anders war. Bei Gauntlet 2 ist es jedenfalls ausgeschrieben.

    Es wäre jedoch toll wenn jemand hier etwas Licht ins Dunkel bringen könnte. Ich bin gerade etwas ratlos.

    Wäre schön, wenn Du die Erklärung hier schreiben würdest. Das hilft anderen sicher auch weiter, wenn sie vor dem gleichen Problem stehen. Und mich würde es auch interessieren.

    Ich denke da gibt es nicht viel zu erklären. Der Verkäufer nimmt den Zeilentrafo zurück und erstattet den Kaufbetrag. Er passt auf jeden Fall nicht so einfach. Es liegt nur an Pin 11. Auf der Platine ist das mit Pin 4 beschriftet. Man kann den Pin 11 natürlich umlegen, ein Stück Draht dranlöten um ihn doch passend zu machen. Ich denke er ist auch nicht von Donberg sondern einfach ein Nachbau vom HR 7506. Wenn er dann funktioniert wäre es mir auch recht. Wenn mir die Bude abfackelt dann eher nicht.


    Das ist Pin 11, GND

    Vielen Dank. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. :facepalm:


    Ich glaube ich muss mal den Verkäufer anschreiben warum der Zeilentrafo nicht passt. Das kann ja eigentlich nicht sein.

    Hallo zusammen,


    wollte gerade den frisch gelieferten HR 7506 in meinen 1084S-P einbauen. Naja, sagen wir mal ich habe es versucht. Aber irgendwie passt der auf dem beigefügten Bild gekennzeichnete PIN nicht in das Loch. Alle anderen passen. Diese sind auch auf dem Anschlußplan angegeben. Der äußere nicht. Da ist der Abstand einfach zu groß gegenüber dem original verbauten. Ist der wichtig oder kann man den weglassen?


    Gruß


    Q*bert

    Im Games-Ordner kann man in den *. tsg Dateien den SID von 6581 auf 8580 abändern. Kann das mal bitte jemand testen? Habe es probiert. Meine Ohren sind wohl nicht mehr so gut um da einen Unterschied zu hören.

    Gibt es hierzu ein Bild von den Gummi-Füßen welche diese Aussage bekräftigt?

    wie ? du zweifelst meine "Ehrlichkeit" an ;) ??

    die beiden sind aber nur "für den Aufprall" als Dämpfer,... wenn die Space-Taste "oben ist" habe Sie keinen Kontakt,

    daher auch keinen Einfluss auf eine mögliche Schräglage..

    (wenn aber ein Gummi-Fuss fehlen würde, würde sich die Space-Taste sicherlich mittelfristig "schräg" drücken)

    Auf keinen Fall :rolleyes: