Posts by DoppelD1971

    Hallo werte Community ,


    vorweg : falls falsches Forum , bitte verschieben , wußte nur beileibe nicht , wohin mit dem Thread , ist irgendwie überall falsch xD


    Anyway , zum "Problem"


    Hatte ein Gehäuse (only) auf dem Flohmarkt geschossen letztes WE , ist dieses leider Schwarz "lackiert". Sieht übelst SCH**** aus !!


    Haben wir hier jemanden im Forum , die mir einen Tipp geben könnten , wie ich das Zeugs wieder runterbekomme ?


    Verdünnung (bzw. ersatz) ??


    DANKE

    Die 6502 und 6522 gibts -ja ich weiß das wolltest Du nicht hören- recht günstig in der Bucht. Die Rockwell-Varianten R6502 bzw. R6522 gibts für kleines Geld vom Chinamann. Zumindest in meinen 1541 tun sie was sie sollen. Vielleicht ein zwei mehr als nötig ordern, falls mal eine kaputt sein sollte. Wenn alle nicht gehen, dann kann man das i.d.R. reklamieren und bekommt sein Geld zurück.

    Hatte ich bereits bei Ali gesehen , war mir aber nicht sicher , ob diese die richtigen waren.

    Danke für die info diesbezüglich

    Hallo werte Community ,

    ich habe günstig ein VC-20 Mainboard der ersten Baureihe bekommen.

    Leider unbestückt (und mit "Schweinenasen"-Stromanschluß)


    Könnt ihr mir evtl. Bezugsquellen für die fehlenden Chips nennen ? (nicht unbedingt e**y).

    Hatte bei Reichelt schon geschaut , aber anscheinend bin ich zu "doof" zum suchen !


    Ein pasendes NT finde ich auch nicht m bzw, zu horrenden Preisen (in der Bucht)


    Vielen lieben Dank im vorraus

    Die Kombination X1541 Kabel und Rechner mit 4GB Speicher stört mich. Das kann eigentlich nicht laufen. Sicher, dass es kein XE1541 oder XA1541 Kabel ist? Dann müsste mtap passend aufgerufen werden.


    Hmmm , warum sollte das nicht funktionieren ???


    Werde mal alle anderen Optionen durchprobieren , vielleicht habe ich mich mit dem Ksbel wirklich vertan , jedoch meine ich , das ich damals ein X gekauft habe.......

    cwsdpmi.exe ist gestartet auf dem DOS Rechner ?

    über wieviel Speicher verfügt der PC?

    richtige Commandozeile verwendet? gib uns die Parameter die Du übergeben hast (mtap -x name.tap)

    cwsdpmi.exe als erstes aufgerufen (es kommt keine Bestätigung oder etwas in der Richtung)


    Beide Rechner verfügen über 4 GB Speicher


    Als Commandozeile : mtap -x testtape.tap


    Hatte in irgendeinem Video auf YT gesehen , das eigentlich ein kleiner weißer Rand beim Starten von mtap vorhanden sein muß (kann mich aber auch irren) , dieser ist jedoch NICHT vorhanden.Ist echt frustierend :-(

    Hallo werte Community ,


    ich habe (mal wieder) eine Frage an euch.


    Um meine Kassetten ins TAP Format zu bringen , hatte ich mir mal mtap heruntergeladen.


    Ich nutze ein X1541 Kabel.


    Alles verkabelt , beide Systeme angemacht.TAPSERV auf den CeVi gebracht , gestartet , auf dem PC unter PUREM DOS mtap mit den benötigten Paratemern gestartet.


    Dann kam die Meldung : Press <Play> on Tape.


    Habe ich auch getan , aber dabei blieb es dann auch.....auf der PC Seite schien nichts anzukommen , und so war es auch.Leider


    Es wurden alle 4 vergfügbaren Varianten für den Parallelport getestet , immer mit dem selben Ergebniss.nach dem Drücken der Play taste kommt einfach nichts an :-(


    Hatte erst den CeVi im verdacht und habe dasselbe Prozedre am C128 probiert - nüx , okeeeeeee also meinen uralt Laptop rausgekramt und diesen probiert.


    Auch leider hierbei Fehlanzeige !


    Ich kann mir einfach nicht erklären , was ich falsch mace , eventuell wißt ohr ja weiter!


    TiA

    Moin zusammen ,


    da ich durch Kurzarbeit (Dank dem Virus) nun etwas Zeit zu Hause habe , erledige ich mal das , was liegen geblieben ist :-)


    Mein C16 : Läßt sich einschalten , Bild ist auch da.

    Wenn ich etwas von Tape laden möchte , kommt auch "Press Play on Tape" , ABER : Sobald ich auf PLAY drücke , wird der Bildschirm zwar komplett blau , jedoch läuft die Datasette nicht an :-((


    Ich VERMUTE ein Stromversorgungsproblem ?


    Lieben Dank für eure Hilfestellung

    Super , Danke für deine fixe Antwort !!


    Bevor ich jetzt noch einen thzread aufmache , Frage am Rande :


    Sind die NT's der verschiedenen C64 Modelle untereinander eigentlich NICHT kompatibel , was den Anschluß angeht ? (Ich war eigentlich immer der Meinung sie seien es....)


    Habe hier diverse "rumfliegen" , aber nur EINS passte , alle anderen wollten sich partou nicht anschließen lassen (großer Widerstand an der Buchse)


    Habe mal ein Bild vom "komischen" NT angehängt


    (sehe gerade auf dem einen Bild das der Stecker wohl nicht mehr so heile ist.....liegt es evtl. schondaran.....???)